Ich: Persönlichkeit

Stilberatung – Farbberatung

Stilberatung und Farbberatung helfen Ihnen zu einem erfolgreicheren Auftritt. Lesen Sie hier wie eine solche Stilberatung und Farbberatung abläuft, was eine Stilberatung und Farbberatung erreichen kann und worauf Sie generell achten sollten bei einer Stilberatung und Farbberatung.

Stil- und Farbberatung

Farb- und Stilberatung treffen zwar den Geist der Zeit, letzthin machen sie aber Zeitgeist unabhängig. Denn es gilt grundsätzlich herauszufinden, welche Formen und Farben – sei es Make-up oder Kleidung – eine Person möglichst vorteilhaft aussehen lassen. Stilberatung soll bei der optimalen Kleiderauswahl helfen: Unter Berücksichtigung von Figur, Größe und Typ, der Frisur und dem Make-up, wird das gesamte Erscheinungsbild betrachtet und beraten. Die Farbberatung unterteilt nach Jahreszeiten-Typen und umfasst welche Farben zu Haar-, Augen-und Hautfarbe vorteilhafter sind.

Stil- und Farbberatung. Anbieter

Neben selbständigen Stil- und Farbberatern sind auch Friseur- und Kosmetiksalons in diesem Dienstleistungsbereich tätig. Viele Stil- und Farbberater bieten, neben Shoppingtouren mit Ihren Kunden und der persönlichen Beratung im eigenen Styling-Studio oder per Hausbesuch, für Lernwillige auch Kurse an den Volkshochschulen an. Stil- und Farbberatung wird sowohl für Privatpersonen als auch für Firmen und Unternehmen angeboten.

Stil- und Farbberatung. Anwendung

Bei einer Farbberatung wird zunächst eine Bestimmung des Grundtons von Haaren, Haut und Augen Bezug nehmend auf Pigmentierung und Farbton hin vorgenommen. Mit verschieden farbigen Tüchern, welche sich im Gesicht reflektieren, wird festgestellt, ob jemand zum kühlen oder warmen Farbbereich gehört. Mit weiteren Farbtüchern wird der Bereich eingegrenzt. Wenn die passende Farbpalette gefunden ist, werden harmonische Kombinationen der einzelnen Farben untereinander ausgetestet. Die für Ihren Typ richtigen Farben lassen Sie strahlender, jünger und frischer erscheinen. Falsche Farben lassen Ihren Typ unvorteilhafter, älter und blasser erscheinen.
Bei einer Stilberatung wird zuerst die Gesichts- und Körperform bestimmt und vermessen. Die Ergebnisse werden in einer Grafik eingetragen, die die Gewichtungen der Proportionen deutlich macht. In der Beratung wird dann unter Berücksichtigung der persönlichen Vorzüge und Mängel, die individuelle Stilrichtung erarbeitet. Typgerecht passende Accessoires, wie Gürtel, Schuhe, Taschen, Hüte, Tücher, Schals, Krawatten, Schmuck und deren optimale Formen werden sodann vorgeschlagen. Qualifizierte Stilberatung umfasst auch Garderobenvorschläge für jeden Anlass. Gerade im Geschäftsleben oder bei einer Bewerbung ist der erste oft auch der bleibende Eindruck.. Dieser wird durch unser äußeres Erscheinungsbild mitgeformt. Eine Stil- und Farbberatung soll Ihnen helfen, ein positives Bild von sich zu vermitteln. Weiter Vorteile können sein: Mehr Sicherheit beim Einkauf Ihrer Kleidung, Sie unabhängiger von aktuellen Mode-Farben und -Trends zu machen, Fehlkäufe und Zeit beim Einkauf zu ersparen. In summa hilft Ihnen eine Stil- und Farbberatung Ihre Persönlichkeit positiv zu unterstreichen.

Stil- und Farbberatung. Worauf man achten sollte

In der Stil- und Farbberatung geht es zunächst um Proportionen und Farben. Welche Schnitte oder Farben für ihre Figur, Ihren Typ vorteilhaft sind. Ein guter Stil- und Farbberater wird Ihnen helfen Mängel auszugleichen. Er wird Sie darauf hinweisen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie starke Hüften, einen zu kurzen Hals, zu kurze oder zu stämmige Beine, zuwenig oder zuviel Busen haben, etc.. Beachtung sollte bei einer Stil- und Farbberatung auch Ihr Charakter finden: wollen Sie sachlich wirken oder weiblich-feminin – oder beides? Ferner sollte es selbstverständlich sein, dass Farb- und Stilberatung unabhängig und neutral stattfindet. Bei Anbietern bestimmter Mode- oder Kosmetik- Firmen liegt nahe, dass die Beratung nur vorgeschoben wird, um letztlich ein Produkt an den Mann oder die Frau zu bringen. Bei einer Online-Stil- und Farbberatung füllen die Kunden Fragebögen per multiple choice selbst aus, die nach Zahlung einer Gebühr analysiert werden. Bei dieser Vorgehensweise könnte es zu Fehlanalysen kommen, da ja bekanntlich unsere Selbsteinschätzung nicht immer mit der Realität übereinstimmt. Bietet der online- Farb- und Stilberater gar nur ausschließlich über diesen Weg oder gar kostenlos seine Leistung an, ist Vorsicht geboten, denn es könnte sich hierbei um Adresshändler handeln.

Kommentar abgeben