Welches sind die besten Casino Apps?

Mobile Gaming nimmt einen zunehmenden Marktanteil ein. Vor wenigen Jahren sagten Entwickler vorher, dass bald mehr als die Hälfte der Umsätze auf Smartphones und Tablet PCs generiert wird. Ein Blick in die Geschäftsberichte der Spielentwickler verrät: Dieser Fakt ist größtenteils schon eingetreten.

Kein aufstrebendes Online Casino kann es sich leisten, auf diese wichtige Einnahmequelle zu verzichten. Weshalb mobile Versionen zum Standard geworden sind. Wohingegen Casino Apps bislang noch selten anzutreffen sind. Wir meinen damit jene, bei denen auch mit realem Geld gewettet werden kann. Casino Apps im Vergleich bieten im Kern dieselben Funktionen an. Jedoch lohnt sich eine Analyse hinsichtlich Vielfalt und Umsetzung. Wenn es um die besten Casino Apps geht, entscheidet jeder Spieler nach seinem persönlichen Empfinden. Folgende Kriterien sind dabei unserer Meinung nach am wichtigsten.

Spielangebot

Im Mittelpunkt steht die Spielauswahl. Anbieter wie NetEnt, Microgaming und Playtech bieten viele ihrer Spiele mobil optimiert an. Im Idealfall kann der Nutzer per Casino App auf das gesamte Portfolio zugreifen, so wie er es am PC gewöhnt ist. HTML5 bildet dabei die Basis für hochauflösende und trotzdem flüssig laufende Casinospiele.

In den Anfangszeiten gab es nur testweise einige Titel fürs Smartphone. Mittlerweile darf der Spieler erwarten, dass ihm der Anbieter einige Dutzend, wenn nicht gar Hunderte von Inhalten bereitstellt.

Live Casino per App

Sehr unterhaltsam, aber noch nicht so häufig anzutreffen. Die Rede ist von Live Casinos per Mobile App. Hierzu bedarf es einer starken und stabilen Internetverbindung (HSDPA, LTE oder WLAN). Dann stellt die App eine Verbindung zur angeschlossenen Spielbank her. Hierbei handelt es sich um speziell eingerichtete Studios oder reale Spielbanken mit Webcam. Live Blackjack, Live Roulette und Live Baccarat gehören zum Standard. Ferner sind Casino War und abgewandelte Pokervarianten vorhanden.

Bonus für Neukunden & Stammkunden

Ohne Bonus kein Online Casino. Doch wie fällt dieser für Neukunden aus? Handelt es sich um dieselbe Promotion wie bei der Desktop-Version? Ggf. entwickeln Anbieter auch spezielle Aktionen für Mobilgeräte. In jedem Fall sollten die Bonus-Bedingungen stimmen. Sie legen fest, welche Anforderungen erfüllt sein müssen, um das Bonusgeld später auszahlen lassen zu können. Je schwieriger das Freispielen, desto mehr richten sich solche Angebote an Fortgeschrittene und Highroller.

Stammspielern sollte der Anbieter darüber hinaus weitere Promotionen zukommen lassen. Hierfür nutzen viele die Push-Funktion im Handy. Sofern es der Spieler wünscht, ein guter Service. Falls nicht, sollten sich diese Benachrichtigungen abschalten lassen.

Zahlungsmöglichkeiten

Um absolut unabhängig von PC und Laptop zu sein, muss die App alle gängigen Zahlungsmethoden erlauben. Angefangen bei der Banküberweisung, GiroPay sowie der Sofortüberweisung. Ferner auch die E-Wallets PayPal, Neteller und Skrill. VISA, Mastercard und die PaySafeCard reihen sich ein. Damit wird eine große Bandbreite abgedeckt.

Zahlungsmöglichkeiten sollten ohne Gebühren genutzt werden können. Wenigstens eine Auszahlung pro Monat ist kostenlos bereitzustellen.

Sicherheit

Die Casino App sollte nur über verschlüsselte Verbindungen (SSL) kommunizieren. Immerhin geht es hier um den Schutz personenbezogener Daten. Spieler hinterlegen diese bei der Kontoerstellung und nur diese dürfen Zugriff darauf erhalten.

Desweiteren gilt es zu prüfen, wo der Anbieter seine Lizenzen für den legalen Spielbetrieb beantragt hat. Malta gilt als europäisches Mekka für Online Casinos. Dort ist man sich der großen Verantwortung bewusst. Noch besser wäre eine Konzession vom Festland, weil diese seltener vergeben werden. Genehmigungen aus Großbritannien gelten zwar nicht für den deutschsprachigen Raum, deuten aber auf hohe Sicherheit hin. Denn bei der britischen Glücksspielbehörde darf man sich keinen Fehler erlauben.

Zusatzangebote

In manchen Fällen kombiniert der Anbieter seine Casinospiele mit weiteren Inhalten. Dabei kann dann ein Konto für alle Bereiche genutzt werden.

Sportwetten: Ereignisse bei Fußball, Basketball & Co mit einer Wette versehen. Ein richtiger Tipp wird mit dem Gewinn in versprochener Höhe belohnt. Es lassen sich Einzelwetten, System- und Kombiwetten platzieren. Entweder als Prognose vor Spielbeginn oder Livewette.

Poker: Mit dem Smartphone oder Tablet an die Pokertische im WWW setzen. Bluffen, chatten und vielleicht sogar Geld gewinnen. Aber Hauptsache Spaß haben mit dem wohl beliebtesten Kartenspiel der Welt.

Fazit zu Casino Apps

Immer mehr Online Casinos stellen ihre eigene App bereit. Deren Funktionen und Spielangebot variieren teilweise sehr stark. Ein genauer Blick auf die genannten Aspekte lohnt sich. Wenngleich alle Casino Apps kostenlos sind, so befriedigen sie nicht zwingend alle individuellen Bedürfnisse. Ob mit Spielgeld oder Echtgeld – Einen Versuch sind die wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.