Accessoires für Zuhause

Raumbeduftung

Eine dezente Raumbeduftung wird immer häufiger eingesetzt. Lesen Sie hier wie eine solche Raumbeduftung funktioniert, was eine gute Raumbeduftung ausmacht und was Sie generell wissen sollten über Raumbeduftung.

Raumbeduftung

Wer kennt nicht den anregenden Duft frisch gemahlenen Kaffees oder den Duft frischer Wäsche? Viele Düfte lösen angenehme Erinnerungen und Gefühle aus. Düfte wirken auf Menschen. Was liegt näher, als diese Wirkung zu nutzen und Raumbeduftung gezielt einzusetzen? Denn mit der richtigen Raumbeduftung, die gar nicht bewusst wahrgenommen werden muss, können wir die Stimmung unserer Kunden, Gäste und Mitarbeiter und unsere eigene Stimmung verbessern.

Raumbeduftung – Lufterfrischer: Auch mit Geruchsbeseitigung

Es gibt grundsätzlich zwei Vorgehensweisen bei der Raumbeduftung: Die erste Variante der Raumbeduftung soll mit Hilfe von Pflanzenextrakten schlechte Gerüche aus der Raumluft entfernen und im zweiten Schritt Duftstoffe mit bestimmten Wirkungen freisetzen. Die andere Variante der Raumbeduftung beschränkt sich von Haus aus auf die Verbreitung als angenehm empfundener Duftstoffe.

Obwohl der für Raumbeduftung auch verwendete Begriff Hygienelösung den Eindruck erweckt, dass Raumbeduftung Sauberkeit verbreitet, muss dem widersprochen werden. Allerdings kann ein positives Gefühl, wie es durch die Raumbeduftung hervorgerufen werden kann, unter Umständen dazu führen, dass aufgrund der positiven Einstellung der Menschen die Räume weniger verschmutzt werden.

Raumbeduftung – Luftreinigung

Raumbeduftung ist ein angenehmer Luxus im Alltag. Eine professionelle Luftreinigung ist jedoch erst mit HEPA-Luftfiltern zu erreichen, die Staub, Rauchpartikel und Bakterien aus der Luft herausfiltern. Solche Filter werden auch im medizinischen Bereich eingesetzt. Diese Technik geht über die normale Raumbeduftung hinaus.

Raumbeduftung – Für Daheim

Wer sich im privaten Bereich für eine Raumbeduftung entscheidet, hat viele Möglichkeiten. Eine ganz einfache Form der Raumbeduftung sind Duftlampen. Über einem Teelicht befindet sich eine Schale mit Wasser, der wenige Tropfen ätherischer Öle zugesetzt werden. Ein kleiner Nachteil dieser Form der Raumbeduftung ist, dass die offene Flamme beaufsichtigt werden muss. Soll die Raumbeduftung aber dauerhaft arbeiten, zum Beispiel in Bad und WC, dann sollte man sich für ein elektrisch gesteuertes Gerät entscheiden. So eine dauerhafte Raumbeduftung verströmt ständig einen angenehmen Duft und verbreitet gute Stimmung.

Raumbeduftung – Professionelle Raumbeduftung

In Büroräumen soll Raumbeduftung besonders gut wirken. Sogar die Krankheitstage sollen in Büros mit der richtigen Raumbeduftung sinken. In Tagungs- und Seminarräumen soll die Raumbeduftung die Konzentrationsfähigkeit steigern und für ein ausgewogenes Klima sorgen. In diesen Bereichen, aber auch in Sanitärräumen, die von vielen Menschen genutzt werden, sollte man sich von einem professionellen Spezialisten für Raumbeduftung beraten lassen. Denn die Auswahl der richtigen Geräte und die für den Raum richtig bemessene Menge des Duftes entscheiden mit über den Erfolg der Raumbeduftung.

Raumbeduftung – Duftmarketing

Wie ein Logo kann auch eine besondere Raumbeduftung für ein Geschäft zu einem Erkennungszeichen werden. Es sollte aber bei der Auswahl der Raumbeduftung unbedingt darauf geachtet werden, dass der Duft zum Geschäft, zu den Räumen und der Ware passt. Nur dann kann der Duft so wirken, wie Sie es erwarten: Nämlich das Wohlgefühl der Kunden heben und den Umsatz steigern.

Raumbeduftung – Düfte

Für die Raumbeduftung lassen sich vielfältige Düfte einsetzen. In einer Boutique oder einem Autosalon passt ein edler Duft mit würziger Note. In einem Cafe darf es natürlich nach frischem Kaffee oder warmem Apfelkuchen duften. Und am Arbeitsplatz wirkt eine Raumbeduftung mit Düften wie Zypresse, Kardamom und Orange positiv auf die Konzentration. Für welchen Duft man sich auch entscheidet, die Wirkung der Raumbeduftung hängt auch immer von persönlichen Erfahrungen ab. Deshalb sollte man durchaus verschiedene Düfte testen und sich nicht von vornherein festlegen.

1 Kommentar

  • Wie Düfte unsere Welt verändern…
    Überall wo wir uns aufhalten ist die Luft durch­setzt von Düften und Gerüchen die uns positiv oder negativ beeinflussen.
    Mit jedem Atemzug nehmen wir eine Vielzahl von Informationen auf, die unser Empfinden für die Umwelt verändern.
    In den meisten Verkaufsräumen bleibt diese emotionale Stimulanz dem Zufall überlassen.
    Ein zielgerichtet abgestimmtes Raumluft-ambiente beeinflusst das Verhalten Ihrer Kunden positiv!
    Unsere Air Creative – Luftveredelungssysteme neutralisieren auf natürliche Weise störende Einflüsse vorhandener Gerüche und reichern die Raumluft mit Botenstoffen zur zielgerichteten Stimulanz von Emotionen an.
    Davon profitieren Sie und Ihre Kunden.
    Air Creative – Luftveredelungssysteme
    Air Creative ist der führende Anbieter von Luft­veredelungssystemen. Seit mehr als 15 Jahren steht die Marke Air Creative, entwickelt unter der Führung der Schweizer Grorymab AG, für Systeme zur Luftreinigung, Geruchselimination und der nachfolgenden, dezenten Beduftung durch reine, natürliche, ätherische Öle.
    Mit dem natürlichen Aufbau unseres dreistufi­gen Systems haben wir uns der ganzheitlichen Verbesserung von Raumluftsituationen jegli­cher Art verpflichtet. Zielführend für uns ist das Wohlbefinden und die Gesundheit Ihrer Kun­den und Mitarbeiter und die daraus resultierenden Umsätze und Gewinne.
    Machen auch Sie die Raumluft zum Marken­zeichen Ihres Hauses.
    Facts
    „Wo es gut riecht, fühle ich mich wohl. Wo ich mich wohl fühle, halte ich mich länger auf. Und wo ich mich länger aufhalte, kaufe ich lieber“ (Professor Peter Weinberg vom Institut für Ver­haltensforschung der Universität des Saarlan­des). Zahlreiche Berichte aus der Forschung be­legen den positiven Einfluss professionell be­dufteter Verkaufsräume von Air Creative auf das Konsumentenverhalten. So zeigen Untersu­chung der Universität Paderborn, dass die Kun­denverweildauer
    um 15,9 %,
    die Kaufbereitschaft um 14,8 %
    und der Umsatz
    um6 % zunehmen.
    Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck

Kommentar abgeben