Hundekissen

Hunde brauchen nicht nur viel Auslauf und Bewegung, sondern auch einen Platz, an dem sie sich von ihren anstrengenden Abenteuern erholen und Kraft für neue Taten schöpfen können. Besonders praktisch sind Hundekissen, denn diesen Lieblingsplatz Ihres Hundes können Sie mühelos überall hin mitnehmen und Ihrem Tier so immer einen vertrauten Ort anbieten. Wie Sie das passende Hundekissen für Ihren Hund finden, und worauf es bei der Auswahl eines Hundekissens ankommt, erfahren Sie hier.

Hundekissen – Allgemeines

Ein Hundekissen gehört zur Grundausstattung eines jeden Hunde-Haushalts, denn Hunde ruhen, dösen oder schlafen durchschnittlich 17 Stunden am Tag. Ein Hundekissen bietet dem Hund einen geschützten Rückzugsort und lädt nach langen Spaziergängen zum Entspannen ein. Hundekissen sind ein optimaler Schlafplatz für alle Hunderassen, ob zu Hause, im Büro oder auf Reisen. Machen Sie es Ihrem Hund mit der Wahl des richtigen Hundekissens so richtig gemütlich!

Hundekissen – Das Angebot

Die angebotene Auswahl an Hundekissen lässt kaum noch Wünsche offen: Angefangen bei Größe und Form – rund, oval oder rechteckig – über den Bezugsstoff in allen möglichen Designs und Qualitäten bis hin zur passenden Füllung. Doch falls Sie trotz des reichhaltigen Angebots Ihr ideales Hundekissen nicht finden sollten, können Sie sich auch ein individuelles nach Ihren Wünschen anfertigen lassen. Natürlich lassen sich Hundekissen mit etwas Geschick auch selbst anfertigen – die nötigen Füllmaterialen sind auch einzeln erhältlich.

Hundekissen – Die richtige Größe für Ihren Hund

Damit Ihr Hund ausreichend Platz zum Träumen hat, benötigt er ein Hundekissen in der für ihn passenden Größe.

  • Für kleinere Hunderassen wie Dackel, Jack-Russel-Terrier, Zwergschnauzer, Foxterrier etc. wird eine Größe von ca. 60 x 70 cm empfohlen.
  • Für mittlere Hunde wie Beagle, Cockerspaniel oder Collie benötigen Sie eine Größe von ca. 85 x 100 cm.
  • Große Rassen wie Dalmatiner, Dobermann, Schnauzer oder Retriever brauchen ein Hundekissen mit den Maßen von ca. 100 x 120 cm.

Hundekissen – Bezüge und Füllung

Bei einem Hundekissen sollten Sie besonders viel Wert auf Robustheit, Zweckmäßigkeit und Waschbarkeit legen.

Die verwendeten Bezugsstoffe sind meistens feste Baumwollgemische oder kräftiges Segeltuch – es werden aber auch Hundekissen aus Fleecematerial angeboten. Achten Sie bei der Wahl des Bezugsstoffs darauf, dass dieser nicht zu fein ist und nicht zur Bildung von Ziehfäden neigt.

Die Füllung eines Hundekissens befindet sich in einem Inlett, das sich leicht öffnen lassen sollte, z. B. durch einen Klett- oder Reißverschluss.

Ein beliebtes Füllmaterial sind Styroporkügelchen, die in unterschiedlichen Durchmessern angeboten werden. Sie passen sich dem Körper des Hundes an, sind anti-allergisch und speichern die Körperwärme des Hundes. Das schützt Gelenke und Muskeln, beugt Erkrankungen vor und ergibt eine optimale Unterlage für ältere oder kranke Hunde. Angeboten werden auch Hundekissen mit Füllungen aus Schaumstoffflocken.

