B2B - von A bis Z

Zeitarbeitssoftware

Gut, dass es Zeitarbeitssoftware gibt, denn bei Unternehmen für Zeitarbeit gibt es sehr viel zu organisieren: Personal ist einzuteilen, Informationen zu Krankenständen, zu Kunden, zu offenen Rechnungen sowie Stammdaten von Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern müssen überwacht und gegebenenfalls aktualisiert werden. Zeitarbeitssoftware hilft bei all diesen Aufgaben; „gut“ und „preiswert“ muss bei Zeitarbeitssoftware kein Widerspruch sein.

Zeitarbeitssoftware — Leistungen

Gute Zeitarbeitssoftware unterstützt ein Zeitarbeitsunternehmen in allen Bereichen des alltäglichen Geschäfts; der Leistungsumfang variiert allerdings von Zeitarbeitssoftware zu Zeitarbeitssoftware. Zeitarbeitssoftware kann zum Beispiel helfen in den Bereichen

Verwaltung des Personals und der Bewerber

Hier gibt es Softwarelösungen, die die Urlaubsplanung erleichtern und Sie bei der Einsatzplanung unterstützen. Je nach Software wird Ihnen auch angezeigt, wann Verträge aus- oder Probezeiten ablaufen. Durch umfangreiche Möglichkeiten zur Zeiterfassung haben Sie immer einen detaillierten Überblick über die Zeitkonten des Personals. Bewerber können Sie bei einigen Varianten von Zeitarbeitssoftware mit einer unbegrenzten Anzahl von angegebenen Kenntnissen speichern, sodass Sie sich stets anhand der vollständigen Liste passende Bewerber heraussuchen können.

Buchhaltung

Die Zeitarbeitssoftware hilft Ihnen nicht allein bei der Lohnbuchhaltung. Sie kann Rechnungen für Kunden erstellen, informiert Sie über offene Rechnungsposten, unterstützt Sie beim Mahnwesen. Rechnungen können bei Zeitarbeitssoftware, je nach Anbieter, für die Bereitstellung jedes einzelnen Mitarbeiters oder aber als Gesamtrechnung gestellt werden. Auch der Rechnungszyklus kann bei verschiedenen Versionen von Zeitarbeitssoftware bestimmt werden: Soll wöchentlich eine Rechnung gestellt werden? Monatlich? Oder gar täglich?

Verwaltung von Kunden

Auch Kunden werden mit ihren Stammdaten in der Zeitarbeitssoftware geführt. Welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden dem Kunden zur Verfügung gestellt? Wie wird mit ihm abgerechnet? All das wird mithilfe von Datensätzen, in der Zeitarbeitssoftware eingetragen wurden, ermittelt.

Andere Möglichkeiten

Zeitarbeitssoftware kann für Sie auch eine Fülle anderer Informationen geben und hilfreiche Dienstleistung bieten: So kann Zeitarbeitssoftware auch die Kommunikation mit Krankenkassen regeln, Umsatzstatistiken erstellen oder die Gültigkeit von Arbeits- und Aufenthaltserlaubnissen bei der Einsatzplanung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern berücksichtigen. Termine werden verwaltet, verschiedenste Daten, wie etwa Feiertage, fließen in Berechnungen ein. Alle Leistungen der verschiedenen Zeitarbeitssoftware aufzuführen, ist kaum möglich.

Individuelle Programmierung

Größere Zeitarbeitunternehmen haben eventuell ganz spezielle Bedürfnisse, die von den bisher programmierten Modulen einer Zeitarbeitssoftware nicht abgedeckt werden. In diesem Fall programmieren Ihnen einige Anbieter auch individuell auf Sie zugeschnittene Module, die genau Ihren Wünschen entsprechen.

Zeitarbeitssoftware —Demoversionen

Erkundigen Sie sich eingehend, was die Zeitarbeitssoftware Ihnen bietet; so können Sie genau auf Ihre Bedürfnisse eingehen und sich ein passendes Programm aussuchen. Viele Anbieter geben Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, eine Demoversion der Zeitarbeitssoftware zu testen. Das taugt mehr als jede Hochglanzbroschüre, um die passende Software für Ihr Zeitarbeitunternehmen auszuwählen. Die Bedienung der Zeitarbeitssoftware sollte Ihnen und Ihren Mitarbeitern möglichst einfach gemacht werden.

Zeitarbeitssoftware — Service

Auch der Service kann ein Kriterium bei der Auswahl passender Zeitarbeitssoftware sein; werden beispielsweise Schulungen angeboten, die Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an die Arbeit mit der Zeitarbeitssoftware heranführen? Gibt es eine gut erreichbare Hotline, falls Probleme auftreten? Wird die Zeitarbeitssoftware vielleicht vom Anbieter bei Ihnen vor Ort installiert? Und wird sie aktualisiert, wenn beispielsweise Gesetze sich ändern, die für Sie relevant sind?

1 Kommentar

  • Wir haben vor 3 Jahren das Programm Agil Zeit angeschafft, mit dem wir die komplette Kunden- und Personalverwaltung, die Anlage und Verwaltung aller Aufträge vornehmen, auf einfachste Weise Dokumente in allen Bereichen durch Vorlagen erstellen, dann aus den Aufträgen die Zeiterfassung eingeben, natürlich mit allen Zuschlägen per Automatik (!) und daraus ohne großen Aufwand die Rechnung erstellen, die man dann im Rechnungsbereich verwalten kann. Der Lohn geht per Schnittstelle in unser Lohnprogramm. Und das Schönste ist, dass man eine kompetente Hotline bei Agil vorfindet, die man immer anrufen kann, wenn es Fragen gibt.
    Rundum zu einem Superpreis (bei uns im Start 750.- € je Nutzer) ein sehr gutes Programm, mit dem alle Belange bei ANÜ + ZA schnell und einfach bewätigt!

Kommentar abgeben