Mode & Accesoires

Manschettenknöpfe

Manschettenknöpfe gehören zu den klassischen Schmuckstücken für den Herrn. Die Manschettenknöpfe dienen zum Schließen der Ärmelmanschetten bei Herrenhemden, wobei die Cufflinks, wie die Manschettenknöpfe auch genannt werden, ebenfalls bei einigen Damenblusen dekorativ eingesetzt werden können. Der besondere Schmuck für die Manschetten ist von der klassischen bis zur originellen Variante im Handel erhältlich.

Manschettenknöpfe – Materialien

Cufflinks werden aus fast allen Materialien hergestellt, die sich zum Verschluss von Manschetten eignen. So finden Sie Manschettenknöpfe nicht nur aus den Edelmetallen, Silber, Gold und Platin oder aus Edelstahl und Titan. Auch Holz oder Kunststoff finden hier als Material ihren Einsatz. Einige Designer setzen Stoff bzw. starke Garne ein, um Manschettenknöpfe herzustellen. Bei vielen Cufflinks finden sich Kombinationen aus den obigen Materialien, was immer wieder neue Manschettenknöpfedesigns ermöglicht.

Manschettenknöpfe – Arten

Manschettenknöpfe können grob in zwei Gruppen eingeteilt werden. Hierzu zählen die klassischen Cufflinks und die originellen Manschettenknöpfe.

Klassische Manschettenknöpfe

Die klassischen Manschettenknöpfe haben in der Regel eine runde bis eckige Form. Das Design dieser Cufflinks geht von schlicht und einfach bis hin zu den auffallenden Variationen, bei welchen Edelsteine mit verarbeitet wurden. Die klassischen Manschettenknöpfe werden meist aus den Edelmetallen bzw. aus Edelstahl oder Titan gearbeitet.

Originelle Manschettenknöpfe

Die Designer von Manschettenknöpfen können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. So finden Sie hier beispielsweise Stoff- bzw. Faden-Cufflinks, deren beiden Enden eher kleinen Wollknäueln ähneln. Diese sind in den unterschiedlichsten Farben erhältlich.

Originell sind hier auch Manschettenknöpfe, die Bezug zu Ihrem Hobby haben. So finden Sie hier Manschettenknöpfe in Würfelformen, als Spielkarten, Gangschaltungen oder Tastaturen.

Neben eher belustigenden Manschettenknöpfen, die wie Augen aussehen oder Pobacken finden Sie hier auch "unterstützende" Cufflinks. An diesen Manschettenknöpfen können Sie beispielsweise das aktuelle Datum einstellen. Teilweise haben die Manschettenknöpfe auch hilfreichen Inhalt. So ein eher unscheinbarer Manschettenknopf, der vom Design her an die klassischen Modelle erinnert, sich aber öffnen lässt und zwei kleine Schraubenzieher zum Vorschein kommen. Besonders originell sind Manschettenknöpfe, die aus voll funktionsfähigen Uhren bestehen. Diese Uhren verfügen über ein Quarzuhrwerk und sind teilweise sogar in der Lage, zwei Zeitzonen anzuzeigen.

Manschettenknöpfe – Kauftipps

Manschettenknöpfe sollten, damit sie ihre dekorative Wirkung voll entfalten können, immer zum sonstigen Schmuck passen, den Sie gerade tragen. Hierzu zählen nicht nur die Halskette oder der Ring, sondern auch die Gürtelschnalle oder das Brillengestell.

Aber auch das Outfit sollte dazu stimmig sein. So sollten Sie auf das Tragen der originellen Versionen wie die Manschettenknöpfe mit dem Aussehen von Augen oder die farbigen Stoffvarianten eher darauf verzichten, wenn Sie diese zu einem Hochzeitsanzug oder einem Frack tragen möchten. Hier passen eher die klassischen Varianten.

Kommentar abgeben