Visagist

Eine Visagisten-Ausbildung kann eine spannende und abwechslungsreiche berufliche Zukunft bedeuten. Lesen Sie hier wie die Ausbildung zum Visagist abläuft und was Sie generell wissen sollten über eine Visagisten-Ausbildung.

Visagisten-Ausbildung – Berufsbild

Visagisten bezeichnen sich auch gerne als “Make-up-Künstler”. Im Gegensatz zu Kosmetikern/innen haben sie sich hauptsächlich auf die dekorative Kosmetik beschränkt, wobei sie sich nicht ausschließlich auf das Gesicht sondern auch gleichzeitig auf die Frisur konzentrieren. Ausgebildete Visagisten sehen nicht nur das Äußere eines Menschen, sondern erfassen alle Facetten der Persönlichkeit, um so das “beste aus ihm herauszuholen”. Sie unterstreichen die positiven und auffälligen Merkmale und überdecken geschickt etwaige Ungleichmäßigkeiten.
Visagisten können unter Umständen einen langen Arbeitstag von bis zu 16 Stunden haben, was durchaus öfters vorkommen kann. Sie benötigen demnach neben genügend Talent und eine umfassende Ausbildung auch eine große Liebe zum Beruf.
Als neue Berufsbezeichnung hat sich auch immer mehr der Begriff Make-Up-Artist etabliert.

Visagisten-Ausbildung – Einsatzgebiete

Das Handlungsfeld eines Visagisten ist weit gestreut. So werden Visagisten nicht nur bei Modeschauen, Fotoshootings oder von Showgrößen engagiert, um die Models oder Prominente im richtigen Licht erstrahlen zu lassen. Auch “normale” Menschen nutzen immer wieder die Kunst der Make-Up-Artists, um sich professionell schminken zu lassen.
Ein weiteres Feld, bei dem Visagisten eingesetzt werden, ist das Theater, beim Fernsehen oder auch im Filmgeschäft. Hier geht ihre Arbeit über das typische Make-Up unter Umständen auch weit hinaus. Wenn Sie über die entsprechende Ausbildung verfügen, können Sie aus einem ansonsten eher unauffälligen braven Bürger ein Monster formen, welches schon allein durch sein Aussehen Angst und Schrecken verbreitet. Sie schminken perfekt geschundene Körper für Filmaufnahmen und verhelfen Schauspielern dazu, innerhalb kurzer Drehzeit um Jahrzehnte zu altern.

Visagisten-Ausbildung – Voraussetzungen

Die Visagisten-Ausbildung ist keine eigenständige Ausbildung im herkömmlichen Sinne, sie wird eher als Weiterbildungsmaßnahme für Kosmetiker/innen oder Friseure angeboten. Viele Visagistenschulen setzen hier ein Mindestalter von 18 Jahren voraus. Die Teilnehmer sollten entweder die mittlere Reife, das Abitur oder aber eine abgeschlossene Berufsausbildung besitzen. Da Visagisten auch im Bereich Zeichnen und Malen künstlerisch begabt sein sollten, da viele Kreationen hier sehr viel Fingerspitzengefühl und Talent voraussetzen, werden auch oft Nachweise über das erfolgreiche Absolvieren entsprechender Kurse gefordert.

Visagisten-Ausbildung – Ausbildungsinhalte

Der Visagist lernt nicht nur die entsprechenden kosmetischen Grundlagen wie das Formen der Augenbrauen, die Wahl und das Auftragen von Grundierung, Lippenstift und sonstiger dekorativer Kosmetik, er erlangt während der Ausbildung auch anatomische Kenntnisse und lernt Techniken kennen, wie beispielsweise das Gesicht vermessen werden kann. Die Stil- und Typenlehre von der Analyse bis zur Umsetzung gehören ebenfalls zur Ausbildung dazu. Die Teilnehmer der Visagisten-Ausbildung lernen des weiteren die verschiedenen Stylingmöglichkeiten kennen, die je nach Aufgabenstellung in sich variieren. Stars bei Musicalacts beispielsweise benötigen ein anderes Make-Up als Schauspieler, welche in einem Horrorfilm mitspielen. Eine weitere große Herausforderung sind Faschingsveranstaltungen, da gerade hier sehr viele unterschiedliche Typen herausgearbeitet werden müssen. Wie die Visagisten dies am besten umsetzen und in welcher zeitlichen Epoche welches Make-Up und welche Frisuren bevorzugt wurden, wird in den Kursen ebenfalls vermittelt.
Zum Kursinhalt gehört des weiteren auch oft das Body- oder Facepainting.

