Urlaub & Reise

Lake Tahoe

Der im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien gelegene Lake Tahoe gilt als einer der schönsten Gebirgsseen der USA. Umrahmt von den Höhen der Sierra Nevada und der Carson Range liegt Lake Tahoe auf einem traumhaften Hochplateau. Besonders berühmt ist die Gegend rund um den Lake Tahoe als Wintersportgebiet.

Lake Tahoe – Lage

Der Lake Tahoe liegt in einer Höhe von 1900 m Höhe und bedeckt eine Fläche von 520 km² und ist stellenweise fast 500 Meter tief. Der See ist eingebettet vom Gebirgsmassiv der Sierra Nevada. Eine hochgelegenen Rundstraße bietet Ausblicke auf ein grandioses Panorama. Rund zwei Drittel des Lake Tahoe gehören zu Kalifornien, ein Drittel zu Nevada.

Lake Tahoe – South Lake Tahoe

Der Ort South Lake Tahoe auf der kalifornischen Seite ist eines der beliebtesten Ziele für Wanderurlauber. Zahlreiche Hotels und Motels bieten besten Komfort in allen Preislagen. Ein besonderer Anziehungspunkt ist die ganz in der Nähe des Lake Tahoe legendäre Ponderosa Ranch aus der TV-Serie Bonanza. Die Ranch befindet sich östlich von Tahoe City, am südlichen Ortsausgang von Incline Village. Die Ranch ist ganzjährig geöffnet. Das Haus der Sereien-Familie Cartwrights kann von April bis Oktober besichtigt werden. Der Eintritt beträgt 8,50 Dollar. Zur der komplett nachgebauten TV-Ranch südlich von Incline Village gehört auch eine Westernstadt mit Saloon, künstlicher Mine und Museum.

Lake Tahoe – Wintersport

Die Region um den Lake Tahoe zählt insgesamt 19 Skigebiete. Mit dem ersten Schneefall strömen zu Tausenden Wintersportler in die Region und verlassen sie erst wieder bei der Schneeschmelze Anfang Mai Fünf der Skigebiete gelten als Weltklasse, zwei von ihren, Squaw Valley und Heavenly Valley sind legendär. Die Lifttickets von Kirkwood, Heavenly, Northstar-at-Tahoe, Alpine Meadows, Sierra-at-Tahoe und Squaw Valley gelten in jedem der genannten Gebirge.

Lake Tahoe – Skigebiet

Das Skigebiet Heavenly am Lake Tahoe gehört zu den größten in ganz Nordamerika. Die längste Abfahrt ist 5,5 Meilen lang. Schon die Fahrt hinauf ins Skigebiet wird belohnt mit einem traumhaften Blick auf den tiefblauen See, der 1000 Meter tiefer liegt. Heavenly bietet ein abwechslungsreiches Terrain für Skifahrer und Snowboarder sowie ein legendäres Nachtleben. Zum Après Ski laden zahlreiche Bars oder Casions auf der Nevada-Seite ein. Aber auch im Sommer hat die Region um den Lake Tahoe viel zu bieten. Attraktionen sind z.B. Bootstouren, Heißluft-Ballon-Fahrten sowie Ausflüge mit Pferdeschlitten oder Ausritte in die Umgebung.

Lake Tahoe – Olympiastadt Squaw Valley

Squaw Valley ist das bekannteste Skigebiet am Lake Tahoe. Weltberühmt wurde der Ort 1960 als Ausrichter der Olympischen Winterspiele. Hier paaren sich frisch präparierte Pisten mit dem für Kalifornien typischen Sonneschein zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis. In Squaw Valley entstand auch Nordamerikas erster "Funitel", eine neuartige, hochmoderne Gondel, die eine sanfte, sichere und schnelle Beförderung garantiert.

Lake Tahoe – Camping

Auch für Wohnmobil- oder Wohnwagen-Urlauber ist die Region am Lake Tahoe ideal. Besonders am West- und Nordufer des Lake Tahoe gibt es eine ganze Reihe guter „Campgrounds“. Zu empfehlen sind die Campingplätze in den diversen State Parks. Vor allem in Emerald Bay.

Kommentar abgeben