Kinderstuhl

Ab dem Augenblick indem Ihr Kind aufrecht sitzen kann, ist es an der Zeit, an einen Kinderstuhl zu denken. Worauf Sie beim Kauf eines geeigneten Kinderstuhls achten sollten und was einen guten Kinderstuhl ausmacht erfahren Sie hier.

Kinderstuhl – Allgemein

Gesundes Sitzen ist wichtig, aber auch Sicherheit, Belastbarkeit und Haltbarkeit eines Kinderstuhles sind Kriterien für Ihre Wahl.
Achten Sie darauf, dass die Füße weit genug auseinander stehen, damit der Kinderstuhl sicher steht. Die meisten Kinderstühle haben einem Sicherheitsbügel, den man später, wenn Ihr Kind größer ist, problemlos wieder abbauen kann. Ein Sicherheitsgurt, der zwischen den Beinen und um die Hüften befestigt wird, sollte ebenfalls nicht fehlen, so kann Ihr Kind nicht aufstehen oder unter den Tisch rutschen. Achten Sie auf scharfe Kanten, an denen sich Ihr Kind wehtun kann. Viele Eltern suchen nach einem klassischen Kinderstuhl aus Holz. Aus dem ästhetischen Gesichtspunkt ist ein Kinderstuhl aus Holz sehr empfehlenswert, er paßt in fast jede Einrichtung. Ein Kinderstuhl muss nicht nur sicher sein er sollte auch bequem sein. Kissen sind hierfür eine gute Ergänzung, für fast alle Kinderstühle bekommen Sie passende Sitzkissen und Sitzverkleinerer.

Kinderstuhl – Hochstühle

Kinderhochstühle sind sehr beliebt, sie sind eine Kombination aus Hochstuhl und kleiner Sitzgruppe. Der Kinderstuhl lässt sich schnell umbauen, so dass der Hochstuhl zu einer Kombination aus Kindertisch und Kinderstuhl wird. Der Hochstuhl kann somit noch genutzt werden, wenn Ihr Kind längst aus dem Hochstuhlalter herausgewachsen ist. Wenn Sie sich für einen Kinderhochstuhl entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass der Kinderstuhl TÜV/GS geprüft ist.

Kinderstuhl – Treppenstuhl

Treppenstühle, so genannte Mitwachsende Kinderstühle passen zu jedem Lebensalter. Diesen Kinderstuhl können Sie endlos an die Körperhöhe Ihres Kindes anpassen Sitz- und Fußbrett sind verstellbar und Sicherheitsbügel können der Größe Ihres Kindes angepasst werden. Dieser Kinderstuhl weist einen Schrittgurt auf und zudem können sie passende Sitzverkleinerer kaufen. Mit einem Treppenstuhl kann Ihr Kind von Anfang an mit den Erwachsenen an einem Tisch sitzen und in dem sozialen Ablauf mit einbezogen.

Kinderstuhl – Zusammenklappbare Kinderstühle

Kinderstühle sind meist umständlich zu transportieren, und nehmen sehr viel Platz weg. Eine Alternative bietet ein zusammenklappbarer Kinderstuhl. Solch ein Kinderstuhl wird einfach nur aufgeklappt, auf einen Stuhl gestellt und an der Rückenlehne eingehängt. Wenn Sie ihn nicht brauchen, können Sie ihn bequem wieder zusammenklappen. Dieser Kinderstuhl ist sehr Platz sparend, Sie können ihn einfach an die Garderobe hängen. Diese Kinderstühle sind mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet, damit das Kind nicht runterfallen kann. Geeignet ist dieser Kinderstuhl allerdings nur für Kinder bis ca. 15 kg.

Kinderstuhl – Kinderzimmer

Ab einem bestimmten Alter gehören in jedes Kinderzimmer auch ein Kindertisch und ein passender Kinderstuhl. Hier sollten Sie ebenfalls auf die Beschaffenheit des Kinderstuhls achten. Ein Kinderstuhl mit schlechter Qualität kann schnell zu Verärgerung führen. Zudem sollte die Beschaffenheit des Kinderstuhls sicherstellen, dass dieser nicht bei Feuchtigkeit Schaden nimmt.
Achten Sie auch hier darauf, dass der Kinderstuhl keine scharfen Kanten aufweist, damit sich Ihr Kind beim Spielen nicht verletzen kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*