Visagisten-Ausbildung – Ausbildungsdauer und Kosten

Je nach Anbieter variieren die Ausbildungszeiten von einem eintägigen Kurzseminar über eine umfassende Schulung von mehreren Monaten Dauer bis zu einem Jahr.
Je nach Ausbildungsdauer sind natürlich auch die Kosten dementsprechend gestaffelt.

Visagisten-Ausbildung – Anbieter

Die Visagisten-Ausbildung wird ausschließlich von Privatschulen angeboten.

Hinterlasse einen Kommentar

262 Kommentare auf "Visagist"

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Ayla

Hallo, ich war an der pro academy in Berlin und bin echt begeistert. Bin auf Empfehlung einer Tochter von einer Bekannten hingegangen und habs nicht bereut. Für mich zählen die Dozenten, die Produkte (MAC) und das Wissen, was vermittelt wird. Ich würde jedem empfehlen sich die Schulen, die in Frage kommen vorher anzuschauen. Dann sieht man ob es eine Massenveranstaltung ist (also z.B. 15 Schülern in einer Klasse), was Produkte vor Ort sind und wie die Lehrer sind.

LD

o hab noch den letzten Satz vergessen, solltet ihr natürlich Lust darauf haben ständig Tratsch über andere Schulen zu hören seit ihr hier genau richtig ein hot tratschthema war immer die Chicocihan Academy und cb company und das geht ja mal gar nicht absolut unprofesionell

L.D
Ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben ich bin stinksauer!nach zwei anläufen auf skrupellose nachmacher und geistig unterentwickelte Inhaber von gewissen makeupschulen in berlin die in diesen und anderen Foren soooo großartig von angeblichen schülern empfohlen und krass gelobt worden sind habe ich eigentlich die Nase voll etwas zu empfehlen oder zu warnen ABER ich tue es, fallt nicht auf ständige Empfehlungen rein vor allem wenn der Name der Schule auch noch gleich verlinkt wird. Ganz ehrlich wer macht sich denn die mühe Werbung zu machen ohne was dafür zu kassieren! Ich empfehle euch dringends die mbf catwalk Schule… Read more »
adele

jessica das höre ich oft. in berlin gibts nur 2 echte alte seriöse schulen die ich kenne alle anderen waren für mich tabu

Jes sica
Meine Erfahrungen bezüglich der Creative Beauty Company möchte ich mit Euch teilen. Auch wenn meine Ausbildung schon einige Monate zurückliegt, so ärgere ich mich heute noch häufig über das verlorene Geld und möchte daher anderen potentiellen Interessenten unbedingt davon abraten. Die Ausbildung dauert 3 Monate und wird mit einer Abschlussprüfung beendet. Die Lerninhalte während dieser 3 Monate sind schwach. Hier wird das Schema 08/15 durchgezogen und wenig Wert auf Individualität gesetzt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überhaupt nicht stimmig. Hier gibt man mehrere Tausend Euro aus und erhält eine lustlos gestaltete Ausbildung. Man sollte bei diesen Preisen davon ausgehen können, das Talent… Read more »
llucy

kennt jemand die 21 academy?

