Hörgerätebatterie: Auswahl und Test

Die Hörgerätbatterie dient als „Kraftwerk” für das Hörgerät. Moderne Hörsysteme (Hörgeräte) sichern und unterstützen das menschliche Hören. Bei diesen Geräten wird der Schall über einen batteriebetriebenen Kleinverstärker, dem so genannten Ohrhörer zugeführt.

Für jedes Modell gibt es auch die entsprechende Hörgerätebatterien, die die Leistung des Hörgeräts sichert.

Hörgerätebatterie – Auswahl und Kauf

Man unterscheidet bei Hörgeräten unter 4 verschiedenen Zellentypen, die von allen Herstellern angeboten werden. Vorzugsweise werden so genannte Zink- Luft -Zellen eingesetzt, die eine erheblich höhere Kapazität haben, als die sonst üblichen Knopfzellen (Quecksilberoxid, Silberoxid, Alkali-Mangan). Weniger gefragt sind Quecksilber- und Silberoxidzellen.  Eine Hörgerätebatterie dient als  Energieversorgung für das Hörgerät und stellt die notwendige Spannungsversorgung sicher. Die Nennspannung der Zink-Luft Zellen ist niedriger und der Innenwiderstand größer. Was bedeutet dass beim Betrieb mit der Zink-Luft -Zelle das Hörgerät leiser wird und bei sehr starken Hörgeräten kann der erhöhte Innenwiderstand zu zusätzlichen Verzerrungen des Hörgerätes führen. Zink-Luft- Zellen werden dennoch am stärksten verwendet, da sie nicht nur eine hohe Kapazität haben, sondern auch wesentlich umweltverträglicher sind.

In der Quecksilberzelle sind je nach Baugröße mehrere mg Quecksilber enthalten, während die Zink-Luft-Zelle nahezu quecksilberfrei ist. Die Leistung einer Hörgerätebatterie wird in Milliamperestunden (mAh) gemessen, wodurch die Dauer angegeben ist, die die Batterie hält. Eine 70-mAh-Batterie hat daher eine kürzere Lebenszeit als eine 610-mAh-Batterie. Für die Lebensdauer einer Hörgerätebatterie ist mitentscheidend, der Hörgerätetyp, Leistung, Batterietyp und Verwendungsdauer des Gerätes, also eine Lebensdauer von rund 5 bis 40 Tagen. In diesen Zusammenhang sollte man beachten das Hörgerätebatterien sich häufig sehr plötzlich entladen, daher sollte man immer einen Satz Ersatzbatterien mit sich führen. Online-Shops für Hörgerätebatterien bieten ein umfangreiches Angebot mit zum Teil äusserst günstigen Preisen.

Hörgerätebatterie – Zellentypen

Die vier Typenbezeichnungen:

Welche Batterie für welches Hörgerät verwendet werden muss, kann man  meist der Bedienungsanleitung des Hörgerätes entnehmen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Batterietyp Sie benötigen, messen Sie am besten den Durchmesser und die Höhe Ihrer jetzigen Batterien.

  1. Typenbezeichnung   10  Durchmesser (mm)  5,8 Höhe (mm) 3,6
  2. Typenbezeichnung  312 Durchmesser (mm)  7,9 Höhe (mm) 3,6
  3. Typenbezeichnung    13 Durchmesser (mm)  7,9 Höhe (mm) 5,4
  4. Typenbezeichnung  675 Durchmesser (mm) 11,6 Höhe (mm) 5,4
Bestseller Nr. 1
AmazonBasics Batterien für Hörgeräte, A312, Set mit 60 Stück
  • Quecksilberfrei
  • Packung mit 60 Stück; Größe A312; Zink-Luft-Batterien für Hörgeräte
  • Hohe Energiedichte und beinahe waagrechte Entladungskurve - leistungsstark, vom Anfang bis zum Ende
  • Eine beliebte Wahl für digitale Hörgeräte, sowohl für HdO- (Hinter dem Ohr) als auch IdO-Geräte (Im Ohr)
  • Das robuste Edelstahlgehäuse bietet ultimative Stabilität und schützt vor Korrosion

Tipps

Beim Kauf sollte man immer darauf achten das die Packung ungeöffnet ist und dass die Schutzstreifen unbeschädigt sind. Treten bei der Wiedergabe verzerrte Töne auf oder muss die Lautstärke außergewöhnlich aufgedreht werden, sollte man die Batterien des Hörgeräts wechseln. Achten Sie beim Auswechseln auf Sauberkeit. Schon Schmutz oder Fett an den Händen kann ein Hörgerät beschädigen. Nachts sollte man das Batteriefach öffnen, damit die Feuchtigkeit aus dem Hörgerät entweichen kann.

