Weißwandtafel

Die Weißwandtafel, auch Whiteboard genannt, kann als Schreib- und Magnettafel genutzt werden. Im Büroalltag findet die Weißwandtafel sowohl für internen Informationsaustausch als auch für Präsentationszwecke ihre Verwendung. Einen Überblick über die verschiedenen Größen, Ausstattungen und den Zubehör einer Weißwandtafel bekommen Sie im folgenden Text.

Weißwandtafel – Verschiedene Modelle

Die Weißwandtafel gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, wobei viele Merkmale für alle Modelle gelten. Die magnetische weiße Fläche einer Weißwandtafel ist mit speziellen Markern beschreibbar und zusätzlich mit Magneten als Pinnwand für Notizzettel und Informationsmaterial zu nutzen. Die beschriebene Weißwandtafel kann trocken abgewischt werden und ist daher im Büro besonders praktisch und flexibel. Beim Kauf einer Weißwandtafel sollten Sie, unabhängig von der speziellen Ausstattung, folgende Punkte berücksichtigen:

  • Oberfläche aus lackiertem Stahlblech (für den eher seltenen Gebrauch)
  • Emaillierte, bei 800° C gebrannte Oberfläche (für häufige Nutzung, da haltbarer und robuster)
  • Größe (von ca. 30 cm x 45 cm bis ca. 120 cm x 240 cm)
  • Blanko oder mit Rastereinteilung (z. B. 10 x10 cm oder 20 x20 cm), zur besseren Orientierung beim Schreiben und Zeichnen
  • Aluminiumrahmen (edles Aussehen und gute Stabilität)
  • Kunststoffrahmen (einfachere Ausführung, preiswerter)
  • Rahmenfarbe
  • Solide Eckverbindungen (meist aus Kunststoff)
  • Ablageschiene für Stifte an der Unterkante der Weißwandtafel

Weißwandtafel – Wandmodell

Die einfache und platzsparende Ausführung einer Weißwandtafel wird fest an der Wand montiert. Hier wird ein Befestigungsset für Hoch- oder Queraufhängung mitgeliefert.

Weißwandtafel – Standmodell

Alternativ zur klassischen Weißwandtafel, die man an der Wand montiert, können Sie sich für ein stehendes Modell entscheiden. Das Gestell aus Stahlprofil ist auch mit Rollen erhältlich und kann so an verschiedenen Orten eingesetzt werden. Die Tafel im Hoch- oder Querformat ist meist um 360° drehbar und arretierbar, so das beide Seiten beschrieben werden können.

Weißwandtafel – Standmodell mit Flipchart-Funktion

Ein Standmodell mit erweitertem Komfort ist die Weißwandtafel, die gleichzeitig als Flipchart zu nutzen ist. Sie besitzt einen integrierten Flipchartblockhalter, wo spezielle Flipchartblöcke eingeklemmt werden können. Die Rückseite kann mit einer weiteren Pinnwand mit Textilbezug ausgestattet sein.

Weißwandtafel – Zubehör

Zur Weißwandtafel ist praktischer Zubehör erhältlich, der das Arbeiten noch komfortabler macht, z. B.:

  • Farbige Magnete
  • Magnetleisten und Magnetflächen zum Beschreiben
  • Farbige Stifte (Boardmarker mit alkoholgelöster Tinte)
  • Magnetische Infotaschen (DIN A4 und DIN A3 Format), aus transparenter PVC-Folie. Eingefaßt sind die Infotaschen mit ca. 2 mm starkem Magnetgummi, das auf der Weißwandtafel problemlos hält. Infoblätter, Fluchtwegbeschreibungen, Preislisten, Aushänge und andere Zettel können schnell ausgewechselt werden und sind geschützt.
  • Löschfilztücher (zum Abwischen der Tafel)
  • Magnetischer Tafelwischer mit auswechselbaren Filztüchern, der auf der Weißwandtafel platziert werden kann.
  • Magnetischer Stifthalter, der Platz für ca. 6 Stifte bietet und ebenfalls durch Magnetkraft auf der Weißwandtafel hält.
  • Sprayreiniger (für zusätzliche gründliche Reinigung und Pflege)

Weißwandtafel – Anbieter

Eine Weißwandtafel bekommen Sie in großen Bürofachgeschäften und bei Anbietern im Internet. Für größere Firmen lohnt sich die Bestellung von mehreren Weißwandtafeln, da dann der Einzelpreis entsprechend niedriger wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.