@icke

bei mac in den hackeschen höfen wird diese schule empfohlen-höre nur gutes aber immer selber mal reinschnuppern

überlegt erstmal

Also Leute, der Beruf als Make-up Artist scheint ja gerade im Trend zu sein, was wahrscheinlich nicht wenig mit den Shows wie Germanys Next Topmodels usw. zutun hat. Ganz ehrlich, so einfach ist das alles nicht! Nachdem ihr sehr viel Geld für solch eine Ausbildung ausgegeben habt, seid ihr noch lange nicht soweit direkt Jobs zu bekommen. Das ist ein langer und harter Prozess. Ihr braucht Kontakte und müsst euch jedes kleinste bisschen hart erarbeiten! Der Markt ist voll von Schülern und es werden immer mehr. Die Branche ist echt hart umkämpft…

silly

da ich ne ausbildung als make up artist machen will,wollte ich von euch wissen ob ihr gute schulen in berlin kennt und die natürlich gut ausbilden…und wollte noch von euch wissen,ob ihr die maggie b. schule kennt?für informationen danke ich euch im vorraus 🙂

21Academy
Hallo an alle…. Wir sind nicht Veronika, Renate oder lizzy23 und werden nicht versuchen unsere Akademie auf diese doch recht durchschaubare Weise hier zu promoten und die Leute zu ködern, die sich in diesem Forum Informationen über Akademien besorgen möchten! Nur einige Hinweise. Achtet bei der Wahl einer Akademie neben der fachlichen Kompetenz der Dozenten und Ausbilder auch auf die angebotenen Themen (Es geht um mehr als nur das Handwerk zu erlernen, um in dem Beruf erfolgreich zu starten!). Und lasst Euch auf keinen Fall erzählen, dass ihr nach einer Ausbildung sofort erfolgreich in dieser Branche arbeiten werdet! Das ist… Read more »
Lile
Also wie ihr schon gelesen habt rate ich euch ab zur pro akademy zu gehen … Es ist wirklich raus geschmissenes Geld ihr legt sogar noch mehr drauf euch vernünftige Pinsel zu holen oder Liedschatten damit ihr auch spass habt beim lernen weil bei einer Liedschatten Farbe für 8 Leute geht das gezicke los und darauf hatte ich echt keinen Nerv … Hab bis jetzt schon fast 350 euro ausgegeben was sich nicht jeder leisten kann für arbeits Material !!! Bin echt nicht gut zu sprechen was die pro akademy angeht hätte ich nicht so viel Geld bezahlt hätte ich… Read more »
pro akademie

die pro ist doch auch wieder nur so eine schminkschule um kohle zu machen, da steckt kein seriöses konzept hinter war selber da!

L.
Ich war auf der pro academy und bin froh, dass ich diese Schule gewählt habe. Die Meinung von meinen “Vorrednerinnen” kann ich nicht bestätigen: Wir hatten massenhaft Material und Produkte (MAC ist Sponsor der Schule) und wir konnten uns mit allen Farben und Produkten austoben. Die Trainer sind super und wir haben sehr viel gelernt. Ich glaube, so mancher hier möchte einfach nur schlecht reden und bestimmt schreiben hier viele, die nie auf der Schule waren oder zur Konkurrenz gehören. Ist mir auch egal, ich wollte das nur richtig stellen. Denn ich habe der Schule viel zu verdanken (unter anderem… Read more »
pro academy

son Blödsinn wer auch immer das schreibt kanns nicht ernst meinen! die Inhaberin hat selbst bei beni dürrer gelernt und tut jetzt auf starvisagistin oda was….das ich nicht lache!muss jeder selbst wissen wo er hingeht….

rehlein

Mache gerade den make up Kurs in Köln bei der pro academy. Kann es nicht weiter empfehlen.

starmakeup

also meine bekannte hat ihre Erfahrung an einer katastrophalen schule bei ciao.de reingemacht, nur so lernen die schulen mal wie scheiße sie sind ich würde euch das auch mal raten denn das hier lesen die nicht!

an sissi

was hast du denn erlebt?

Makeup Artist
Hihi also ich schaue ja mal immer wieder in dieses Forum rein und möchte jetzt mal was schreiben und euch eigentlich mal die Augen öffnen: ich habe 2007 meine visagistenausbildung an einer bekannten Berliner Schule absolviert. seit dem hat ja eine nach der anderen eröffnet! Die pro Academy ist ein Abklatsch der yab Academy. Cb company ein abklatsch der yab academy und Die yab Academy ein Abklatsch der chicochan Academy, living Faces ein Abklatsch der Maggie b. nur chicocihan, maggie b und hasso von Hugo sind echte schulen die ich in berlin empfehlen kann und ne Ausbildung an einer kosmetischste… Read more »
leondra

Also
, wenn man es wirklich ernst meint
mit diesem Beruf sollte man gleich ins
Ausland gehen und durch Assistieren
sein Handwerk erlernen. Ausserdem
fragt dort niemand nach auf welcher
Schule man war, es kommt auf das Können
und das hoffentlich vorhandene Talent
an, alles andere ist doch nur vertane
Zeit. Geht direkt zu den Agenturen,
dort bekommt man sehr schnell mit, ob
es Sinn hat oder nicht!

