Urlaub & Reise

Teneriffa Mietwagen

Für einen erlebnisreichen Urlaub auf Teneriffa sind Sie mit einem Mietwagen bestens gerüstet, denn mit einem Mietwagen können Sie das Inselinnere von Teneriffa zwischen Puerto de la Cruz im Norden und Los Cristianos im Süden in aller Ruhe erkunden. Achten Sie bei der Entscheidung für einen Mietwagen auf Qualität und Preis, damit Sie den Urlaub auf Teneriffa ungetrübt genießen können.

Auto auf Teneriffa leihen

Sie können Ihren Leihwagen direkt auf Teneriffa ausleihen. Verschiedene Autovermietungen bieten auf der Insel ihre Dienste an, so dass ein Preisvergleich die Urlaubskasse durchaus entlasten kann. Besonders für Schnellentschlossene, die daheim nicht daran gedacht haben, einen Leihwagen zu mieten, sind die Autoverleiher vor Ort die wichtigste Anlaufstelle.

Auto daheim auswählen

Wer schon vor Reiseantritt weiß, dass er auf Teneriffa viel herumfahren will, der kann in aller Ruhe den Preisvergleich im Internet durchführen. Über Reiseveranstalter oder über Mietwagenvermittler, das sind die so genannten Broker, aber auch über Vergleichsportale und direkt bei den Anbietern kann man sich sehr gut informieren.

So können Sie sparen

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bei der Miete eines Leihwagens zu sparen. Desto mehr Kosten inklusive sind, desto besser.
  • Manche Anbieter übernehmen bei einem Unfall die Selbstbeteiligung der Kaskoversicherung oder die Insassenversicherung.
  • Einige Anbieter stellen Ihnen am Süd- oder Nordflughafen den Wagen ohne Mehrkosten zur Verfügung.
  • Manchmal sind Kindersitze oder Dachgepäckträger gratis.
  • Einige Anbieter berechnen für einen zweiten Fahrer keine Zusatzkosten.
  • Kilometer sollten unbegrenzt im Preis enthalten sein.

Mietwagen-Klassifizierung

Damit Mietwagen und ihr Preise international vergleichbar sind, wurde der SIPP Code eingeführt. Dieser Code besteht aus vier Buchstaben, mit denen das Auto mit seiner Ausstattung und seinen Eigenschaften beschrieben werden kann.

Bei dem aus vier Buchstaben bestehenden Code beschreibt jeder Buchstabe etwas anderes. Hier ein Beispiel für so einen Code: SVMR. Der erste Buchstabe ist ein Kürzel für die Fahrzeugklasse. Hier steht zum Beispiel ein S für Standard, es handelt sich also um einen Mittelklassewagen. Das V an zweiter Stelle bezeichnet die Bauart. In diesem Fall handelt es sich um einen Van.

Wichtig sind auch die Bedeutung des dritten und des vierten Buchstabens: An dritter Stelle steht entweder ein M, wenn es sich um eine manuelle Schaltung handelt, oder ein A bei einem Automatik-Getriebe. Der vierte Buchstabe ist ein N, wenn das Auto keine Klimaanlage hat, oder ein R, wenn der Wagen mit Air Condition ausgestattet ist.

In unserem Beispiel handelt es sich also um einen Van der Mittelklasse mit manueller Schaltung und Klimaanlage.

Sicherheits-Tipps

  • Bevor Sie mit Ihrem Mietwagen so richtig durchstarten, sollten Sie den Wagen ein wenig kennen lernen. Machen Sie deshalb vor Antritt der Fahrt mit den wichtigsten Funktionen wie Licht, Hupe, Warnblinker vertraut.
  • Wichtig: Testen Sie, wie die Bremsen funktionieren, damit Sie ein Gefühl für das Bremsverhalten entwickeln können.
  • Bei einer manuellen Schaltung sollten Sie alle Gänge durchprobieren, damit Sie wissen, wie der Wagen reagiert.
  • Schauen Sie sich den Wagen bei der Übernahme genau an. Bei Zweifeln an der Verkehrssicherheit sollten Sie ein anderes Auto verlangen.

Kommentar abgeben