Ernährung

Nahrungs-Ergänzungsmittel

Nahrungs-Ergänzungsmittel sind buchstäblich in aller Munde. Was Nahrungs-Ergänzungsmittel versprechen, was Nahrungs-Ergänzungsmittel wirklich leisten und auf was Sie bei Nahrungs-Ergänzungsmitteln achten sollten, erfahren Sie hier.

Nahrungsergänzungsmittel – Allgemeines

Konzentrierte Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelementen, Enzyme, Fettsäuren, Antioxidantien und Aminosäuren werden als Nahrungsergänzungsmittel bezeichnet. Sie werden entweder einzeln oder als Kombinationspräparate angeboten. Sie können diese in Tabletten-, Kapsel- oder flüssiger Form erhalten. Nahrungsergänzungsmittel sind Stoffe, die aus Nahrungsmitteln oder aus Pflanzen oder Pflanzenteilen gewonnen werden. Welche Stoffe als Nahrungsergänzungsmittel angeboten werden dürfen, ist in der Verordnung über Nahrungsergänzungsmittel geregelt.
Wichtig bei der Begriffsdefinition ist aber der Hinweis, dass es sich lediglich um Ergänzungsmittel, also keinen vollständigen Ersatz, für die Nahrung handelt.

Nahrungsergänzungsmittel – Anbieter

Da Nahrungsergänzungsmittel nicht unter die Bezeichnung "Arznei" geführt werden, sind diese fast überall ohne Probleme erhältlich. Sie erhalten diese zwar auch in Apotheken, doch ebenfalls im Supermarkt um die Ecke, in Drogeriemärkte oder im Onlineshop eines Internetanbieters.

Nahrungsergänzungsmittel – Für und Wider

Über Sinn und Unsinn über die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln scheiden sich in der Wissenschaft die Geister. Es gibt hier zwei gegenteilige Meinungen:

Nahrungsergänzungsmittel – Pro

Nahrungsergänzungsmittel beinhalten Stoffe, die unser Organismus täglich benötigt, um gesund zu bleiben. Von jedem Nährstoff sollte unser Körper über bestimmte Dosen verfügen können. Normalerweise könnten wir unseren Bedarf über die tägliche Nahrung decken, da Vitamine, Spurenelemente und sonstige wichtigen Nährstoffe in allen gesunden und frischen Lebensmitteln zu finden sind. Doch haben sich zum einen unsere Ernährungsgewohnheiten stark geändert und zum anderen wird es immer schwerer, gerade Obst und Gemüse pflügfrisch so schonend zu verarbeiten, dass alle Nährstoffe voll enthalten bleiben. Bei überdüngten Züchtungen in Gewächshäusern oder Früchte, die oftmals eine lange Lagerzeit hinter sich haben, ist der Nährstoffgehalt sehr gemindert. Auch beim Verzehr von Fisch und Fleisch nehmen wir immer mehr Fremdstoffe wie Hormone, Antibiotika und andere chemische Substanzen mit unserer Nahrung auf, die wir vorab den Tieren zum schnellen Wachstum gefüttert haben. Würden Sie den Empfehlungen einiger Wissenschaftler folgen und Ihren Nährstoffbedarf auf natürliche Weise, also mit der normalen Nahrungsaufnahme decken, müssten Sie täglich mindestens fünf Mal täglich größere Portionen frisches Obst und Gemüse essen, welches ganz frisch sein sollte. Dies ist aber kaum möglich, so dass Wissenschaftler eine Zufuhr von bestimmten Nahrungsergänzungsmitteln bei Mangelerscheinungen oder zur Prävention durchaus befürworten.