;)
Hallo Zusammen, habe zwar jetzt nicht alles gelesen aber dennoch einiges im vorfeld möchte ich sagen jeder sollte sich die schulen selbst anschauen und wenn möglich mit Schülern sprechen.Ich selbst habe eine ausbildung bei der Famous Face in Frankfurt gemacht und mir Persönlich hat es so lala gefallen es gab gute und weniger gute aspekte. Postiv war das man wirklich (wenn man ausgelost wurde) auf grosse Events schmnken durfte nach einer gewissen zeit natürlich. Die Dozenten waren nicht ale sehr nett aber das ist eher eine Sympathie frage denn auch dort gibt es gewisse Schüler die als Lieblinge auserkoren wurden… Read more »
Louise77

Hallo, ich hab meine Ausbildung in Hamburg bei der Pro Academy gemacht. Kann die Schule nur weiterempfehlen.
VG

Schminkerin
Make Up Artist…Visagist…Special MAke Up Artist…Hair and Face Stylist…nur Stylist..Hair and Face Artist… Ich muss im Grunde genommen Lachen und Würgen-gleichzeitig. Ich bin IHK geprüfte Maskenbildnerin…Meine Ausbildung begann im Grunde genommen schon mit meinem ersten Praktikum an einer Oper, später an einer öffentlich rechtlichen Fernsehanstalt, dann die Ausbildung an einer Staatsoper..zwischendurch für Shootings gearbeitet um mir mein Gehalt aufzubessern…Nach der Ausbildung-Freiberufler-bis jetzt! Für Theater und Film. Mädels, ich kann Euch nur eines aus meiner Berufserfahrung sagen: EGAL WELCHE SCHULE–BESUCHT KEINE EINZIGE!!! Es werden im Jahr hunderte von “WasauchimmerStylisten&Artisten” von diesen Privatschulen auf den Markt geschwemmt und eine RICHTIGE Ausbildung hat… Read more »
@schminkerin
du klingst so wütend wurde dir ein job von schminkerinnen weggenommen?also kosmetikkonzerne bilden schon seit Jahrhunderten nicht mehr aus, sie erklären nur noch in einem 1 std. Seminar mit Kaffee und Kuchen welche Farbe Trend ist und unbedingt verkauft werden muss. also schwachsinn was du da schreibst. ich gebe dir aber recht was die ganzen privaten schulen angeht, es gibt so viel unfuganbieter aber dadrunter auch ganz gute die auch makeupartisten rauswerfen die beim fernsehen arbeiten und hin und wieder auch mal am Filmset. so abwegig ist eine private Ausbildung also nicht wenn man selbstständig arbeiten kann. eine maskenbildnerausbildung trifft… Read more »
Interessierte
Hallo, Ich bin interessiert an dem Beruf als MAke-up Artistin und möchte später gerne international arbeiten. Dafür brauche ich natürlich einen idealen Start- eine Akademie, die sehr praxisnah arbeitet,bei der man in der einjährigen Ausbildung vielleicht schon bei bekannten Events dabei ist und die einem später, nach der Ausbildung, auch weiter helfen, wo die Chancen auf einen Platz in einer Argentur am besten stehen. Kosten und Standort der Akademie ist mir dabei egal. Könnt ihr mir kurze Empfehlungen mit seriösen Gründen geben?Bitte keine Gründe wie: Die sind alle sehr freundlich und man hat eine Menge Spaß. Sondern eher sowas wie:… Read more »
@anonymous

