B2B - von A bis Z

Lüftungsgitter

Was haben viele Räume ohne wirkliches Fenster und die meisten PCs gemeinsam? Ein Lüftungsgitter. Lüftungsgitter sorgen für die notwendige Luftzufuhr und besitzen einige nützliche und durchaus auch ästhetische Zusatzfunktionen: Bei Lüftungsgittern für die Raumbelüftung können Sie sich beispielsweise für Varianten mit Insektengitter und Schallschutz entscheiden. Und Lüftungsgitter für den PC taugen auch für das so genannte Case Modding, Verschönerungsaktionen rund um den eigenen Heim-PC.

Lüftungsgitter – Allgemeine Aufgaben

Ein Lüftungsgitter kann bei der Luftzufuhr und/oder der Luftabfuhr in Räumen oder auch in elektronischen Geräten wie PCs eine Menge Staub fern abhalten. Lüftungsgitter kommen auch bei Trocknen, Waschmaschinen und Dunstabzugshauben zum Einsatz. Sie können Fenster vor Stößen und damit vor Glasbruch bewahren. Und bei passender Zusatzausstattung, etwa mit Gaze, verhindert das Lüftungsgitter das Eindringen von Insekten ins Haus oder – umgekehrt – die Flucht von Insekten aus einem Terrarium durch eine Öffnung für die Luftzufuhr.

Lüftungsgitter – für die Raumlüftung

Lüftungsgitter werden beispielsweise vor Schlitzen im unteren Bereich von Türen befestigt, sodass Frischluft hineinkommt, ohne dass zu starke Zugluft entsteht. Sie können auch Kellerfenster mit einem Lüftungsgitter bedecken oder aber eine so genannte Kölner Lüftung in einem Raum ohne Außenfenster. Mit einer Kölner Lüftung regeln Sie die Lüftung über zwei getrennt voneinander liegende Schächte, die jeweils mit einem Lüftungsgitter versehen sind.

Lüftungsgitter – Eigenschaften

Lüftungsgitter für die Raumlüftung gibt es mit den unterschiedlichsten zusätzlichen Eigenschaften:

  • Sie können beispielsweise abschließbare Lüftungsgitter kaufen oder
  • sich für Lüftungsgitter entscheiden, die Schall dämpfen oder eine Abwehr gegen Feuer bilden oder
  • für Lüftungsgitter, die verschließbar sind oder kein Stochern, etwa mit dünnen Stäben durch das Lüftungsgitter zulassen.

Lüftungsgitter für die Raumlüftung gibt es generell in runder oder eckiger Form; die Lamellen des Lüftungsgitters werden beispielsweise aus Aluminium oder Kunststoff und in verschiedenen Stärken produziert. Lüftungsgitter können Sie im Standardformat unter anderem in kleinen Größen (Beispiel: 112 mal 112Millimeter) sowie in großen Größen kaufen (700 mal 700 Millimeter). Auf Wunsch werden Ihnen auch Sondergrößen gefertigt.

Lüftungsgitter – für Computer und andere Elektrogeräte

Bei Elektrogeräten sorgen Sie mit Lüftungsgittern einerseits für ein möglichst von Staub freies Innenleben des Geräts, andererseits sorgen Sie mit dem Lüftungsgitter für ausreichende Belüftung der innen liegenden Teile und schützen sie damit vor Überhitzung. Vergessen Sie nicht, das Lüftungsgitter regelmäßig zu reinigen und von Staub zu befreien. Ansonsten könnte das Lüftungsgitter die Luftzufuhr nach einer Zeit nicht mehr zu Ihrer Zufriedenheit erledigen. Im schlimmsten Fall kann ein mit Staub bedecktes Lüftungsgitter zu Schäden am Computer führen.

Lüftungsgitter – Case Modding

Beim so genannten Case Modding verändern Sie das Äußere Ihres Computers, um ihm ein besonderes, individuelles Aussehen zu verleihen. Auch spezielle Lüftungsgitter wurden für das Case Modding entwickelt. So können Sie beispielsweise beleuchtete Motiv-Lüftungsgitter aus Plexiglas kaufen. Oder Sie entscheiden sich für einen Neon-Lüftungsgitter, der mit seinem blauem Licht kaum unbeachtet bleibt.

Kommentar abgeben