Haushaltsgeräte

Kaffeepads

Kaffeepads sind kleine runde Vlies-Kissen, die mit etwa sieben Gramm Kaffee für eine Portion Kaffee gefüllt sind. Sie sind in Form und Material ausschließlich für bestimmte Kaffeemaschinen entwickelt worden.

Auch ihre Mischung, der Mahlgrad und die Röstung der Kaffeebohnen sind speziell auf das neuartige Brühsystem dieser Maschinen abgestimmt. Durch die praktisch portionierten Kaffeepads entfällt umständliches Abmessen der richtigen Kaffeepulfermenge beim Kaffeekochen.

Kaffeepads – Beschreibung

Seit einigen Jahren ist mit den Kaffeepads ein dynamisch wachsendes Marktsegment auf dem Kaffeemarkt entstanden und das obwohl der Preis für die Tasse Kaffee bis zu viermal höher ist als beim selbst aufgebrühten Kaffee. Die Kaffee Einzelportionen sind besonders beliebt in Singlehaushalten. Kaffeemaschinen mit den dazugehörigen Kaffeepads sind für experimentierfreudige Käufer, die schnell und unkompliziert ihren Kaffee genießen wollen. Kaffeepads sind einzeln abgepackt und in Abpackungen von z.B. mit 10, 16 oder 24 Stück. Die Geschmacksrichtungen sind vielfältig, wie z.B. normale Röstung, milde Röstung

dunkle Röstung, entkoffeiniert und aromatisierte Kaffeesorten mit Vanille und Sahnelikörgeschmack, Schokolade, Haselnuss, Limone Geschmack usw. Das Papier für die Filter, in dem sich das Kaffeepulver befindet, wird aus herkömmlichem Filterpapier, also aus Zellstoff hergestellt. Das Filterpapier, das für die Herstellung von Kaffeepads verwendet wird, ist in der Regel sauerstoffgebleicht. Verbunden werden die beiden Lagen des Filterpapiers ohne Verwendung von Klebstoff, durch zusammenpressen unter Hitze. Aufbewahren sollte man Kaffeepads an einem kühlen Ort, in der gut wieder verschlossenen Originalverpackung oder in einer Kaffeepaddose. So bleibt der Kaffee bis zu 2 Wochen frisch, nach dem Öffnen der Verpackung. Tipp: Kaffeepads nicht im Kühlschrank lagern, da sie dort leicht Gerüche und Feuchtigkeit anziehen, was den Geschmack beeinträchtigen kann. Die Haltbarkeit eines Kaffeepads richtet sich nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Packung. Generell sollten aber Kaffeepads innerhalb von 2 Wochen nach der Öffnung der Packung verbraucht werden.

Kaffeepads – Kaffeemaschinen

Die Kaffeepads werden in das spezielle Gerät (Kaffeemaschine nur für Pads) eingelegt und unter Druck gefiltert. Einige Modelle ermöglichen sogar das Aufbrühen von zwei Kaffeetassen zur gleichen Zeit. Anbieter dieser Kaffeemaschinen bieten als Zubehör zu diesen Geräten z.B. passende Glas- und Porzellankaffeetassen an, die größenmäßig optimal für diese Maschine zugeschnitten sind, Paddosen zur Aufbewahrung der Kaffeepads und z.B. einen größerer Wassertank.

4 Kommentare

  • JACOBS Krönung Kaffeepads

    JACOBS Krönung Kaffeepads sind der perfekte Genuss für Liebhaber von kräftigem Kaffee. Die Kaffeepads können für jede handelsübliche Maschine verwendet werden, bei denen ein Kaffeepad zum Einsatz kommt. Auf Knopfdruck kann ganz einfach das vollaromatische Kaffeearoma zu jeder Zeit genossen werden. Verpackt sind die 16 Stück Kaffeepad in einer Überverpackung, die nochmals luftdicht verschlossen wurde. Das Füllgewicht beträgt 525 Gramm, aufgeteilt in 5er Packs zu je 105 Gramm. Jedes Einzelpack enthält 16 einzelne Kaffeepads. In einem unabhängigen Test, bei dem Kunden einen Vergleich diverser Kaffeepads führten, ergab, dass sie mit dem Produkt, auch wegen seiner perfekten Crema, sehr zufrieden waren. Preislich zwar im oberen Bereich zu finden, können die Pads mit sehr guter Qualität punkten.

  • Kaffeemaschinen die mit Pads arbeiten haben einen großen Vorteil. Der Kaffee schmeckt gut und man kann sehr schnell und einfach verschiedene Geschmacksrichtungen zubereiten. Da sollte eigentlich jeder Sorten finden die er mag.
    Wenn man nicht zu viel Kaffee am Tag trinkt, ist der Kapselpreis auch gerechtfertigt.
    Aber wenn ich mir den ganzen Plastikmüll anschaue, der durch die weggeworfen kapseln entsteht, bekomme ich schon Bauchschmerzen. Selbst wenn man nur eine Kapsel am morgen trinkt, macht das 365 kapseln pro Jahr. Und normalerweise gibt es pro Haushalt ja mehrere Kaffeetrinker.

    Gibt es auch nachfüllbare kapseln? Dazu habe ich leider noch nichts gefunden.

  • Sehr interessant die Information ueber Kaffeepads. Ich wuerde mich freuen wenn Sie die Information haetten wer die Maschinen zur Padsherstellung vertreiben. Ich bin Kaffeefarmer und Kaffeeroester, wuerde meinen Kaffee gerne als Pads verpackt herstellen und vertreiben.
    Mit freundlichen Gruesse,
    Ulf Kusserow

Kommentar abgeben