Party & Events

Knicklichter

Knicklichter, auch Leuchtstäbe genannt eignen sich ideal für Discos, Partys und private Feste Knicklichter dürfen auf keiner Party, keinem Event und keinem Festival fehlen. Knicklichter sind der Knüller für jede Veranstaltung. Durch das einmalige Knicken vereinigen sich im Innern zwei Flüssigkeiten und beginnen zu leuchten.Knicklichter gibt es in vielen verschiedene Varianten. Für welchen Einsatz Knicklichter geeignet sind und was Sie bei der Verwendung von Knicklichtern beachten sollten, lesen Sie hier.

Knicklichter – Allgemein

Knicklichter leuchten aus eigener Kraft ohne Elektrizität. Das Knicklicht besteht aus einem durchsichtigen Kunststoffbehälter, in dem in zwei getrennten Kammern zwei Flüssigkeiten (Luciferasen und Luciferine) befinden. Durch Knicken werden diese Kammern zerstört und die beiden ungiftigen Flüssigkeiten vermischen sich, wodurch das Knicklicht anfängt zu leuchten. Knicklichter leuchten je nach Art und Größe zwischen 6 und 12 Stunden, danach leuchten die Knicklichter zwischen einigen Stunden und zwei Tagen mit nachlassender Intensität. Sie leuchten stets monochrom, sie sind in den Farben rot, gelb, orange, grün und blau erhältlich. Der Leuchtprozess beginnt nach der Aktivierung (Knicken) in der Regel sehr schnell. Um den Leuchtprozess etwas zu beschleunigen können Sie das Knicklicht auf der gesamten Länge knicken und etwas schütteln dabei vermischen sich die Substanzen schneller.

Knicklichter – Anwenden

Knicklichter können Sie heute vielfältig verwenden z.B auf Partys, als Notbeleuchtung im Auto oder auf dem Campingplatz, auf Konzerten und Festivals, Shows, beim Angelsport, zu Nachtwanderungen oder auch beim Tauchen.

Knicklichter beim Angeln

Häufig werden Knicklichter zum Angeln als Pose benutzt, besonders in der Dunkelheit eignen sie sich sehr gut. Hat ein Fisch angebissen taucht eine Pose unter und man sieht die Knicklichter nicht mehr. Wenn Sie Knicklichter beim Angeln einsetzen, sollten Sie darauf achten, die Kleinsten zu kaufen, die Sie bekommen können. Sie blenden weder Fisch, noch Angler und reichen für eine Orientierung sicher aus.

Knicklichter zum Spielen

Knicklichter eignen sich vorzüglich für Nachtwanderungen. Oder machen Sie doch mal eine Schnitzeljagd bei Nacht, mit Knicklichtern lassen sich hervorragend Wege markieren.

Knicklichter auf Partys und Konzerten

Es gibt viele verschiedene Varianten von Miniknicklichtern, Armbändern, Ketten bis hin zu Ohrringen. Mit einer leuchtenden Kette, fallen Sie auf jeder Party auf und anstatt eines Feuerzeuges, halten Sie doch einfach ein Knicklicht auf den Konzerten in die Höhe.

Knicklichter verschenken

Wenn Sie mal wieder keine Idee für ein kleines Geschenk haben, sind Knicklichter eine schöne Wahl. Knicklichter bringen Spaß und Unterhaltung in jede Party.

Knicklichter – Infos

Knicklichter kaufen

Knicklichter können Sie in vielen Online Shops kaufen, hierbei sollten Sie darauf achten, dass die Knicklichter nicht sehr teuer sind und dass die Versandkosten nicht den Wert der Knicklichter übersteigen. Knicklichter bekommen Sie auch in Spielwarenhandlungen, für den Angelsport empfiehlt es sich in einem Outdoor-Geschäft nachzufragen.

Knicklichter und Hautkontakt

Vermeiden Sie möglichst die Knicklichter zu zerbrechen. Auch wenn die Chemikalien nicht giftig sind können sie trotzdem Hautreizungen hervorrufen. Bei Kontakt mit Augen oder anderen Schleimhäuten muss die betreffende Stelle sofort mit Wasser gespült werden.

Knicklichter entsorgen

Knicklichter sind kein Sondermüll und können, wenn sie aufgehört haben zu leuchten, in den normalen Hausmüll.

2 Kommentare

Kommentar abgeben