Die Statistiken sagen etwas anderes:1. bei jobbörsen (google mal richtig Indeed/gigajob etc) gibt es immerwieder Gesuche ( aktuell über 48) 2. muss nicht jeder der Makeup lernt ausschließlich als Visagist arbeiten. Für jeden Friseur ( auch Kosmetiker, Fotografen und Stylisten oder Designer) ist eine Makeuplehre eine echte Bereicherung und Aufwertung des Dienstleistungs-und Bewerbungsportfolios.

christina123

hallo ich bin völlig durcheinander? ich kann leider nur am wochenende und habe mir infomaterial von face it in essen, pro academy köln und der make up schule düsseldorf kommen lassen. was könnt ihr mir empfehlen? ich muss keine claudia schiffer schminken, sondern möchte eine gute ausbildung und auch gutes fotomaterial für eine bewerbung und natürlich am liebsten mit mac produkten arbeiten. habt ihr einen tipp für mich? ich gehe jetzt einmal für 3 tage im dezemeber zur glamour look nach frankfurt und dann wollte ich mich eigentlich entscheiden. brauche dringend hilfe! bitte ehrlich!

Lena-Marie

Ja die Claudia von der yab sitzt immer vor dem Rechner und schreibt selber gute Berichte über ihre Schule, das haben mir frühere Dozenten der yab erzählt. Dabei gibt es keinen einzigen Schüler, der mit der Ausbildung zufrieden ist. Abzocke pur, also vorsicht.

fakt
Hallo, nachdem ich mitbekommen habe, dass hier die yab academy ständig tolle Bewertungen reinschreibt, obwohl alle Schüler unzufrieden sind, möchte ich nun auch meine Bewertung zu dieser Visagistenschule abgeben: Dozenten: Die Dozenten sind während meines Kurses kaum greifbar gewesen. Ständig haben sie sich zum Rauchen verzogen oder haben mit anderen Leuten (angestellten) gequatscht. Um uns hat man sich selten gekümmert. dass die Dozenten häufig zu spät kam, wie in einem anderen Bericht erzählt wurde, kann ich bestätigen. Wir mussten ständig darauf warten, dass die Schule aufgeschlossen wurde. Der Ablauf des Unterrichts war chaotisch. Ganze Themenblöcke sind ausgefallen oder wurden nur… Read more »
luckyme

🙂
da hatte ich ja nochmal glück
bin nicht zur yab gegangen. das hat mir nicht gefallen beim gespräch dort.
@chelsy: du musst dich wehren. wenn alle nichts machen dann können die noch machen was die wollen mit uns schülern

schulen
Vergleich oder Werbung .. 😀 Hier finden Sie Informationen über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten rund um den Bereich “Make-up und Styling”. Die Ausbildung zum Make-up Artist und Visagist findet an Privatschulen statt. Auf der Suche nach der geeigneten Schule tauchen viele Fragen auf. Um Überraschungen zu vermeiden ist es wichtig sich genau über Preis, Dauer, Unterrichtszeiten, Teilnehmeranzahl, Kursinhalte und den Ablauf zu informieren. Sind die Arbeitsmaterialien in den Ausbildungskosten enthalten? Geht man auf mich persönlich und meine Fragen ein? Achten Sie darauf welchen Abschluss Sie erhalten. Diplom oder Zertifikat? Gemäß §18 Hochschulrahmengesetz dürfen Diplomgrade nur von Hochschulen verliehen werden. Das Beste… Read more »
@chelsy luckme usw

Seriöse Berichte solltet ihr auf ciao.de unter dem Namen der Schule reinschreiben. Aber Achtung: die Schule lässt auf Antrag negativberichte löschen, wenn ihr aber regelmäßig euer Account checkt dann könnt ihr die Anfrage ablehnen und die ganze “Welt” liest euren Erfahrungsbericht über die Schule. So könnt ihr dann auch vielen helfen und sie warnen und der Schule mal die Meinung sagen.die Inhaberin liest das nämlich. Und macht euch gefasst darauf dass nach eurem negativberichte ein positiver von ihr kommt!aber egal schreibt die Leser sind ja nicht blöd….