Vorsicht ist auch bei metallischen Gegenständen wie z. B. Münzen geboten, sie sollten nicht im unmittelbaren Kontakt mit der Batterie kommen. Der Lagerort für eine Hörgerätebatterie sollte kühl sein, aber weder zu heiß oder zu kalt, da sich sonst die Lebensdauer verringern kann. Grundsätzlich sollte man immer zu  Batterien mit  dem Umweltzeichen tendieren.

Wenn Du schon Erfahrungen mit Hörgerätebatterien gesammelt hast, würde ich mich über Deinen Erfahrungsbericht / Testbericht bzw. eine Produktempfehlung freuen.
Einfach die Kommentarfunktion nutzen – herzlichen Dank 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Hörgerätebatterie: Auswahl und Test"

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Walter E.

Ich hatte schon Hörgerätebatterien getestet und mir welche im Laden gekauft und, trotz meines Alters, auch schon welche bei Amazon.de bestellt. Ging da um Varta und Rayovac Hörgerätebatterien, die waren gut. Danke.

V855

Wer kennt eine Seite , auf der die Leistungen der H-G – batterien aufgeführt sind ?

C. R.

Tim Heinemann

Hallo,
ich kaufe immer Batterien bei ohrenwelt.com. Ich bekomme da genau die gleichen Batterien wie bei meinem Akustiker (Powerone). Ich weiß nicht, warum ich meine Batterien beim Akustiker für den dreifachen Preis kaufen soll. Ick kenne keinen Grund.
Gruß
Tim

Paul Eberts aus Bielefeld

Hallo Volker. Rayovac ist laut Test die beste Hörgerätebatterie und am günstigsten bei höerbilliger.de inklusive Versandkosten. Nennenmir einen Shop, wo Du 60 Batterien Rayovac 13 für unter 22.88 Euro mit Versandkosten bekommst.
Wirst du nicht finden….

Wolfgang Raupach

Ich kaufe meine “Power One” Batterien bei localbattery.com und bin immer bestens und zuverlässig bedient worden. Man kann sie auch über ebay kaufen. Preis für 10 Packungen Typ 312, also für 60 Stück: 13,68 Euro + 3,48 Euro Versand, also 17,20 Euro. Günstiger gehts nicht.
Ich suche aber noch nach einem Vergleich mit Ryovac Batterien. Die sind nämlich noch günstiger.
Vieleicht hat jemand da schon einen entsprechenden Vergleich entdeckt und kann ihn mir mal zuschicken. Meine E-Mail-Adresse: tamyda@web.de

C.S.

ich weiss nicht von welchem Datum der Bericht von Paul Eberts aus Bielefeld ist, aber bei ebay gibt es von dem Anbieter zink-luft-shop Hörgerätebatterien 60 Stück Rayovac 312 Acoustic Special MF zu 19,49 € + 2 € Versand = 21,49 incl. schnelle Lieferung und ohne Versandrisiko als Endverbraucher.
MfG

Gerhard

höerbilliger.de – NIE wieder!!!
Am Montag, 26.11.12 bestellt, auch zeitnah eine Bestätigung per Mail erhalten … doch bis heute 05.12.2012 keine Ware und auch auf mehrere Nachfragen KEINERLEI Antwort!!
Fazit: Es gibt zuverlässige und vor allem schnellere Lieferanten, die auch einen guten Preis haben.

brigitte.z.

Wollte mal wissen wie oft man batterien wechseln muss danke

Awolf

V = Volt (Elektrische Spannung)
mAh = Milliamperestunden (Kapazität)
Die Volt Angabe kann Herstellerabhängig schon mal 0,05 Volt abweichen z.B. 3,50V auf 3,55V
Die Milliampere(Stunden) Angabe besagt das z.B. eine 150 mAh Batterie 1 Stunde lang 150 mA oder 10 Stunden 15 mA bis zur kompletten Entladung abgeben kann.
Grundlage hier für ist ein Standartverbrauch von 1 mA pro Stunde.

wpDiscuz