5 Comments

  1. „Ein Hundekissen gehört zur Grundausstattung eines jeden Hunde-Haushalts, denn Hunde ruhen, dösen oder schlafen durchschnittlich 17 Stunden am Tag.“
    -> Also meiner nicht. xD Ich habe eine Jack-Russel Terrier, der eigentlich eher 17 Stunden Beschäftigung haben will, als 17 Stunden faul auf dem Kisschen zu liegen. Manchmal schon ein bisschen anstrengend, aber wenn er mal liegt, möchte er es auch bequem haben, am liebsten im Bett bei mir (darf er aber nicht). 😉

    Vor allem hält keines seiner Spielzeuge länger als 4 Wochen. Ständig muss ich neues kaufen. Mach ich ja gerne, er hat eben einen ausgeprägten Spieltrieb, den ich auch nicht unterdrücken will, wer weiß, auf was für Ideen er sonst noch kommt. Also ich empfehle auf jeden Fall bei dieser Rasse lang haltbares, robustes Hundespielzeug zu kaufen, sonst rennt man alle paar Woche wieder los, aber nehmt auf keinen Fall Spielzeug, das quietscht! Eure Nerven werden es euch danken… xD

  2. Als erstes ist beim Kauf eines Hundekissens die benötigte Größe wichtig. Kaufen Sie Hundekissen nicht zu klein ein, da auch Ihr Hund gerne bequem liegen möchte.
    Hundekissen, Größe 50x70xm für Hunderassen wie z.B. Zwergschnauzer, Dackel, Terrier.
    Hundekissen, Größe 80x100cm für Hunderassen wie z.B. Collie, Beagle.
    Hundekissen, Größe 100x120cm für Hunderassen wie z.B. Doggen, Retriever, Schäferhunde, Dobermann.
    Hundekissen werde mittlerweile in allen Farben, Größen und Formen angeboten. Die Anzahl der verschiedenen Anbieter und damit der Angebote nimmt stetig zu.
    Gleichwohl werden die Importe aus Fernost in großen Stückzahlen zu extrem günstigen Preisen über zahlreiche Fachgeschäfte und Ladenketten verkauft. Die Optik dieser Hundekissen ist sehr ansprechend. Die Bezugsstoffe sind meist aus Plüsch, Baumwolle oder Mischgeweben. Sie sollten darauf achten, daß diese Stoffbezüge waschbar sind. Allerdings zeigen sich hier bereits nach einigen Wäschen die Qualitätsunterschiede.
    Das Innenleben der Hundekissen besteht meist aus herkömmlichen Füllungen wie Watte, Schaumstoffflocken EPS-Kügelchen oder Kugelfasern.
    Schaumstoffflocken und Watte habe die Eigenschaft, daß sie bereits nach wenigen Wochen durchgelegen sind, da das Innenleben schnell verklumpt.
    Kissenfüllungen mit EPS-Kügelchen rascheln und werden von vielen Hunden nicht angenommen. Die EPS-Kügelchen sollten nach 12 Monaten ausgetauscht werden. Am besten nehmen Sie die Neubefüllung in einer Badewanne vor. Dies minimiert den Aufwand erheblich.
    Achten Sie darauf, daß sich unter dem viskoelastischen Schaumstoff eine stützende Platte aus Schaumstoff befindet. Da der viskoelastische Schaumstoff durch die Wärme des Hundekörpers sehr weich wird, muß die Platte aus Schaumstoff das Gewicht des Hundes alleine abfedern. Bei Verwendung von 100% viskoelastischen Schaumstoff jedoch, würde der Körper des Hundes durchliegen.
    Speziell für schwergewichtige Hunde oder Hunde mit Knochenproblemen wurden die neuen DoggyBed (www.doggy-bed.de) orthopädische Hundekissen entwickelt. Der Kern dieser Hundekissen sollte immer aus einer Kombination aus gutem Schaumstoff, verklebt mit einer Auflage aus viskoelastischen Schaumstoff, bestehen.

  3. Ich bestätige die Aussagen über die Qualität von den Hundekissen. Habe mir eine Sonderanfertigung machen lassen. super…. Der Name „Traumhund“ passt zum
    Produkt. Mein Levi ist jetzt auch ein Traumhund.

  4. Mein Viktor hat ein Traumhund Hundkissen und ist sehr sehr glücklich. Zwar ist der Preis im ersten Moment schon dicke, doch
    nachdem mein Viktor Gelenkbeschwerden hat, hatte ich mich doch dazu entschlossen. Ich muß jetzt sagen, ich habe es nicht bereut. Qualität setzt sich
    doch durch.

  5. Wir haben die Matte. Das Kissen war uns zu teuer. Das Material, das die verwenden, ist total bequem. Man möchte sich am liebsten selbst drauflegen. Wird bei den Kissen wohl auch nicht anders sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.