B2B - von A bis Z

Hochschubwagen

1917 erfand Eugene Clark den ersten Hochschubwagen. Seitdem sind die Hochschubwagen nicht mehr aus dem innerbetrieblichen Transport und der Lagertechnik wegzudenken. In den letzten Jahrzehnten wurden die Hochschubwagen stetig weiterentwickelt und perfektioniert, zahlreichreiches Zubehör entwickelt. Eine Auswahl finden Sie hier bei uns.

Hochschubwagen – Ausführungen

Heutzutage können Sie einen Hochschubwagen in fast jeder erdenklichen Ausführung erhalten: Vom einfachen Hochschubwagen bis hin zum Hochschubwagen mit Fahrerkabine, integrierter Heizung und Sitzen, die nach ergonomischen Erkenntnissen besonders rückenschonend gehalten sind. Dem Komfort scheinen keine Grenzen gesetzt. Hinzu kommen technische Innovationen wie ein intelligentes Cockpit Elektronik, das eine Bedienung des Hochschubwagens erleichtern, spezielle Arbeitsscheinwerfer, Zusatzhydrauliken und verschiedene Hubanlagen. Und auch beim Design des neuen Hochschubwagens kann der Käufer seine Wünsche berücksichtigt sehen: sollten Sie einen Hochschubwagen in den eigenen Firmenfarben wünschen, dürfte durch Sonderlackierungen kaum ein Wunsch nicht zu erfüllen sein.

Hochschubwagen – Zubehör

Sollten Ihre Anforderungen an einen Hochschubwagen durch die verschiedenen Ausführungen noch nicht vollständig befriedigt sein, hält eines der zahlreichen Zubehörteile für einen Hochschubwagen sicherlich eine Lösung für Sie parat. So können Sie neben verschiedenen Gabellängen, diese zusätzlich durch verschiedene Gabelverlängerungen ergänzen. Somit lässt sich die Reichweite des Hochschubwagens stark vergrößern. Außerdem erleichtern Teleskopgabeln, Seitenschieber, verschiedene Klammern und Drehgeräte die Arbeit mit dem Hochschubwagen. Die Einsatzmöglichkeit eines Hochschubwagens erhöht sich durch spezielle Fass- und Kistenkippgeräte, spezielle Fassgreifer, Trage-Dornen sowie verschiedene Schaufeln und Kranarme. Die Sicherheit sowohl für den Fahrer des Hochschubwagen als auch für die Transportgegenstände wird somit immer höher.

Durch den Vorsatz eines Schneeschieber kann ein Hochschubwagen im Winter zusätzlich zum Schneeräumen eingesetzt werden. Wie Sie sehen sind auch beim Zubehör für einen Hochschubwagen kaum Grenzen gesetzt.

Hochschubwagen – Antriebsart

Elektro Hochschubwagen

Der Einsatz von Elektro Hochschubwagen ist vor allem dort interessant, wo Abgasfreiheit und Lärmvermeidung an erster Stelle stehen. Elektro Hochschubwagen werden mit robusten und leistungsstarken Antriebsbatterien ausgestattet, die ein hohes Speichervermögen und eine lange Lebensdauer haben. Somit haben Elektro Hochschubwagen genügend Energie für eine 8 Stunden Schicht.

Diesel- und Treibgas Hochschubwagen

Wirtschaftlich und vor allem kraftvoll arbeiten mit Diesel oder Treibgas betriebene Hochschubwagen.

Hochschubwagen ohne Fahrantrieb

Seltener werden Hochschubwagen ohne Fahrantrieb im innerbetrieblichen Transport und der Lagertechnik eingesetzt.

Hochschubwagen – Fahrerlaubnis

Die Handhabung eines Hochschubwagens oder Gabelstaplers erfordert neben Können und Geschick auf ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein. Von daher ist es nur allzu verständlich, dass der Fahrer eines Hochschubwagens ein Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben muss und eine besondere Fahrerlaubnis erwerben muss. In zwei Tagen wird dabei die Steuerung von Hochschubwagen gelehrt sowie einiges theoretisches Hintergrundwissen vermittelt.

Kommentar abgeben