Bettwäsche in Übergrößen

„So richtig nett, ist’s erst im Bett,“ heißt es in einem alten deutschen Schlager. Bedenkt man nun noch, dass der Mensch circa ein Drittel seines Lebens im Bett verbringt, ist es klar, dass Sie sich auch bei der Auswahl der richtigen Bettwäsche zu Recht einige Gedanken machen können. Wie wäre es zum Beispiel mit Bettwäsche in Übergrößen, unter denen man auch zu zweit richtig schön kuscheln kann? Welche Größen und Qualitäten Ihnen in Bereich der Übergrößen angeboten werden, erfahren Sie hier.

Bettwäsche in Übergrößen – Verschiedene Größen

Anders als beispielsweise bei Ihrer Kleidung unterscheiden die Hersteller von Bettwäsche in Übergrößen durchaus nochmals in unterschiedliche Größen. Dabei zählen Bettbezüge mit einer Breite von 1,55 m noch zu den kleinen Modellen der Bettwäschen in Übergrößen. Bei einer Breite von 2,00 m hat man bereits wesentlich mehr Platz, 2,40 m breite Decken und Bezüge stellen so etwas wie die Königsklasse der Bettwäsche in Übergrößen dar. Sie bieten Schläfern höchsten Komfort und große Bequemlichkeit. Auch in ihrer Länge unterscheidet sich die Bettwäsche in Übergrößen. Für Menschen mit durchschnittlicher Körpergröße dürften hier 2,00 m ausreichen. Die Bettwäsche in Übergrößen ist aber auch in einer Länge von 2,20 m und – für Basketballspieler und ähnlich groß gewachsene Zeitgenossen – in einer Länge von 2,50 m erhältlich. Auch von den Kissenbezügen bieten die Hersteller eine besonders große Variante an. Wenn sie ihren Kopf auf ein 80 cm x 80 cm großes Kissen betten, steht dem erholsamen Schlaf nichts mehr im Wege.

Bettwäsche in Übergrößen – Verschiedene Materialien

Jedes Fachgeschäft hat Bettwäsche in Übergrößen in verschiedensten Qualitäten und aus verschiedensten Materialien im Angebot. Welchem Material sie dabei den Vorzug geben, hängt natürlich in erster Linie von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Satin verfügt über eine glatte und weiche Oberfläche und ist seidig glänzend. Schlüpft man unter die Decke, wirkt dieses Material kühl und angenehm. Wenn Sie weiche und wärmende Stoffe bevorzugen, dürfte Bettwäsche aus Fein-Biber, Flanell oder Frottier genau das Richtige für Sie sein, wobei Flanell insbesondere für kalte Wintertage zu empfehlen ist, da es sehr angenehm wärmt. Sehr beliebt ist in letzter Zeit auch Bettwäsche aus Seersucker. Sie zeichnet sich durch eine gekreppte Oberfläche aus und trocknet nach dem Waschen sehr schnell. Wenn Sie lieber in edlen Stoffen nächtigen, sollten Sie zu Bettwäsche aus Brokat-Damast oder Seide greifen. Auch bei der Produktion von Bettwäsche werden Kunstfasern eingesetzt. Stoffe wie Nicki-Velours oder Mikorfaser-Satin sind sehr pflegeleicht und fühlen sich auf der Haut sehr angenehm ein. Besonders für Allergiker ist eine solche Bettwäsche zu empfehlen.

Bettwäsche in Übergrößen – Modernes Design

Bettwäsche in Übergrößen kommt nicht nur in verschiedenen Größen und Qualitäten zum Verkauf, auch beim Design gibt es Unterschiede. Wenn Sie ein Fan von Michael Schumacher sind, können Sie Bettwäsche mit seinem Konterfei ebenso bekommen, wie die Anhänger der Band Tokio Hotel zusammen mit ihren Idolen ins Land der Träume gelangen können. Aber es müssen natürlich nicht immer Fanartikel sein. Bettwäsche in Übergrößen ist auch klassisch einfarbig oder mit dezenten Mustern erhältlich. Fernöstliche Motive oder Ornamente erfreuen sich hier ebenfalls großer Beliebtheit. Besonders im Zusammenhang mit einem Futon-Bett wird eine derartige Bettwäsche schnell zum Blickfang.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*