Schwimmbad & Sauna

Schwimmbadtechnik

Mit moderner Schwimmbadtechnik lässt sich die Pflege und Wartung von Schwimmbädern und Swimmingpools noch angenehmer gestalten. Verschiedene Filtertechniken reinigen das Wasser von Schmutz und Verunreinigungen. Anschließend wird mit Chlor oder Ozon desinfiziert. Wer mehr Komfort möchte, baut in seine Schwimmbadtechnik automatische Dosieranlagen ein. Wellness-Liebhaber ergänzen Ihre Schwimmbadtechnik mit Gegenstromanlagen.

Schwimmbadtechnik – Wasseraufbereitung

Während der Reinigung läuft das Wasser über die Überlaufrinne aus Ihrem Becken heraus und fließt in einen Speicher. Anschließend wird ein Flockungsmittel zugeimpft, welches Schmutzteile bindet und somit filterfähig macht. Dann durchfließt das Wasser einen (oder mehrere) Filter. Das nun bezeichnete Filtratwasser wird jetzt desinfiziert. Anschließend wird der pH-Wert reguliert, der nach DIN 19643 in einem Korridor von 6,7 bis 7,6 liegen sollte. Als Reinwasser fließt es jetzt über Einströmdüsen wieder in Ihr Schwimmbecken. Als Faustregel gilt: Was in der Schwimmbadtechnik die Filter an Schmutz eliminieren, brauchen Sie mit der chemischen Keule nicht zu erschlagen.

Schwimmbadtechnik – Sand- und Hochschichtfilter

Sand- und Hochschichtfilter sind Filter bei denen das Filtermedium Sand oder Quarzsand ist. Hochschichtfilter sind Sandfilter mit mehreren Schichten unterschiedlicher Dichte und Körnung übereinander. Hochschichtfilter filtern mehr Schwebeteilchen aus dem Wasser als einfache Sandfilter. Sand- und Mehrschichtfilter müssen Sie in regelmäßigen Abständen rückspülen, um die Funktionsfähigkeit zu erhalten. Als Faustregel für die passende Größe des Filters gilt: Ihre Sandfilteranlage sollte innerhalb von 6-10 Stunden das Beckenwasser 1- bis 2mal umwälzen.

Schwimmbadtechnik – Kartuschenfilter

Kartuschenfilter sind Filter mit großflächigen feinporigen Vliesstoffen. Diese Schwimmbadtechnik wird hauptsächlich in überdachten Schwimmbädern und Hallenbädern eingesetzt, da dort kaum Grobschmutz auftritt. Die Filtrationsschärfe ist wesentlich höher als bei Sandfiltern: auch sehr kleine Schwebeteilchen werden ohne Flockungsmittel herausgefiltert. Aufgrund der riesigen Filterfläche kommt es aber auch zu sehr geringen Filtergeschwindigkeiten. Eine Rückspülreinigung ist wegen der geringen Strömungsgeschwindigkeit nicht möglich.

Schwimmbadtechnik – Desinfektion mit Dosieranlagen

Automatische Mess-, Regel- und Dosiersysteme werden in der privaten Schwimmbadtechnik immer häufiger eingesetzt. Somit können die Pflegemaßnahmen für die Schwimmbadtechnik auch während längerer Zeiträume (z.B. in Ihrem Urlaub) auf ein Minimum reduziert werden. Eine Nachrüstung bestehender Schwimmbadtechnik ist mit geringem Aufwand möglich.

Der Einsatz von automatischen Mess- und Dosierstationen in der Schwimmbadtechnik erlaubt eine genaue Dosierung notwendiger Chemikalien (z.B. Chlorgas oder Ozon). Sensoren ermitteln aus dem Schwimmbadwasser die benötigten Werte und setzen diese in ein elektrisches Signal um, das vom Regelgerät ausgewertet wird. Dieses wertet die elektrischen Signale der Sensoren aus und steuert selbstständig die einzelnen Dosierstationen bzw. Dosierpumpen an. Automatische Dosierstationen sollten wartungsarm und mit einer informativen Anzeige ausgestattet sein.

Schwimmbadtechnik – Gegenstromanlagen

Gegenstromschwimmanlagen eignen sich bestens zum Leistungs- und Ausdauersport. In der Schwimmbadtechnik gibt es Volumenströme ab 36 m3/h und je nach Bedarf bis zu 120m3/h. Für den durchschnittlichen Gebrauch ist eine Leistung von 48 bis 63 m3/h gut ausreichend. Die meisten Gegenstromanlagen sind Standardmodelle, können aber auch aus Einzelbauteilen kombiniert werden. So können ein, zwei oder mehr Düsen nebeneinander oder auch untereinander angeordnet werden. Letzteres ist auch sinnvoll, weil der Wasserdruck dann nicht nur auf Ihre Brust, sondern auch auf die Beine gerichtet ist – ähnlich wie beim Schwimmen im Fluss.

1 Kommentar

  • sehr geehrte damen und herren!
    ich habe vor ein schwimmbad mit ca. 80-100 kubikmeter zu bauen!
    könnten sie mir freundlicherweise eine katalog, diverse broschüren oder allgemeine inmformationen senden?
    mit freundlichen grüssen und danke schön im voraus für ihre bemühungen!
    Ben Khalifa

Kommentar abgeben