Urlaub & Reise

Vancouver

Ganz im Westen Kanadas, in Britisch Kolumbien, liegt Vancouver. Die Küsten-Metropole Vancouver besticht mit ihrem besonderen Flair und ihren vielen Sehenswürdigkeiten. Kein Wunder, dass Vancouver ein besonders beliebtes Reiseziel ist und gern als die schönste Stadt Kanadas bezeichnet wird.

Skyline am Meer

Atemberaubend ist die Skyline von Vancouver, die mit mancher US-amerikanischen Skyline problemlos konkurrieren kann. Besonders interessant ist die Kombination von moderner Architektur und Natur, die durch die Lage der Hochhäuser in unmittelbarer Nähe des Meeres außerordentlich sinnfällig zur Geltung kommt.

Stanley-Park

Stanley-Park ist ein Stadtpark der besonderen Art. Mit vier Quadratkilometern Fläche ist er einfach riesig und lässt der unberührten Natur viele Freiräume. Es gibt aber auch herrliche von Menschenhand angelegte Bereiche in Stanley-Park. Der Beaver-Lake mir seinen wunderschönen Seerosen, das Aquarium und das Vogelschutzgebiet Lost Lagoon sind nur ein paar Beispiele für die Besonderheiten des Parks. Beeindruckende Wahrzeichen indianischer Kultur sind die Totempfähle im Stanley Park.

Attraktionen in Vancouver

Die Tage in Vancouver vergehen wie im Fluge, denn in der Stadt gibt es viel zu entdecken und anzuschauen:

  • Die Dampfuhr an der Kreuzung von Water-Street und Combi-Street ist eine der wenigen, die es auf der Welt gibt. Sie ist ungefähr 5,5 Meter hoch und verkündet die Zeit mit Dampfpfeifen statt mit Glocken.
  • Der botanische Garten Queen Elizabeth Park ist der höchste Ort der Stadt.
  • Für einen entspannenden Stadtspaziergang, bei dem Sehen und Gesehen-werden wichtig sind, sind Robson Street und Granville Street die besten Adressen.

Vancouver Island

Vor der Stadt liegt die große Insel Vancouver Island, auf der sich Victoria, die Hauptstadt der Provinz befindet. Von Vancouver aus gelangt man mit der Fähre nach Swartz Bay, das ist nicht weit von Victoria entfernt. Diese Gelegenheit sollte man unbedingt nutzen, denn Victoria hat mit seinem beachtlichen Parlamentsgebäude, dem Royal British Columbia Museum und seiner bekannten Chinatown interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. In Victoria verbringt übrigens so manch ein Kanadier seinen Ruhestand.

Wetter

Vancouver ist dank des ausgeglichenen Klimas zu jeder Jahreszeit einen Urlaub wert. Warme Sommer ohne allzu große Hitze und milde Winter bestimmen das Wetter. Zwar muss man auch mal kräftigeren Regen in Kauf nehmen, aber mit der passenden Kleidung ist das ja bekanntlich kein Problem.

Reisetipps

  • Anreise: Der internationale Flughafen befindet sich im Süden der Stadt. Er verfügt sogar über Anlegestellen für Wasserflugzeuge.
  • Mit einem Mietwagen kann man entferntere Ausflugsziele besonders gut erreichen.
  • Kreditkarten und Reiseschecks, auf kanadische Dollar ausgestellt, sind die besten Zahlungsmittel.
  • Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Kanada einen Reisepass, der mindestens noch sechs Monate gültig ist. Kinder reisen mit dem Kinderausweis ein.

Kommentar abgeben