Urlaub & Reise

Kvarner Bucht

Endlich Urlaub! Jetzt muss die Suche nach dem richtigen Plätzchen für den Urlaub ein Ende haben? Dann informieren Sie sich über die Kvarner Bucht. Die Kvarner Bucht ist ein Paradies für Sonnenhungrige mit Sehnsucht nach blauem Meer, denn genau das finden Reisende in der Kvarner Bucht.

Bildschöne Landschaft

Die Kvarner Bucht hat wunderbare Aussichten zu bieten. Die Bucht liegt zwischen der kroatischen Küste im Osten und Istrien im Westen. Sie wird im Norden und im Süden von Gebirgen begrenzt. Daher ist die Kvarner Bucht auch vor kalten Nordwinden gut geschützt. Mit dem tiefblauen Meer im Vordergrund ergibt das eine fantastische Kulisse, die nicht nur Fotografen zu Begeisterungsrufen animieren. In der Bucht liegen viele Inseln, von denen Krk und Pag durch Brücken mit dem Festland verbunden sind. Die Menschen sind freundlich und schon seit langem auf Touristen eingestellt.

Wetter

Das Wetter an der Adria ist mediterran, durchschnittliche 13,8 Grad Celsius im ganzen Jahr versprechen schöne Sommer. Hier gedeihen Lorbeerbäume, Palmen und Zitronen. Im Norden finden Sie ein kontinentales Klima vor und im Gebirge ist das Wetter alpin.

Badeurlaub

Für Surfer, Schwimmer, Schnorchler und Taucher sind die Kvarner Bucht und besonders die Inseln das reinste Paradies:

  • Die zerklüftete Küste bei Solta und Brae lockt sogar mit einem antiken Amphorenfeld.
  • Und wer bei dem Sibenik-Inseln taucht, kann Grotten und Wracks untersuchen.
  • Surfer tummeln sich bei Bol, wo die Wellen bis weit über zwei Meter hoch sein können.

Segeln

Die Kvarner Bucht hat sich auch als Segel-Paradies einen Namen gemacht. Zwischen mehr als tausend Inseln gibt es viele schöne Tage auf See zu erleben und jede Menge Inselschönheiten, die es sich beim Landgang zu erobern lohnt. Segelboote kann man auch für den Törn in der Kvarner Bucht mieten. Anfänger entscheiden sich aber vielleicht besser erst einmal für einen Segelkurs.

Karneval

Auch wenn man es nicht vermutet, wird Karneval in der Kvarner Bucht groß geschrieben: In Novi Vinodolski findet der internationale Sommerkarneval statt. So richtig los geht es mit dem Fasching im Januar und im Februar, dann geht es bis zum Ende des traditionellen Karnevals so richtig rund:

  • In Lovran findet ein internationaler Karnevalsumzug statt.
  • In der Stadt Rijeka wird auf dem großen Karnevalsball kräftig gefeiert. Hier gibt es auch einen internationalen Karneval.
  • In Opatija gibt es den internationalen Tag des Karnevals.
  • In Matulji steht ein internationales Festival mit traditionellen Masken im Mittelpunkt.
  • Schließlich wird das Ende des Faschings mit der Verbrennung einer Figur begangen, die an allem Schlechten auf der Welt die Schuld trägt. Man nennt diese Figur „mesopust“.

Kommentar abgeben