Urlaub & Reise

Hotel Norwegen

Norwegen wird auch das Land der Trolle und Fjorde genannt; buchen Sie einmal ein Hotel an der Atlantikküste Norwegens und Sie werden wissen, warum Fjorde so typisch für dieses Land sind. Ebenso typisch für Norwegen und guter Grund für einen Hotelaufenthalt in diesem Land ist die Mitsommernacht, sind die Wale, auf die Sie am Atlantik treffen könnten. Dass Sie in der Nähe Ihres Hotels in Norwegen auch echten Trollen begegnen, kann Ihnen allerdings niemand garantieren.

Hotel Norwegen — viel Platz für freie Entfaltung

Mit einer Gesamtgröße von ca. 386.000 qkm ist Norwegen etwas größer als die Bundesrepublik Deutschland, hat jedoch unter fünf Millionen Einwohner. Liegt Ihr Hotel in Norwegen nicht in der Hauptstadt Oslo oder in einer der größeren Städte wie Bergen oder Trondheim, so bleibt deshalb sehr viel Raum für Begegnung mit unberührter Natur. Insbesondere im Norden Norwegens könnte Ihr Hotel mitten in wohltuender Einsamkeit stehen. Die Hälfte des Landes Norwegens liegt auf einer Höhe, auf der kein Baum mehr wächst. Karge Schönheit bestimmt diese Regionen. Und dennoch besteht ein Viertel des Landes Norwegen aus Wald. Viele Hotels in Norwegens natürlicher Landschaft laden Sie deshalb zum Wandern und zum Aktivurlaub ein.

Hotel Norwegen — Skifahren und Wandern

Eine für Wanderer wie Skifahrer attraktive Region Norwegens ist beispielsweise Telemark. Ihr Hotel in Telemark liegt im Süden Norwegens. Im Winter wird Telemark, eine besonders waldreiche Region, zum Paradies für Snowboarder, Langläufer und Liebhaber rasanter Abfahrten. Wanderer und Naturfreunde könnten sich auch für ein Hotel in der Nähe von Hardangervidda entscheiden: Hardangervidda ist das größte Hochplateau Europas und einer der zahlreichen Naturparks Norwegens. Flache Berge und ebenso flache Seen prägen diese weite und unberührt wirkende Landschaft.

Hotel Norwegen — das Meer und die Fjorde

Wer das Meer liebt, mag sein Hotel an der Küste Norwegens suchen. Durch die zahlreichen Fjorde, ins Landesinnere hineinragende Meeresarme, ist diese Küste einzigartig. Der längste von der norwegischen Fjorde ist der Sognefjord; er reicht etwa 200 Kilometer tief ins Landesinnere. Mit einem Hotel in Fjordnähe erschließt sich der ganze Zauber dieser Landschaft: Die Felswände ragen beim Sognefjord beispielsweise bis zu 1200 Meter hoch.

Hotel Norwegen — Oslo

Wenn Sie etwas mehr Stadtleben bevorzugen, buchen Sie ein Hotelzimmer in Oslo, der Hauptstadt und größten Stadt Norwegens. Hier erwarten mehrere Schiffsmuseen Ihren Besuch, ebenso das Osloer Rathaus, das Akerhus Schloss, das Nobelpreiszentrum und das Königliche Schloss. Suchen Sie sich einfach aus einer ganzen Reihe großer Hotels das passende für Sie heraus.

Hotel Norwegen — Hotels

Eine ganze Reihe von Hotels in Norwegen darf sich getrost etwas ganz Besonderes nennen: Besonderheiten sind beispielsweise die im Schweizer Stil aus Holz erbauten Hotels in Norwegen: Ein sehr beeindruckendes Exemplar steht am Sognefjord und birgt eine Fülle an Antiquitäten und Schnitzereien. Auf guten Komfort können Sie sich in den Hotels Norwegens fast immer verlassen.

Hotel Norwegen — Trolle

Ach ja, und falls Sie in Norwegen wirklich Trolle sehen möchten: Auf der nordnorwegischen Insel Senja gibt es einen Trollpark. Ob die Trolle dort wohl echt sind? Darüber streiten die Experten noch.

Kommentar abgeben