Ernährung Hobby & Haustier

Wein

Wein gehört zu den alkoholischen Getränken, die auf der ganzen Welt ihre Liebhaber gefunden haben, obwohl sich jeder Wein von einem anderen unterscheidet und nicht kopiert werden kann. Selbst ein Winzer wird es nie schaffen, auch nur zwei Jahre hintereinander den gleichen Wein zu keltern. Weine sind so unterschiedlich wie die Länder, aus denen sie stammen.

Wein – Anbauregionen

Weinanbau wird fast auf der ganzen Welt betrieben. So finden Sie Weine nicht nur aus den bekannten Anbauländern wie Deutschland, Österreich, Frankreich oder Italien. Auch in den anderen europäischen Staaten und weit darüber hinaus werden teils hervorragende Weine angebaut. In den USA und sowie Australien bewirtschaften Winzer Weinberge genauso wie in Afrika oder in den südamerikanischen Ländern.

Wein – Weinhandel

Viele Weinliebhaber finden ihre Lieblingsweine nicht nur aus den bekannten Anbaugebieten, sondern stoßen immer wieder auf Weine, die von unbekannten Winzern aus eher unbekannten  Weinanbauregionen stammen. Viele hiesige Weinhändler haben neben den gängigen Weinen auch solche Weine im Angebot, die Sie sonst nur in ihren Herkunftsländern erwerben könnten. Um jetzt den für Sie passenden Wein leichter zu finden, haben Weinhändler Probierpakete zusammengestellt, mit denen Sie leichter zu Ihrem Favoriten finden können.

Wein – Qualitätskennzeichnungen

Die Qualität eines Weines wird durch die Farbe, den Geschmack und den Geruch bestimmt. Auch spielt die Herkunft eine große Rolle. Trauben von Reben, die auf eher trockenem Boden angebaut werden, sind in der Regel gehaltvoller, da die Reben gezwungen sind, ihr Wurzelwerk tief in den Boden wachsen zu lassen, was sich am Geschmack der Trauben bemerkbar macht. Auch die klimatischen Bedingungen, in denen die Trauben wachsen, spielen bei der Qualität eine große Rolle.

So unterschiedlich wie die Weine, sind auch die Bestimmungen über die Qualitätskennzeichnungen in den einzelnen Ländern.  Eine länderübergreifende einheitliche Kennzeichnung existiert nicht. Zwar werden in einigen Ländern Weine in Qualitätsklassen unterteilt, doch ist dies nicht überall üblich.

Wein – Essen und Wein

Zu einem guten Essen wird oft ein gutes Glas Wein gereicht, doch nicht jeder Wein sollte auch zu jedem Essen getrunken werden. Bei festlichen Anlässen, in vornehmen Restaurants oder bei offiziellen Galadiners werden oft extra hierfür ausgebildete Berater eingesetzt, die zu den jeweiligen Speisen die passenden Weine empfehlen.

Um auch zu Hause sicher zu sein, dass Sie den richtigen Wein zu Ihrem Essen wählen, können Sie sich an folgende Faustregel halten:

  • Zu Fisch passt Weißwein
  • Zu Fleisch passt Rotwein
  • Weißwein sollte immer vor Rotwein getrunken werden
  • Trockene Weine sollten Sie vor süßen oder lieblichen Weinen trinken.

Diese Faustregel dient aber nur zur Anregung und zur Hilfe bei Ihrer Auswahl. Ausnahmen sind auch hier erlaubt.

Kommentar abgeben