Technik

Handy-Partnervertrag

Mit einem Handy-Partnervertrag können Sie mit Ihren Familienangehörigen, zu viel günstigeren Konditionen als bei den herkömmlichen Handyverträgen in Kontakt bleiben. Die heutigen Handy-Partnerverträge bieten Ihnen meistens zwei Handygeräte mit entsprechenden Rufnummern sowie eine gemeinsame Handyrechnung. Was beim Abschluss eines Handy-Partnervertrages zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Handy-Partnervertrag – Allgemein

Ihr Telefon-Verhalten ist ausschlaggebend für die Wahl eines entsprechenden Telefonvertrages. Um gezielt einen günstigeren Tarif aussuchen zu können, sollten Sie sich überlegen, bevor Sie sich für den Abschluss eines neuen Handy-Vertrages entscheiden, welche Bedürfnisse und Telefon-Gewohnheiten Sie und Ihre Angehörigen haben. Der große Vorteil von Partnertarifen besteht darin, dass der "Mit-Telefonierer" in der Regel keine zusätzliche Grundgebühr bezahlt. Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Systeme bei den Handy-Partnerverträgen. Einige Unternehmen bieten besondere Tarife für Gespräche zwischen zwei bestimmten Handys an. Außerdem gibt es Partnerkarten für Handys, bei denen Sie als Handy-Besitzer eine zweite Handy-Karte bekommen können.

Handy-Partnervertrag – Partnerkarte

Wenn Sie bereits über einen Handyvertrag verfügen und sich für den Erwerb einer Partnerkarte interessieren, sollten Sie sich zuerst einen Überblick über die verschiedenen Anbieterkonditionen und Partnertarife verschaffen. Die meisten Anbieter stellen Ihnen bei einem bereits vorhandenen Vertrag eine zusätzliche Sim-Karte und eine Rufnummer zu Verfügung, das Mobilfunkgerät ist jedoch oft nicht inbegriffen und muss zusätzlich erworben werden. Wenn Sie bereits über ein älteres Mobiltelefongerät verfügen, informieren Sie sich bei dem Anbieter, ob dieses den aktuellen technischen Anforderungen des jeweiligen Netzes entspricht. Beachten Sie die häufigen Sonderaktionen, die von verschiedenen Handy-Anbietern durchgeführt werden, bei denen ein neues Zweitgerät im Partnervertrag inbegriffen ist. Achten Sie außerdem auf die Vertragsfristen einzelner. Die meisten Anbieter verzichten auf eine zusätzliche monatliche Grundgebühr, jedoch gibt es meistens einen monatlichen Mindestumsatz. Die Kosten erscheinen gesondert auf der Rechnung des ursprünglichen Vertragskunden.

Handy-Partnervertrag – für zwei Inhaber

Auch hier sollten Sie sowohl die Mindestvertragsdauer, als auch die Angaben zum monatlichen Mindestumsatz, die sich stark bei verschiedenen Anbietern unterscheiden, beachten. Die monatlichen Kosten werden in der Regel auch bei diesem Partnervertrag auf einer Rechnung zusammengestellt. Bei den meisten Anbietern bekommen Sie beim Abschließen eines Partnervertrages zwei Handygeräte, bei deren Aufschaltung Sie allerdings für die einmaligen Startgebühren in unterschiedlicher Höhe je nach Anbieter aufkommen müssen.

Handy-Partnervertrag – Gesprächslimite

Für Familien mit Kindern sind Partnerverträge mit der Option einer Kostenlimitierung besonders empfehlenswert. So können Sie das Gesprächsguthaben sowie die Anzahl vom monatlichen SMS-Versand Ihrer Kinder festlegen, bestimmte Nummern, Dienste und Auslandsgespräche sperren lassen. Hier kann bei Überschreitung festgelegter Monatskosten das Handy für abgehende Gespräche vorübergehend gesperrt werden.

Handy-Partnervertrag – Vertragslaufzeit und Vertragskündigung

Beim Abschluss eines 24-Monatsvertrags erhalten Sie die Standard-Handys oft kostenlos dazu. Bei kürzeren Laufzeiten zahlen Sie höhere Gerätepreise, so ist der Abschluss eines 24-monatigen Vertrags in der Regelgünstiger. Sollten Sie jedoch von der Leistungsfähigkeit des Anbieters nicht von vornherein überzeugt sein, kann eine 3-12-monatige Testphase sinnvoll sein. Wenn Ihr Handy-Partnervertrag bald ausläuft, informieren Sie sich über die neuen Angebote und aktuelle Vertragskonditionen anderer Anbieter, denn in kaum einer Branche ändern sich Tarife und Konditionen so oft, wie im Mobilfunk. Hier sollte abgewogen werden, ob Sie Ihr Partnervertrag verlängern oder einen neuen Vertrag mit einem anderen Tarif-Modell abschließen möchten.

Kommentar abgeben