Geldanlage & Finanzen

Perlen

Mit Perlen lassen sich nicht nur Ketten oder Schnüre gestalten, Perlen eigenen sich auch für das kreative Gestalten kleinerer oder auch größerer Kunstwerke. Das Basteln mit Perlen war noch vor einigen Jahren fast ausschließlich zur Förderung der Feinmotorik für kleinere Kinder aktuell. Doch auch immer mehr Jugendliche und Erwachsene haben die kleinen Kugeln für sich entdeckt. Lesen Sie hier, was Sie mit Perlen basteln können.

Perlen – Arten

Die derzeit erhältliche Vielfalt an Perlen lässt keine Wünsche offen. Es gibt sie mittlerweile in fast allen erdenklichen Größen, wobei es hier bereits sehr große Perlen gibt, die besonders für Kleinkinder geeignet sind. Auch farblich schöpfen die Hersteller mittlerweile die gesamte Farbpalette aus, wobei hier ebenfalls interessante Farbkombinationen für die unterschiedlichsten Ansprüche erhältlich sind. Perlen sind keineswegs immer rund, neben länglichen, unförmigen oder eckigen Ausführungen finden sich unter den Perlen auch teils kunstvolle Nachbildungen von Tieren, Blüten oder Phantasieobjekten.

Bei den für die Perlenherstellung verwendeten Materialien wird vor fast nichts mehr Halt gemacht. Sie erhalten diese mittlerweile nicht nur aus den bekannten Perlenmaterialien wie Kunststoff, Holz oder Glas. Des Weiteren finden Sie unter anderem Perlen aus Koralle, aus Edelsteinen oder auch aus Edelmetallen wie Silber oder Gold. Selbst Zuchtperlen können Sie in einschlägigen Fachgeschäften für Bastelbedarf erwerben. Nicht ganz so edel, aber nicht minder auffällig sind Perlen, welche aus Muscheln, Knochen, Lava oder Fell hergestellt werden.

Perlen – Verarbeitungstechniken

Perlen können vielfältig verarbeitet werden. So können Sie diese ganz klassisch auffädeln, um hier Ketten oder Schnüre herzustellen, die Sie anschließend kreativ weiterverwenden können. Sie können diese aber auch weben, um gleich ein kleines Perlenvlies zur Weiterverarbeitung zu haben. Mit Perlen zu häkeln ist eine weitere Verarbeitungsvariante. Gerade bei Kindern ist das Stecken von so genannten Bügelperlen auf fertigen Musterplatten sehr beliebt. Ist das gewünschte Bild fertig gesteckt, werden diese mit Hilfe des Bügeleisens erwärmt, wobei sie zusammenschmelzen. Selbstverständlich können Sie die Perlen auch auf Papier oder einen anderen Untergrund aufkleben.

Perlen – Gestaltungsanregungen

Mit den passenden Perlen und ein wenig Phantasie haben Sie nicht nur die Möglichkeit, eine schöne Halskette oder ein anderes Schmuckstück selbst herzustellen. Geübte Bastler verschönern mit Hilfe der Perlen Ostereier oder lassen den Weihnachtsbaum mit selbst gemachten Perlensternen in einem neuen Glanz erstrahlen.

Aber auch alltägliche Dinge wie Vasen, Bilderrahmen, Einladungs- oder Dankeskarten, etc. lassen sich mit den entsprechenden Perlen und etwas Phantasie kreativ verschönern.

Entsprechende Anregungen oder detailliert beschriebene Anleitungen finden Sie in der einschlägigen Literatur oder auch im Internet. So sind auch Ungeübte sehr schnell in der Lage, schöne Dinge mit Perlen zu gestalten.

1 Kommentar

Kommentar abgeben