Nahrungsergänzungsmittel – Contra

Die andere Seite der Wissenschaftler vertritt aber die Meinung, dass es durchaus möglich ist, den Bedarf an Nährstoffen durch eine ausgewogene Ernährung zu decken. Sie halten die Verbraucher für verantwortungsbewusst genug, bei ihrer Ernährung auf qualitativ hochwertige Lebensmittel zu bestehen und so die behandelten und nährstoffverminderten Billigprodukte zu meiden. Ebenso stehen sie der freien Verkäuflichkeit der Nahrungsergänzungsmittel kritisch gegenüber. Auch bemängeln diese Wissenschaftler, dass manche Nährstoffsubstanzen aufgrund ihres Einflusses auf unseren Organismus wohl eher als Medikament gelten sollten. Im Gegensatz zu Arzneimittel können diese unkontrolliert zu sich nehmen, was mit gesundheitlichen Risiken verbunden sein kann. Eisen in überdosierter Form kann beispielsweise zu Magen-Darmstörungen sowie Verstopfung führen, Magnesium und Zink sollte von Menschen, die unter einer Nierenschwäche leiden, nur mit größter Vorsicht und unter ärztlicher Aufsicht genommen werden. Vitamin D kann bei einem erhöhtem Calcium Spiegel im Blut negative Auswirkungen haben und als letztes Beispiel kann hier das Vitamin B 3 genannt werden, welches die Gefahr von Ablagerungen in Gelenken, Blutgefäßen und in den Nieren birgt, da der Harnsäurespiegel erhöht werden kann. Überdosierungen mit Nährstoffen können in der Regel durch eine ausgewogene, natürliche und gesunde Ernährung ausgeschlossen werden.

8 Kommentare

  • Nahrungergänzungsprodukt-Hyaluronsäure Kapseln / Info
    Aber Hyaluronsäure ist nicht nur fÜr die Haut und gegen Falten geeignet. Neuste Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen jetzt, dass Hyaluronsäure auch bei Kratzen im Hals helfen kann. Bei angegriffen Schleimhäuten beispielsweise durch Zigarettenrauch, trockene Klimaanlagen- oder Heizungsluft, Alkohol und bei lautem Sprechen eignet sich Hyaluronsäure damit sich der Hals selbst heilen kann. Dadurch kÖnnen Hustenreiz, TrockenheitsgefÜhl und Heiserkeit gelindert werden. Hyaluronsäure legt einen schÜtzenden Film Über den Hals der weitere Reizungen verhindert und die Heilung fÖrdert.
    http://www.treffpunkt-natur-vital.de

  • @Anonymous: Dein Wissen ist veraltet, wer die Werte haben mÖchte kann sich gerne an mich wenden. Wir verhungern vor vollen Tellern. Wenn 1970 noch der Satz galt:
    Einen Apfel am Tag, hält den Arzt fern….mÜßten wir heute 2 kg Äpfel essen.
    *One appel a day, keeps the doctor away*
    @Denker.sen. Machen Sie doch einmal den kostenlosen Vitalcheck, dann kÖnnen Sie sehen, was Ihnen guttun wÜrde
    vitalteamwest@web.de

  • Top produkte zu top preisen alles innerhalb von 2-4 tagen bei euch, zuverlässig und originalware liste auf anfrage. mfg

  • Institut Prof. Wirth
    Personalisierte Nahrungsergänzung,
    speziell abgestimmt auf Ihre BedÜrfnisse.
    Individuelle Nahrungsergänzung und ein ganzheitliches Diät- und Ernährungskonzept
    Prof. Wirth und sein Kompetenzteam beschäftigen sich mit den innovativen Themen im Bereich der Ernährung und der Gesundheit. Ziel ist es, Ernährungsbedingte Probleme sowie vorhandene Defizite in der BevÖlkerung zu erkennen und mit zeit-gemäßen Konzepten zur Verbesserung bei zutragen.
    Prof. Wirth und sein Kompetenzteam leisten somit einen Beitrag, der weit Über die Herstellung von Nahrungsergänzungsprodukten hinaus geht. Namhafte Experten bei Prof. Wirth erarbeiten eine auf Ihre BedÜrfnisse zugeschnittene Nahrungsergänzung. Ziel ist es, Ihnen in naher Zukunft zusätzlich ein ganzheitliches Diät-, Ernährungs- und Bewegungskonzept anzubieten.
    Durch den kontinuierlichen Austausch mit nationalen und internationalen Experten sind Prof. Wirth und sein Kompetenzteam stets bemÜht, sich mit aktuellen Forschungsergebnissen in den Bereichen Nahrung, Ernährung und Gesundheit zu informieren. Auf diese Weise wollen wir die Weiterentwicklung unseres Konzeptes zu Ihrem Nutzen sichern.
    Mehr darÜber auf:

  • Kann mir mal jemand einen Tipp geben. Immer wieder werde ich angesprochen, ich solle doch Mineralien nehmen, aber ich fÜhle mich doch gesund!

Kommentar abgeben