Urlaub & Reise

Mailand

Ein Urlaub in Mailand ist ein besonderes Erlebnis. Schließlich zählt nicht nur die Mailänder Scala zu den Sehenswürdigkeiten Mailands. Mailand gilt zudem als eine Mode-Metropole mit besonderem Rang!

Mailänder Scala

Das Opernhaus Mailänder Scala, eigentlich heißt es Teatro alla Scala, ist eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt. Nachdem die Mailänder Scala im Zweiten Weltkrieg vollkommen zerstört wurde, wurde sie nach dem Krieg sehr schnell wieder aufgebaut. Die Opernsaison startet in Mailand immer am 7. Dezember. Das ist natürlich ein Höhepunkt für Opernfans, die sich dann auf eine erstklassige Saison freuen dürfen.

Der Mailänder Dom

Wenn in Mailand ein Gebäude durch die filigrane Ausführung seiner Fassade und seines Daches alle anderen übertrifft, so ist es der Mailänder Dom. Weit über 3.000 Statuen zieren die Spitzen des Doms. Am höchsten positioniert ist die vier Meter hohe, goldglänzende Madonnina. Mit einem Fahrstuhl kann man sogar das Dach des Doms erreichen, von dem aus man einen überwältigenden Ausblick hat. Man überblickt nicht nur Mailand, sondern kann bei guter Sicht bis zu den Alpen schauen. Tipp: Wer den Dom besichtigen möchte, sollte daran denken, dass Shorts und ärmellose Shirts hier unerwünscht sind.

Mailänder Klima

Das Wetter in Mailand ist leider nicht immer so, wie man es von Italien gemeinhin erwartet, sondern eher ein wenig feucht. Zwar wird es im Sommer schön warm, doch in Mailand kann es im Winter schon mal recht ordentlich schneien. Leider ist Mailand auch mit Smog belastet. Aber schließlich will man in Mailand auch nicht unbedingt das Klima genießen, sondern die kulturelle Vielfalt der Stadt.

Shopping

Mailand ist die europäische Mode-Metropole schlechthin. Wie in einem Modetraum kann man hier von Boutique zu Boutique wandeln. Zugegeben – die Preise sind beachtlich. Aber manchmal hat man ja Glück und macht ein Schnäppchen. Vielleicht finden Sie ja ein edles Stück aus der vorigen Saison? Der Suche lohnt sich schon des Schauens wegen!

Castello Sforzesco

Im Nordwesten der mailändischen Altstadt liegt am Piazza Castello das Castello Sforzesco. Dieses wehrhaft wirkende Kastell umschließt interessante Museen in seinen Mauern: So das Museo d’Arte Antica und das Museo della Preistoria, das Archäologische Museum. Auch der Park ist eine Empfehlung wert!

Reisetipps

  • Achtung Messe: Mailand ist eine international anerkannte Messestadt. Wer zu Messezeiten nach Mailand reisen möchte, sollte rechtzeitig sein Hotelzimmer buchen, da oft großer Andrang herrscht.
  • Mobil mit der Bahn: Mit der Bahn lässt sich’s gut nach Mailand reisen: Der wichtigste Bahnhof ist der Milano Centrale.
  • Mit dem Flugzeug: Auch Fliegen ist kein Problem: Mailand nennt drei Flughäfen sein eigen. Der internationale Flughafen ist der Flughafen Malpensa.
  • Kunst: Auf dem Domplatz finden oft interessante Kunstmärkte statt.
  • Nicht verpassen: Leonardo da Vincis Abendmahl wird in der Dominikanerkirche Santa Maria delle Grazie verwahrt.

1 Kommentar

  • hallo ich bin elmedine können sie mir was über mailand informationen geben es geht wegen der schule weil ich hab ein vortrag bitte ok viele grüsse elmedine aus der schweiz.

Kommentar abgeben