Urlaub & Reise

Languedoc-Roussillon

Baden, wandern, schlemmen und das süße Leben in Languedoc-Roussillon genießen, das sind Urlaubserlebnisse, wie man sie sich wünscht! Languedoc-Roussillon ist ein herrlicher Flecken Erde, auf dem Urlauber in jeder Beziehung verwöhnt werden. Schiffsfahrten und geheimnisvolle Höhlen sind die I-Tüpfelchen in Languedoc-Roussillon.

Mittelmeer und Berge

In Südfrankreich bildet die Region Languedoc-Roussillon einen Teil der Mittelmeerküste. Zugleich gehört auch ein Teil des Massif Central zu Languedoc-Roussillon. Sie haben also die Wahl, hier einen herrlichen Badeurlaub zu verleben oder Wandertouren zu unternehmen.

Massif Central

In den eher gering besiedelten Bergen der Region kann man wunderbare Klettertouren unternehmen. Auch Höhlenforscher frönen hier ihrem Hobby. Auf Schusters Rappen und per Mountainbike kann man die herrliche Landschaft des südlichen Zentralmassivs erkunden.

Im Hausboot durch Südfrankreich

Romantische Urlaubsträume werden für alle wahr, die auf einem Hausboot auf dem Canal du Midi, dem Rhone-Sete-Canal oder dem Canal de la Robine fahren und die Region Languedoc-Roussillon von der Wasserseite aus erleben. Aufregende Schleusendurchfahrten, idyllische Brücke, pittoreske Landschaften, hübsche Städte und beschauliche Dörfer bleiben einem noch lange nach einer solchen Fahrt in guter Erinnerung.

Montpellier

Montpellier ist die Hauptstadt des Languedoc-Roussillon, der man natürlich einen Besuch abstatten sollte. Es lohnt sich, den alten Stadtkern, die Kapelle der Penitents Blancs und die nette Promenade du Peyrou anzusehen. Es gibt interessante Museen zu besichtigen: Zum Beispiel das Agrar-Museum oder das Heimatmuseum.

La Grande Motte

Man kann es lieben oder ablehnen – aber egal wie man zu La Grande Motte steht, eines lässt sich nicht von der Hand weisen: Der Urlaubsort, der am Reißbrett entworfen und mit viel Beton erbaut wurde, wird den Bedürfnissen vieler Urlauber gerecht und hat eine Menge zu bieten. Saubere Strände, die bewacht werden, ein Hafen mit weit über 1.000 Liegeplätzen, Diskotheken, ein Kasino, Freizeitangebote für Kinder und ein Hundestrand. Es ist an Alles gedacht! Außerdem gibt es jede Menge Möglichkeiten, um im Wasser und an Land intensiv Sport zu treiben:

  • Rudern
  • Schwimmen
  • Segeln
  • Surfen
  • Tauchen
  • Wasserski
  • Basketball
  • Golf
  • Joggen
  • Reiten
  • Tennis
  • Volleyball

Ausflüge in die Vergangenheit

In Tautavel zeigt das Museum für Vorgeschichte Funde aus der Grotte Caune de l’Arago in der 1971 der bis heute älteste Schädel eines prähistorischen Menschen gefunden wurde. Der Dinosaurierpark in Meze ist besonders für Kinder ein Anziehungspunkt. Ungemein beeindruckend ist das vollständige Skelett eines Brachiosaurus. Sehr spannend sind übrigens auch die vielen Höhlen der Region Languedoc-Roussillon. In der Grotte de Clamouse bekommt man sogar einen unterirdischen Fluss zu Gesicht.

Eine wahre Schlemmerei

Zu einem Urlaub in Frankreich gehören unbedingt lukullische Genüsse. Aromatischer Käse, frische Kräuter und leckere Waldpilze, an der Küste frischer Fisch und schmackhafte Muscheln, all das ist eine Freude für jeden Gourmet. In der Region Languedoc-Roussillon werden übrigens sehr gute Weine erzeugt. Nicht in großen Mengen, denn das Anbaugebiet ist begrenzt, aber die Weine sind von höchster Qualität.

Kommentar abgeben