B2B - von A bis Z

Seecontainer

Seecontainer sind heute die wichtigste Transportform. Lesen Sie hier welche Arten Seecontainer es gibt, was einen guten Seecontainer ausmacht und worauf Sie generell achten sollten bei einem Seecontainer.

Seecontainer

Ein Seecontainer ist ein Großraumbehälter zur Lagerung und zum Transport von Gütern. Diese Container verfügen über eine ausreichende Stabilität für die Stapelung in Containerschiffen und für den Vertikalumschlag. Einsatzgebiet ist der weltweite Warenverkehr in unterschiedlichster Form als Lagerraum, als Transportraum, als Kühlraum oder als Exportcontainer. Vorteil ist hier, das die Container wegen ihrer genormten Form mit den verschiedensten Transportmitteln (Seeschiffe, Binnenschiffe, Eisenbahn, LKW usw.) schnell befördert und umgeschlagen werden können. Der Seecontainer besteht aus einem massiven Rahmen, und ist somit robust, um der hohen Beanspruchung standzuhalten. Mithilfe ihrer Stapeltaschen lassen sie sich gut mit Staplern an ihren vorgesehenen Platz bringen. Die anbietenden Containerhersteller bieten in vielen Fällen für Seecontainer passendes Containerzubehör an, durch das die Container noch besser genutzt werden können. So werden Seecontainer auch mit Regalsystemen angeboten. Die meisten Seecontainer sind ISO- Container, die allen relevanten Normen der Internationalen Normungs-Organisation (ISO) entsprechen. Es gibt aber auch andere Größen, z.B. die "open top Container" für sperrige Güter, die man von oben beladen kann. Der Seecontainer wird durch die große Nachfrage in großen Stückzahlen hergestellt und kann deshalb von den Herstellern sehr günstig angeboten werden.

Seecontainer – Bauteile

Ein Seecontainer besteht aus folgenden Bauteilen:
Tür, Türstange, Tür-Ecksäule, oberer Türgurt und unterer Türgurt, Eckbeschläge, Dach, Zurrring an Dachlängsträgern, Dachquerträger an der Stirnwand, Dachlängsträger, 2 Seitenwänden, 1 Stirnwand, Stirnwand-Ecksäule, drehbare Zurrringe am Boden, Bodenquerträger und Bodenlängsträger.

Seecontainer – 20′ /40′ ISO-Norm-Stahlcontainer

Die Seecontainer (20′ /40′ ISO-Norm-Stahlcontainer) eignen sich aufgrund ihrer Bauart ideal als Lager-, Verpackungs- oder Transportcontainer.
Ihre wesentliche technische Details sind in der Regel, eine stabile Rahmenkonstruktion, mehrfach stapelbar, eine stirnseitige Doppelflügeltür mit schweren Verriegelungen, 2 Staplertaschen an jeder Längsseite, ein 28-mm-Holzfußboden, eine Belüftung / Ventilation, in Stahlausführung / antikororsiv (Stahl: Wände aus Stahl-Sickenblech, Stahlprofilrahmen, Holzboden auf Stahlquerträgern) und können auf Wunsch mit einer Sonderlackierung nach RAL-Vorgabe geliefert werden.

Seecontainer – Kauf

Ein Seecontainer ist gebraucht oder neu zu erhallten. Das Internet bietet eine umfangreiche Auswahl und Kontaktmöglichkeiten zu Herstellern und Händlern. Es gibt die Form des Kaufs und der Miete. Weitere Möglichkeiten sind Leasing oder Mietkauf. Leasing ist eine spezielle Form der Investitionsfinanzierung und während der Laufzeit des Leasingvertrages mit einer Miete vergleichbar. Steuervorteile durch Senkung der Investitionskosten. Die betriebliche Nutzung erfolgt durch den Leasingnehmer. Mietkauf ist eine Finanzierungsform für mobile Investitionsgüter. Nach Vertragsabschluss wird das Objekt in der Bilanz des Mieters aktiviert und gemäß der geltenden betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer (Afa-Dauer) abgeschrieben. Mit Bezahlung der letzten Mietkaufrate geht der Mietgegenstand automatisch in das Eigentum des Mieters über.

4 Kommentare

  • Hallo Miteinander,
    leider weiß ich noch nicht so genau, wie ich in diesem Fomum zu verfahren habe, aber da die Zeit ein wenig drängt, versuche ich es mal auf diesm Wege.
    Spätestens im September beabsichtige ich eine Schiffsreise nach Indien – nur weiß ich leider beim besten Willen noch nicht, wie dieses vonstatten gehen kann.
    Vielleicht ist ja jemand hier in diesem Forum, der mir gegebenenfalls einige Tip’s dazu geben kann.
    Vielen Dank im voraus.
    xMoritzx
    (raherl@gmx.de)

  • Möchte von Bremen aus ein Wohnmobil im Jahr 2011 in die USA oder Kanada verschiffen, um von dort bis Südamerika zu reisen. Aufenthalt ca. 1 Jahr. Wer weiß was über Frachtraten, Zollbestimmungen in den USA. Kanad, Mexiko, Chile usw.?
    Vielen Dank für eine Antwort
    faraway

  • bitte um info zu folgendem:
    bin auf der suche nach günstiger transportmöglichkeit für den warenimport aus den usa. die ware gleicht etwa einer bettmatraze sind aber etwa 200 stk. wer kann mir da weiterhelfen. die ware sollte letztlich nach österreich kommen. welche variante ist besser luft oder see; welche abgaben sind zu entrichten. die transportdauer ist rel. unwichtig. bitte um tipps oder adressen mit wirklich konkreten auskünften .
    besten dank —grüsse g

Kommentar abgeben