Mode & Accesoires

Winterjacke

Wenn Sie sich bei kaltem und ungemütlichem Wetter an die frische Luft wagen, kommen Sie an einer warmen Winterjacke nicht vorbei. Winterjacken sind im Handel in verschiedensten Ausführungen, Materialien und Preisklassenerhältlich. Bei der Auswahl einer passenden Winterjacke sollten Sie sich ausreichend Zeit lassen, damit das ausgewählte Modell nicht nach einer Saison seine Aktualität verliert.

Winterjacke – Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Beim Kauf einer Winterjacke spielt neben der Wetterresistenz auch eine ausreichende Luftzirkulation eine wichtige Rolle. Eine Winterjacke soll zwar Wärme liefern, das jedoch ohne den Saunaeffekt. Lassen Sie sich daher genügend Zeit beim Anprobieren. Unabhängig davon ob Sie sich für ein Modell aus fester Wolle oder leichten synthetischen Materialien entscheiden, sollte die ausgesuchte Jacke nicht zu eng sitzen und ausreichend Platz für einen zusätzlichen Pullover bieten, wenn es mal besonders kalt werden sollte.

Winterjacke – Woll- und Kaschmirjacke

Der große Vorteil von Winterjacken aus Wolle und insbesondere aus Kaschmir besteht darin, dass diese den Körper besonders warm halten. Die meisten Modelle sind elegant geschnitten und bleiben aufgrund ihrer klassischen Form über Jahre hinweg aktuell. Wolljacken werden meistens chemisch gereinigt, damit der Stoff nicht verfilzt. Pflegeanweisungen auf dem eingenähten Etikett geben Ihnen Auskunft, wie das jeweilige Kleidungsstück schonend gereinigt werden kann. Wolle zieht Motten magisch an. Sauberkeit und bestimmte Düfte können diese Gefahr verringern. Günstig für die Unterbringung von Winterkleidung sind dicht schließende Kleiderschränke. Motten lieben Wärme, daher ist Ihre Kleidung in kühlen Räumen am besten untergebracht. Mit Leinen- oder Baumwolltüchern können Sie die Textilien zusätzlich abdecken. Lavendelsäckchen, Zedernhölzer oder spezielle Mottenöle aus dem natürlichen Öl der Zirbelkiefer wehren die ungebetenen Gäste ab. Das Zedernholz verliert nach einiger Zeit seine Wirkung und sollte regelmäßig mit feinem Schmirgelpapier aufgeraut werden.

Winterjacke – Gefütterte Jacke

Viele gefütterte Jackenmodelle sind so universell geschnitten, dass Sie die Ärmel bei Bedarf abnehmen und Ihre Winterjacke so in eine praktische warme Weste verwandeln können.Je nach Modell und Preisklasse sind gefütterte Jacken entweder mit synthetischem oder natürlichem Daunenfutter ausgestattet. Daunen sind für ihre besondere Isolierfähigkeit und gleichzeitige Luftdurchlässigkeit bekannt und eignen sich somit sehr gut für die kalten Wintertage. Damit ihre Daunenjacke jedoch nicht bereits nach einer Saison ihre Form verliert, sollten Sie beim Kauf insbesondere auf die Qualität der Nähte und die Pflegeanweisungen auf dem Etikett achten. Synthetische Fütterungen sind meistens preiswerter und pflegeleichter. Synthetische Winterjacken der jüngsten Generation werden aus Materialien hergestellt, die sogar in Form von dünnen Zwischenschichten viel Wärme liefern und dabei atmungsaktiv sind. Informieren Sie sich bei kauf ausführlich darüber, welche Eigenschaften die jeweiligen Materialien aufweisen und wie das Kleidungsstück Ihrer Wahl schonend gepflegt und gereinigt werden soll.

Winterjacke – Leder- und Wildlederjacke

Seit Jahrzehnten ist die Lederjacke der beliebte Klassiker für Jung und Alt. Lederjacken behalten ihre Form sehr lange. Schweinsleder, Rindsleder und Schafsleder sind die häufigsten Tierhäute, die zu Leder verarbeitet werden. Mit Fell gefüttert sind Lederjacken besonders winterfest. Im Laufe der Zeit lagern sich Hautfette auf der Lederoberfläche ab. Aus diesem Grund ist eine regelmäßige chemische Reinigung und Pflege, insbesondere bei Wildleder, unerlässlich.

1 Kommentar

  • Ich bin schon seid langem auf der Suche nach einer schönen dicken Wildlederjacke für Männer. Am besten in braun. Kann mir jemand ein Geschäft empfehlen wo man sowas findet? Im Internet habe ich leider nichts gefunden.
    Wie sieht es eigentlich mit Wildleder und Schnee aus? Geht das leder kaputt, wenn Schnee auf das Leder kommt und es feucht wird?

Kommentar abgeben