B2B - von A bis Z

Versandhülse

Die Versandhülse beschreibt eine längliche Verpackung aus Pappe oder Kunststoff. Neben der klassischen runden Versandhülse gibt es eine Vielzahl an weiteren Ausführungen in unterschiedlichen Größen und Formen. Einen Überblick über das Produktspektrum der Versandhülse bekommen Sie hier.

Versandhülse – rund

Die klassische runde Versandhülse wird häufig auch als Versandrolle oder Versandrohr bezeichnet. Sie eignet sich besonders für gerollte Bilder, Pläne, Plakate oder Kunstdrucke. Da die runde Versandhülse beim Postversand als Sperrgut berechnet wird, ist sie eher für den eigenen Transport und für Präsentationszwecke zu empfehlen. Neben unterschiedlichen Längen und Durchmessern dieser Versandrolle haben Sie die Wahl zwischen weißer oder brauner Pappe und Kunststoff. Die runde Versandhülse aus Pappe wird entweder mit einem beidseitigen Kneifverschluß geschlossen (vorgerillte Enden werden umgeknickt) oder durch das Aufstecken von Kunststoffdeckeln.

Die runde Versandhülse aus Kunststoff wird durch ein Gewinde in der Mitte zusammengedreht. Dieses erleichtert das Herausnehmen von Papierrollen. Die wasserdichten Kunststoffhülsen bekommt man in unterschiedlichen Farben, wobei transparente Rollen einen Einblick auf den Inhalt gewähren.

Runde Versandhülse mit Manschette

Für die runde Versandrolle bekommt man zusätzlich eine eckige Manschette, die für den Postversand konzipiert ist. Durch die Manschette wird die runde Versandhülse nicht als Sperrgut berechnet, sondern als Päckchen.

Versandhülse – viereckig

Beim Versand einer viereckigen Versandhülse aus Pappe wird kein Portoaufschlag für Sperrgut berechnet. Dieses ist ein großer Vorteil gegenüber der runden Versandhülse. Ansonsten können hier neben gerollten Dokumenten und Bildern auch sehr gut lange eckige Gegenstände aus Metall, Holz oder Kunststoff transportiert werden. Folgende Kriterien sind bei der eckigen Versandhülse zusätzlich zu beachten:

  • Farbe: weiß oder braun
  • Länge und Durchmesser
  • Stärke der Pappe (z. B. 2-welliger oder 4-welliger Karton)
  • Platzsparende Lagerung vor dem Zusammenbauen (flache Anlieferung)
  • Platzsparende Lagerung von mehreren Versandhülsen (gut geeignet zum Archivieren)
  • Blitzschnelles Zusammenbauen
  • Selbstklebeverschluss zum Aufbauen: entweder über die gesamte Seitenlänge oder an den Enden
  • Steckverschluß zum Öffnen / Verschließen (mehrmalige Verwendung möglich)
  • Klebeverschluß (für die einmalige Verwendung)
  • Teleskopierbar: individuelle Höhenanpassung durch das Ausziehen einer weiteren Versandhülse im Inneren
  • Durch die eckige Form kann die Versandhülse nicht wegrollen
  • Zusätzliche Knautschzonen (Hohlräume) verhindern Beschädigungen
  • Einfache Befüllung / Entnahme des Inhaltes
  • Mit Beschriftungsfeld

Versandhülse – dreieckig

Eine weitere Alternative zu der runden und der viereckigen Versandhülse ist das dreieckige Modell. Diese gelten als besonders robust und sparen noch mehr Lagerplatz.

Versandhülse – Sondergrößen und Gestaltung

Sie können sich eine Versandhülse auch in Sondergrößen und speziellen Ausstattungen für Ihre Bedürfnisse anfertigen lassen. Ebenso kann die Versandhülse individuell ein- oder mehrfarbig bedruckt werden. Dieses wird von den Herstellern aber erst ab einer größeren Mengenabnahme angeboten (ca. 3000 Stück).

Bei der Abnahme von mehreren Versandhülsen (Verkaufseinheiten) reduziert sich der Einzelpreis.

Kommentar abgeben