Sport & Fitness

Golftaschen

Zum Mitführen von Schlägern, Bällen und sonstigem Golfzubehör benötigen Sie eine Golftasche aus Leder oder Kunststoff sowie ein Trolley, auf dem die Tasche hinterhergezogen wird. Golftaschen gibt es in allen Größen und Formen. Wichtig ist vor allem: Die Golftasche muss zu Ihrer Ausrüstung passen – je mehr Schläger Sie haben, desto größer sollte sie sein.

Golftaschen – Allgemein

Halten Sie Ausschau nach einer Golftasche mit einem starken Gurt, der die Zahl der mitgeführten Schläger aushält. Wenn Sie einen Trolley verwenden, sollten Sie eine steife Golftasche aussuchen. Wichtig sind außerdem ein fester Boden, eine Regenhaube und ausreichend Stauraum für alles, was Sie mit auf den Golfplatz nehmen wollen.

Golftaschen – Köcher- und Tragebag

Für den Einstieg und zum Training reichen Köchertaschen. Diese Golftaschen bieten Platz für 6 bis 7 Schläger. Auch leichte Tragetaschen werden angeboten. Diese sind meist komplett faltbar, eignen sich aber nicht für einen vollen Schlägersatz und können nicht auf einen Trolley geschnallt werden. Achten Sie immer auf einen festen Tragegurt an Ihrer Golftasche.

Golftaschen – Stand- und Trolleybag

Große Bags bieten noch mehr Platz, werden aber in der Regel auf einen Trolley geschnallt und vom Spieler über den Platz gezogen. Falls Sie ihn dennoch tragen wollen, sollte Ihre Golftasche einen Rucksackgurt haben, um das Gewicht besser zu verteilen. Praktisch sind auch Varianten mit eingebautem Ständer, der beim Hinstellen automatisch aufklappt. In Golftaschen mit unterteilten Fächern lassen sich die einzelnen Schläger voneinander getrennt halten. Das ist vor allem bei den schweren Graphitschlägern von Vorteil.

Golftaschen – Trolley

Die meisten Spieler benutzen einen Trolley, sei es nun ein handgezogener Wagen oder ein elektrisches Modell. Der Trolley sollte zusammenlegbar sein und einen Halter für die Ergebnisliste (Scorehalter) haben. Bei einem handgezogenen Caddywagen sollten Sie genau prüfen, welches Format er in zusammengelegtem Zustand hat. Außerdem sollten Sie vor dem Kauf überlegen, ob Sie im Auto Golftasche und Wagen zusammen oder getrennt verstauen wollen.

Ein Trolley für Ihre Golftasche muss gut ausgewogen sein, so dass er handlich ist, egal ob Sie ihn ziehen oder schieben. Im Idealfall lässt er sich mit locker an den Seiten herabhängenden Armen ziehen. Am besten ist ein Golfwagen mit einem verstellbaren Griff.

Bei einem elektrischen Trolley ist auf das Gewicht des Wagens und der Batterie zu achten. Viele ältere Spieler kaufen sich aus Bequemlichkeit einen elektrischen Trolley für ihre Golftasche und haben dann Schwierigkeiten beim Verstauen der schweren Batterie im Auto.

Golftaschen – Extras

Nützliche Extrataschen an Ihrer Golftasche sind zum Beispiel ein isoliertes Fach für kleine Getränkeflaschen, ein Handyfach und ein gefüttertes Wertfach. Wichtig sind auch ein Scorekarten- und Bleistiftfach und Halterungen für den Sonnen- oder Regenschutz.

1 Kommentar

  • hallo,
    suche ein golfbag mit rucksackgurt,möglichst klein,es reichen ev.auch fächer für 8 schläger,den man gut auf dem motorroller tragen kann.wer hat einen tipp?

Kommentar abgeben