@sarahstein

sarah.tatsächlich sehe ich mich aber als bote von einer bekanntin die nähmlich hat mir das alles erzählt und ich weis das sie das geld abgestottert hat um eine ausbildung zu machen.ich finde es einfach krass das soviele schulen die leute abzocken.ich selbst habe den wunsch unseriöse schulen zu outen und wenn dann mir jemand was falsches erzählen würde dann kann ich da nichts für. hören sagen dafür sind ja anonyme foren da.ich werde meine bekanntin wieder ansprechen und fragen.bei ciao.de findest du viele sachen über schulen und wer weiß was da echt ist oder nicht.
chelsy

@chelsy

dann werden doch auch andere ips bekannt gegeben, bestimmt interessant bei der hetze gegen alle schulen hier,da wird doch über jede schule hergezogen.wenn du es gehört hast ist es -hören sagen-.

von wegen anwalt
hallo meine lieben, ich frage mich warum so viele schulen hier überhaupt statements abgeben.fragt euch das mal. wer hier drin liest, seine schule verteidigt etc hat bestimmt keine weisse weste und schreibt hier selber anonyme, gute berichte. 100%. dies ist ein freies forum, habt keine angst, weder eure IP_adresse noch sosnt eine adresse darf herusgegeben werden, ihr werdet weder verklagt noch sonst irgendwie verfolgt das ist in deutschland nicht erlaubt und fällt unter datenschutz. zwar werden immer ip-adressen gespecihert aber die dürfen nicht vor gericht verwendet werden es sei denn es liegt eine akute bedrohung für die staatsicherheit vor (bomben-terror… Read more »
anwalt

da muss ich dich korrigieren,
es ist wirklich so, dass wenn nachweissbar ist, dass behauptungen nicht wahrheitsgemäss sind, haben die unternehmen das recht, über die staatsanwaltschaft eine strafanzeige zu erlassen, und die ip adressen der betroffenen schreiber dürfen bekannt gegeben werden für das verfahren.
also liebe user, äussert euch gerne, wenn ihr die absolute wahrheit sagt, dann kann nichts passieren und es bringt allen hier was.

an alle

trotzdem:es tut mirleid,ich hab es wirklich erzählt bekommen.ich will nichts böses.entschuldigung jana und sarah
chelsy

yab academy
Meine Name ist Claudia Seitzinger, Inhaberin der yab academy. Nachdem ich die Berichte hier und auch in anderen Foren verfolge, möchte ich nun einmal dazu Stellung nehmen: 1. Die ganzen Schüler, die angeblich bei mir auf der Schule waren oder gerade noch sind, möchten sich doch bitte gerne bei mir persönlich melden. Wer so enttäuscht war oder ist, kann seine Kursgebühr über den normalen Rechtsweg einklagen, ich habe nichts dagegen. Dann wird das vor Gericht geklärt und bewiesen und dann ist auch gut. 2. X-Factor. Wir sind das offizielle MakeUp & Hair Team von x-Factor. Ich habe einen offiziellen Vertrag… Read more »
forum

das forum hier wird doch schon lange nicht mehr für voll genommen, weil die meisten beiträge gefakt sind und von schulen kommen die sich gegenseitig runter machen oder von schülern, die eine kleine sache ausbauen und einen elefanten daraus machen.wer sich wirklich informieren will sollte sich alles selbst ansehen

cecilia B / yab

Oh man, die yab ist sich für nichts zu schade und schreibt hier selbst gute Geschichten über sich. Cecilia B. ist LÄNGST nicht mehr an der Schule, sie hat das sinkende Schiff schon vor ca. einem Jahr verlassen. Also was soll der Mist? Liebe Claudia Seizinger (Besitzerin der yab), hör doch auf hier Fake Einträge zu schreiben. Bei Ciao machst du das auch und es nervt. Ich bin eine ehemalige Schülerin der yab und weiß wovon ich rede.

