Mode & Accesoires

Jeans

Viele Leute kaufen Ihre Jeans heute online. Lesen Sie hier welche Arten von Jeans wie beispielsweise Karottenform oder RÖhre es gibt und was Sie generell wissen sollten zum Thema Jeans.

Jeans – Ein Klassiker

Blue Jeans sind ein zeitloses Kleidungstück, für dessen Erfolg Levi Strauss seit dem Goldrausch in Amerika wesentlich beigetragen hat. Jeans-Stoffe werden inzwischen nicht nur für die Herstellung von Hosen verwendet. Seit langem erhält man auch verschiedene Kleidungstücke aus dem populären Material.

Jeans – Merkmale der Hosen

Jeanshosen erhält man in unterschiedlichen Formen und Farben, wobei Blau die klassische und verbreiteste Farbe ist. Gemeinsames Merkmal sind neben dem Baumwollstoff die fünf Taschen, zwei vorn und zwei hinten, sowie die kleine Uhrentasche, die sich in der rechten Tasche auf der Vorderseite befindet. Weitere Merkmale sind die Nieten, die sich an den Taschen befinden, das Lederetikett auf der Rückseite und auffällige Nähte.

Jeans – Formen der Hosen

Jeans kann man in drei Gruppen unterteilen: Eng anliegende Hosen, Hosen mit gerader Passform und weite Hosen. Innerhalb diese Gruppen gibt es weitere Unterscheidungen, die durch die jeweilige Weite des Bundes, des Gesäßes, des Ober- und Unterschenkels und des Knies entstehen. Diese Formen haben in der Regel Bezeichnungen, die von vielen Herstellern benutzt werden, zum Beispiel Karotte. Gelegentlich gibt es der aktuellen Mode entsprechend Formen, die nicht ganz dem Standard entsprechen.

Jeans – Weitere Unterschiede

Neben farblichen Varianten, Blau ist nicht gleich Blau, sind manche Jeans bereits vorgewaschen und bieten deswegen ein besonderes Aussehen. Das heißt, diese sehen wie bereits getragen aus. Des Weiteren haben manchen Jeans statt Reißverschlüssen Knöpfe und manche Modelle bestehen aus einem Stretch-Material.

Jeans – Andere Kleidungstücke

Wie anfangs bereits erwähnt, werden auch andere Kleidungstücke aus dem Jeans-Stoff hergestellt, zum Beispiel Röcke, Jacken oder Hemden. Außerdem erhalten Sie üblicherweise in den Ladengeschäften sowie in den Online-Shops weitere Kleidungsstücke und Zubehör wie T-Shirts oder Gürtel.

Jeans – Online Kaufen

Auch Jeans können Sie in einem Online-Shop bestellen. Natürlich sollten Sie bereits Vorstellungen haben, wie Ihre Jeans denn aussehen sollte. Wenn Sie einen der zahlreichen Online-Shops im Internet ausgewählt haben, können Sie zuerst nach dem Hersteller des gewünschten Kleidungstückes suchen. Falls der jeweilige Online-Shop nicht die gesuchte Marke anbietet, werden Sie bestimmt in einem anderen fündig. Nun sollten Sie nach dem Modell suchen, das Ihrem Geschmack entspricht. Da die Web-Seiten im Normalfall bebildert sind, werden Sie hier sicher das gewünschte Produkt finden. Dann folgt ein wichtiger Schritt: die Eingabe der Größe. Diese sollten Sie natürlich wissen. Jeans-Größen für Hosen werden immer durch die Angabe von Weite und Länge angegeben, zum Beispiel 32/36. Danach geben Sie nur noch an wie viele Stücke Sie von dem Produkt erwerben möchten. Die bestellte Ware finden Sie dann im Warenkorb des Online-Shops wieder. Beachten Sie, dass auch noch Versandkosten für die Ware entstehen. Um die Bestellung abzuschließen, werden Sie dann noch aufgefordert Ihre persönlichen Daten anzugeben.

Jeans – Rückgabe der gekauften Ware

Normaler Weise können Sie die gekauften Produkte wieder zurücksenden. Das ist auch bei Nichtgefallen möglich. Selbstverständlich sollten Sie die Ware nicht beschmutzen oder beschädigen. Da Sie die Kosten für die Rücksendung in der Regel selbst tragen müssen, sollten Sie bei einer Bestellung möglichst darauf achten, dass die Kleidungsstücke der richtigen Größe, Form und Farbe entsprechen. Schauen Sie sich auf jeden Fall die jeweiligen Bedingungen für den Kauf und die Rückgabe in den ABGs an.

1 Kommentar

Kommentar abgeben