Urlaub & Reise

Yukon

Das Yukon Territorium gehört zu Kanada und grenzt an Alaska. Die landschaftlichen Reize des Yukon sind unfassbar schön und so lockt es vor allem Naturfreunde in den Yukon. Wer einen Urlaub im Yukon erlebt hat, der wird mit Sicherheit immer ein wenig Sehnsucht nach diesem Stück Erde im Herzen tragen.

Unberührte Natur

Vor allem das Erlebnis der fast menschenleeren Weiten des Yukons ist es, das Reisende immer wieder für die Region begeistert. Und selbstverständlich die großartigen Naturlandschaften. Die Orte im Yukon sind meist recht überschaubar, um nicht zu sagen klein:

  • Die Hauptstadt Whitehorse hat immerhin über 20.000 Einwohner. Die Stadt ist ein beliebter Startpunkt für die Touren der Outdoor-Fans.
  • Dawson City wurde 1896 an der Mündung des Klondike River in den Yukon River gegründet, nachdem hier Gold gefunden wurde. Über diese Zeit informiert das Dawson City Museum. Heute hat die Stadt nicht einmal 2.000 Einwohner.
  • Der Schilderwald von Watson Lake ist weltbekannt. Rund 50.000 Schilder aus der ganzen Welt wurden hier zunächst von Soldaten und später von Touristen angesammelt.
  • Nur ein gutes Dutzend Menschen lebt in Keno. Nichtsdestotrotz gibt es hier das Keno Mining Museum, in dem Informatives zur Geschichte der Gold- und Silbermienen ausgestellt wird.

Hundeschlittenrennen

Eine außerordentliche Attraktion ist das große Hundeschlittenrennen, das von Alaska aus über Dawson City bis nach Whitehorse führt. Wenn das Thermometer auf bis zu minus 50 Grad Celsius fällt, fahren die Hundeschlitten über gefrorene Flussläufe und durch winterlich weiße Wälder. Für die Mensch und Tier ist das Rennen eine harte Herausforderung, doch für die Hunde wird in der Wildnis bestens gesorgt.

Auf Tour im Yukon

Der Yukon ist sehr dünn besiedelt und die meisten Orte sind eher klein und sehr übersichtlich. Im Sommer locken vor allem Kanu- und ausgedehnte Trekking-Touren die Urlauber in den Yukon. Für Wanderer und Reiter bietet das Yukon Territorium schier unbegrenzte Möglichkeiten. Der Big Salmon River ist ein Beispiel für ein optimales Reiseziel für Kanuten. Eine Fahrt auf dem Fluss beschert einem großartige Möglichkeiten zum Angeln, man fährt auf ruhigen oder schnell fließenden Wassern und erlebt die Tierwelt hautnah. So gibt es hier Elche, Lachse und Weißkopfseeadler. Ein wunderschönes Schauspiel der Natur ist der Indian Summer, in dem sich das Laub der Bäume in den verschiedensten Abstufungen von Gelb, Rot und Orange verfärbt.

Winter im Yukon

Einmal einen richtigen Winter erleben! Wer sich diesen Traum erfüllen will, ist im Yukon am Ziel seiner Wünsche angekommen. Die glitzernde Pracht des Schnees, funkelnde Eiskristalle und das ergreifende Nordlicht sind der Lohn für die weite Reise. Ob man die winterliche Landschaft mit dem Hundeschlitten, einem Schneemobil oder auf Schneeschuhen erlebt: Immer ist man mit der Natur eng verbunden!

Kommentar abgeben