Schwimmbad & Sauna

Schwimmbadzubehör

Was gibt es im Sommer Schöneres, als im eigenen Schwimmbad zu plantschen? Das richtige Schwimmbadzubehör sorgt unter anderem für ungetrübtes Wasser und damit für ungetrübtes Vergnügen. Reinigungsmittel, Filter und Abdeckplanen gehören genauso zum nützlichen Schwimmbadzubehör wie bequeme Badeinseln. Schwimmbad und Zubehör ergänzen sich perfekt, werden zum Synonym für Lust auf heiße Sommertage.

Schwimmbadzubehör — Notwendiges und Reizvolles.

Beim Schwimmbadzubehör sollten Sie unterscheiden: zwischen nötigem Zubehör wie etwa einer Filteranlage bei größeren Schwimmbecken und reizvollem Zusatz. Viel Notwendiges bekommen Sie von Anfang an als Schwimmbadzubehör geliefert, beispielsweise Reinigungsmittel gehören dagegen zu den Verbrauchsgütern, die immer wieder eingekauft werden. Badeinseln sind Zusätze, die nicht notwenig, aber durchaus sehr reizvoll sind. Passendes Schwimmbadzubehör existiert für Innen- und Außenbecken, für Hochbecken und in den Boden integrierte Pools.

Schwimmbadzubehör — klares, angenehmes Wasser

Sie möchten das Baden im eigenen Pool richtig genießen? Dann tun Sie etwas dafür, dass Ihr Wasser sauber und auch bei kühleren Lufttemperaturen angenehm warm ist. Passendes Schwimmbadzubehör hilft Ihnen dabei.

Wasser-Reinheit

Herzstück des eigenen Schwimmbades ist die Filteranlage, wenn es um die Reinheit des Wassers geht. Zum geeigneten Schwimmbadzubehör für die Filteranlage gehört Quarzsand oder auch spezielles Granulat. Dieses Granulat kann Keime im Wasser über Jahre verhindern. Für die Desinfektion des Wassers eignen sich Chlortabletten, die ebenfalls zum nützlichen Schwimmbadzubehör gehören. Falls Sie auf Chlor verzichten möchten: Aktivsauerstoff könnte eine gute Alternative sein.

PH-Wert

Ihr Wasser sollte weder zu sauer noch zu alkalisch sein; der ideale PH-Wert liegt etwa zwischen den Werten 7,2 und 7,6. Damit Sie diese Werte erreichen, gibt es beim Schwimmbadzubehör so genannte PH-Heber oder PH-Senker. Um die Qualität des Wassers — auch den PH-Wert — zu prüfen, verkaufen manche Anbieter Ihnen auch so genannte Wasserprüfgeräte. Sie erleichtern Ihnen, Informationen über den IST-Zustand des Wassers in Ihrem Schwimmbad zu bekommen.

Wassertemperatur

Elektroschwimmbadheizer und Wärmepumpen sorgen für angenehme Wassertemperaturen, auch wenn die Außentemperaturen nur bedingt zum Bade locken: Schwimmbadzubehör für Warmwasserfreunde. Wenn Sie zuvor erst einmal messen möchten, wie viel Grad das Wasser warm ist, sind Sie mit einem Wasserthermometer gut bedient.

Schwimmbadzubehör — Pflege des Pools

Schwimmbadreinigung kann sehr unterschiedlich anstrengend sein. Mitunter müssen Sie mit Wasserschiebern und Reinigungsbürsten selbst ans Werk. Aber Sie haben auch Möglichkeiten, sich mit gutem Schwimmbadzubehör die Arbeit zu vereinfachen: Voll– oder halbautomatische Bodenreiniger sorgen für einen sauberen Pool, ohne dass Sie sich überanstrengen. Kescher sind ebenfalls nützliches Schwimmbadzubehör: Mit ihnen können Sie auf dem Wasser schwimmende Objekte, beispielsweise Laub, herausfischen.

Schwimmbadzubehör — Leitern und Duschen

Falls Sie nach oder während des Badens duschen möchten, werden Sie ebenfalls passendes Schwimmbadzubehör finden. Und wenn Sie sich für eine solarbetrieben Dusche entscheiden, sparen Sie dabei auch noch Betriebskosten. Möglichst rutschfeste Leitern zum Ausstieg aus dem Becken gehören zum Muss bei Ihrer Auswahl von Schwimmbadzubehör.

Schwimmbadzubehör — etwas Spaß muss sein

Sie wollen wahrscheinlich nicht nur reinigen und für klares Wasser sorgen, Sie möchten Ihren eigenen Pool auch genießen. Aufblasbare Badeinseln, große Sportreifen mit ausgezeichnetem Sitzkomfort im Wasser und aufblasbare, schwimmende Poolbars sorgen für den nötigen Komfort beim Baden. Diese Dinge sind vielen Menschen als Schwimmbadzubehör kaum unwichtiger als beispielsweise Reinigungssets.

Kommentar abgeben