Reia@christin
Die Düsseldorfer Schule kenne ich gar nicht welche internetadresse ist das? Von der pro Academy hab ich noch nie was gehört ist die neu?aufjedenfall find ich da nicht gut dass die in ganz Deutschland Seminare halten ohne festen geschäftsitz. Glamourlook würde mich überhaupt nicht ansprechend die yab hat einen schlechten Ruf da lieber vorsichtig viele negative Berichte wurden wohl gelöscht. Also ich würde noch weiter recherchieren was genau suchst du geht auch eine Schule im Süden?wieviel Wochen soll die Ausbildung gehen und was willst du zahlen?willst du später nur bräute schminken oder international arbeiten?ich hab nur gutes von Ursula Haas… Read more »
so.wie.es.ist
wenn die schule nicht nen richtig miserablen ruf hat, der euch die “zukunft erschwert”, so nach dem motto “hmm…sie waren auf der schule?” dann ist es eigentlich egal denn ihr macht euch euren ruf selber! die leute gehen von der schule ab und wollen gleich auf der new york fashion week arbeiten, das ist unrealistisch! es gibt so viele mua da reicht das absolvieren einer schule alleine einfach nicht! man muss sich den ar… aufreissen und ackern, das gelernte manifestieren und sich überall zeigen. ich habe nach meiner ausbildung für mac gearbeitet dann 6 monate assitiert und bin von parties… Read more »
alna

Hallo zusammen,ich würde gerne eine 1 Jährige Ausbildung zum Make up Artist an der Famous Face Academy in Frankfurt absolvieren.Hat jemand von Euch Erfahrung mit der Schule?Wie siehts aus mit Jobangeboten nach der Ausbildung?
Bin für jede Info dankbar

Jessika84
Hallo, ich kann Euch die pro academy empfehlen. Ich habe letztes Jahr die Ausbildung zum Make-up Artist & Hair Stylist in Stuttgart gemacht und habe es nicht bereut. Wir haben nur mit Mac Produkten geschminkt – und ich liebe Mac! Außerdem fand ich gut, dass die Kurse sehr klein sind (wir waren 5 Schülerinnen) und man zu 99% praktisch arbeitet. Und dass man in einem Fotostudio ausgebildet wird war auch genial, da haben wir dann auch unsere Fotoshootings gehabt und konnten bei einigen Produkionen zuschauen und miterleben, wie es später in dem Job sein wird. Einige Jobs wurden mir nach… Read more »
Face Art Academy

Hallo ihr lieben, ich wollte einmal fragen ob irgendjemand positive als auch negative Erfahrungen mit der face art Academy gemacht hat. Würde mich über eine Antwort mit kurzer beurteilung über die FAA freuen:)

Emil

Das Preis- Leistungs- Verhältnis stimmt bei der FAA nicht. Such dir lieber eine andere Schule!

sonya

@ EMIL: die ist echt ganz schön teuer..aber dafür ein jahr..ob wochen/monatskurse reichen??ich weiß nicht…teilweise wollen schulen 4500 euro für 5 wochen?!!woher weißt du das da das preis-leistungsverhältnis nicht stimmt?hast du tips, worauf ich achten muss?ich wollte mir die anschaun, wenn ich bald nach hamburg fahre!kennt einer in hannover eine schule?

Karl Lagerfeld

Also ich hab jetzt mal Tränen gelacht über all die Beiträge hier. Sicher ist: das Business kann EUCH ALLE nicht brauchen. Ihr seid einfach zu schlecht ausgebildet, nicht nur Sachen Make-up, nein, das BILDUNGSNIVEAU hier ist einfach sichtbar grauenhaft unterirdisch. Sei’s drum 🙂

Profi

Ihr wollt alle in die Richtung.. Visa, Maske…? Sorry, Ihr habt keine Ahnung! Das ist kein Zuckerschlecken und nur die besten von den besten kommen durch… (oder man hat Kontakte) UND es wird noch schwerer.. in der Tat es ist zur Mode geworden.. immer mehr mka/ visa- schulen werden eröffnet…Viel Erfolg!

Make-up Artist

Hey Leute!! Es interessiert keine Sau auf welcher Schule ihr wart! Nehmt einfach die, die euch sympathisch ist! Ob ihr erfolgreich werdet oder nicht hängt vollkommen nur von einem selber ab! Ich war 2002 auf einer Schule und hab vor 2 Jahren erst wieder angefangen in dem Business…es ist KNALLHART! Aber wenn man Hartnäckig, fleißig ist und Talent hat kann es was werden! Rock it!

ick

schon mal was von chicocihan gehört

wpDiscuz