B2B - von A bis Z

Kugellager

Kugellager gibt es in vielen Formen z.B. als radiales oder axiales Rillenkugellager. Lesen Sie hier was Sie generell wissen sollten zum Thema Kugellager.

Kugellager – Wälzlagertechnik

Kugellager gehören zur Gruppe der Wälzlager. In der Wälzlagertechnik geht es darum Glieder einer Mechanik mit einem Gelenk zu verbinden. Das Wälzlager besteht aus einem Innen- und einem Außenring, dem Wälzkörper und dem sogenannten Käfig, der für die Abstandshaltung notwendig ist. Dieser Körper enthält Rollen, Nadeln oder Kugeln. Im letzen Fall spricht man von Kugellagern. Die einzufettenden Kugeln werden mit gleichen Abständen in einer kreisrunden Bahn angeordnet.

Kugellager – Arten

Kugellager sind genormt (DIN) und werden in verschiedene Typen aufgeteilt, zum Beispiel Rillenkugellager, Pendelkugellager, Schrägkugellager oder Schulterkugellager. Diese unterscheiden sich in verschiedenen Bereichen, insbesondere der Eigung für die einwirkenden Radial- oder Axialkräfte und die Betriebsdrehzahl. Um ein Lager auszuwählen sind außerdem diverse Berechnungen, Bemessungen und Eigenschaften wie Geräuschentwicklung und Laufgenauigkeit zu berücksichtigen.

Kugellager – Radial-Rillenkugellager

Diese häufig eingesetzten und preiswerten Kugellager eignen sich für große Radialkräfte, in beide Richtungen gehende Axialkräfte, hohe Drehzahlen und mittlere Reibung. Fluchtungsfehler bereiten diesen Lagern Probleme.

Kugellager – Axial-Rillenkugellager

Die möglichen Drehzahlen sind bei diesen Lagern geringer als bei den Radial-Rillenkugellagern. Verwenden Sie diese Kugellager nur, wenn ausschließlich Axialkräfte auftreten. Die Gehäuse sind für diese Lager kugelförmig, um Fluchtungsfehler auszugleichen.

Kugellager – Andere Lagerarten

Pendelkugellager, Schrägkugellager und andere Lager weisen je nach Typ andere Eigenschaften auf, die sie für die Verwendung in einer Mechanik geeignet oder auch ungeeignet machen.

Kugellager – Schmierung und Wartung

Für den Erhalt von Kugellagern ist die Schmierung unerlässlich. Für jedes Lager gibt es unterschiedliche Schmierstoffe, die für den jeweiligen Einsatz und die damit verbundene
Betriebstemperatur erhältlich sind. Es können Fette oder Öle verwendet werden.

Kugellager – Auswahl und Kauf

Um das passende Kugellager auszuwählen, sollten Sie ein sogenanntes Tabellenbuch zu Rate ziehen. Um online Kugellager zu bestellen, sollten Sie die genaue Bezeichung des Lager wissen. Möglichweise finden Sie in einem Online-Shop ein gutes Angebot. Das nötige Tabellenbuch können Sie vielleicht auch online bestellen.

4 Kommentare

Kommentar abgeben