Party & Events

Lichteffekte

Zu jeder Party oder jedem Event ist Musik zu einem wichtigen Bestandteil geworden. Gerade dann, wenn die Musik nicht nur zur Untermalung genutzt wird, ist es aber undenkbar, dass die richtige Stimmung aufkommt, wenn Lichteffekte fehlen. Auch das Auge trägt hier unabdingbar dazu bei, dass die Party unvergesslich wird. Waren professionelle Geräte zur Erzeugung von Lichteffekten noch vor einigen Jahren von Privatleuten oder kleineren Unternehmen unerschwinglich, so gibt es diese heute in großer Anzahl zu annehmbaren Preisen zu kaufen oder professionelle Lichteffekt-Erzeuger aus der Veranstaltungstechnik zu mieten.

Lichteffekte – Kaufen / Mieten

Für die gewünschten Lichteffekte benötigen Sie die richtige Lichttechnik. Diese können Sie mittlerweile in Fachgeschäften oder auch in Elektrohandlungen finden, die über eine große Auswahl an Geräten für die Erzeugung von Lichteffekten verfügen.

Professionelle Anlagen, mit denen Sie auch aufwändigere Lichteffekte entstehen lassen können, eignen sich aber eher nur dann zum Kauf, wenn diese auch öfters einsetzen. Damit Sie im Bedarfsfall auf diese aber nicht verzichten müssen, können Sie diese Lichteffekt-Anlagen auch für den Zeitraum der Veranstaltung mieten.

Lichteffekte – Scheinwerfer

Die Scheinwerfer gehören zur Grundausstattung, um Lichteffekte zu erzeugen, wobei die PAR-Scheinwerfer hier am weitesten verbreitet sind. Das ansonsten helle, weiß-gelbliche Licht wird durch den Vorsatz von Farbfolien je nach Wunsch farblich getönt.

Wenn Sie aber lieber ein etwas weicheres Licht wünschen, können Sie auf Theaterscheinwerfer zurückgreifen, wobei auch diese durch Farbfolien anders farbige Lichteffekte hervorbringen können.

Wenn Sie einen Farbwechsel an einem Scheinwerfer während der Party wünschen, hier aber nicht ständig selbst Hand anlegen möchten, können Sie auf einen Farbwechsler-Scheinwerfer als Quelle des Lichteffekts ausweichen, der entweder voll automatisch oder per Fernsteuerung immer andere Farbfolien vor den Scheinwerfer schiebt.

Bei den so genannten Moving Heads Scheinwerfer kann sich der Scheinwerfer selbst um eine Achse von 360° bewegen.

Lichteffekte – Effektkugeln

Die klassische Discokugel hat auch heute noch nichts von ihrer Attraktivität verloren. Für den gewünschten Lichteffekt können Sie zwischen silbernen und goldenen Effektkugeln wählen. Größere und professionellere Kugeln sind mit Echtglasfacetten besetzt. Des Weiteren haben Sie hier die Wahl, ob die Drehung der Kugel mit Hilfe einer Batterie oder mit Netzstrom erfolgen soll.

Lichteffekte – sonstige Lichteffekte

Viele Lichteffekte werden von Geräten erzeugt, die viele Geräte in einem vereinigen. So beispielsweise die bekannten Lichtorgeln, die mehrere Scheinwerfer in einem Gerät vereinen.

Rotierende Kugeln, die über mehrere, teils mehrfarbige, Linsen verfügen, erzeugen immer wieder neue und sich ständig ändernde Lichteffekte hervor, wobei es bei der Wirkung auch auf die Geschwindigkeit der Drehung ankommt.

Mit Hilfe von speziellen Projektoren können ebenfalls verblüffende Lichteffekte an die Decke oder an eine Wand geworfen werden. Besondere Lichteffekte können Sie hier mit einem LED-Wasserprojektor erzielen, der erstaunliche Lichteffekte hervorbringt.

Laserlight-Projektoren können heutzutage auch von Laien bedient werden, wobei hier aber die Sicherheitsbestimmungen unbedingt beachtet werden sollten.

Zu den modernsten Errungenschaften der Lichttechnik gehören die Roboscans. Dieses Gerät gehört zu den Scannern, die mit einer leistungsstarken Entladungslampe eine sehr große Anzahl von Lichteffekten erzeugen können. Die Roboscans gehören hier quasi zu den Allroundern der Lichttechnik.

Lichteffekte – Steuerungselemente

Um alle Geräte für Lichteffekte auch passend zu der jeweiligen Musik richtig einsetzen zu können, müssen diese immer wieder neu gesteuert werden. Hierzu gibt es professionelle Mischpulte, mit denen Sie die Geräte für die Lichteffekte zusammen von einer Stelle aus oder auch bequem per Fernbedienung ansteuern können.

Kommentar abgeben