Ernährung

Glutenfrei

Die vielen von Natur aus glutenfreien Lebensmittel ermöglichen Ihnen eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, die alle lebenswichtigen Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe enthält. Da viele verarbeitete Lebensmittel nicht automatisch glutenfrei sind, sollten Sie stets die Zutatenliste durchlesen. Auch die Ihnen vertrauten Produkte können Änderungen in der Rezeptur erfahren, sollten Sie von Zeit zu Zeit überprüfen, ob diese weiterhin glutenfrei sind.

Glutenfrei – Allgemeines

Viele Getreidesorten sowie alle aus ihnen hergestellten Lebensmittel sind für Personen mit einer Gluten-Unverträglichkeit nicht geeignet. Problematisch sind Produkte die "verstecktes" Gluten enthalten. In Deutschland besteht bislang keine Deklarationspflicht. Reformhäuser, aber auch einige Supermärkte, Lebensmittelgeschäfte und Onlineshops bieten glutenfreie Nahrungsmittel an. Glutenfreie Kochrezepte finden Sie in zahlreichen Ratgebern oder Internetseiten und –Foren zu dem Thema „Glutenfrei“.

Glutenfrei – Wo ist Gluten enthalten?

Glutenfrei leben beinhaltet nicht nur, dass Sie auf Weizen, Roggen, Hafer, Gerste und Dinkel und die daraus hergestellten Produkte wie Weizengrieß, Grünkern, Couscous, Bulgur etc. verzichten. Gluten ist außerdem auch ein verbreitetes Bindemittel, das oft für die Herstellung vieler anderer Lebensmittel verwendet wird, wie etwa die Dragee-Ummantelungen bei Medikamenten, Fruchtzubereitungen, Joghurts, Gewürzmischungen oder Süßigkeiten. So sollten Sie, bevor Sie neue Lebensmittel oder Medikamente kaufen, einen Blick in die Liste der DZG (Deutsche Zöliakie-Gesellschaft) werfen. In diesem jährlich erscheinenden Katalog werden Namen von glutenfreien Produkten, die im Handel angeboten werden, zusammengefasst.

Glutenfrei – Welche Lebensmittel sind glutenfrei?

Fleisch, Gemüse, Obst, Kartoffeln, Reis, Mais, Buchweizen, Hirse, Amaranth, Quinoa, Kastanienmehl sind glutenfrei und können daher bedenkenlos konsumiert werden. Viele Käsesorten sind auch glutenfrei, jedoch lohnt es sich, bevor Sie eine neue Käsesorte kaufen, das Produkt auf der DZG-Liste zu suchen. Als Glutenersatz zum besseren Binden von Maismehl-, Reismehl- oder Buchweizengebäck oder für Soßen eignen sich Guarkern- und Pfeilwurzelmehl. Spezielle glutenfreie fertige Backmischungen werden außerdem von vielen Herstellern angeboten. Auch frisches Brot, Pizza, haltbares fertiges Gebäck, aufbackbare Brote, Kuchen und weitere Teigwaren aus glutenfreien Mehlsorten wie Reismehl, Kartoffelmehl und weiteren Mehlmischungen können Sie bei auf glutenfreie Kost spezialisierten Geschäften erwerben.

Glutenfrei – glutenfreies Essen im Restaurant, im Flugzeug, im Urlaub

Beim DZG können Sie eine Karte anfordern, auf der alle glutenfreien Lebensmittel aufgelistet sind. Die Glutenfrei-Karte ist dafür gemacht, dass Sie diese bei Ihrem Restaurantbesuch dem Koch übergeben können. Hier wird genau beschrieben, was Sie essen dürfen und was nicht. Die Glutenfrei-Karte ist außerdem in allen gängigen Sprachen erhältlich, so können Sie diese auch bei Ihren Auslandsreisen einfach gebrauchen. Beim Buchen eines Fluges sollten Sie gleich darauf hinweisen, dass Sie glutenfreie Kost benötigen. Die meisten Fluggesellschaften sind darauf gut vorbereitet. Vergewissern Sie sich jedoch am Abflugtag beim Einchecken, dass Ihre Bitte aufgenommen wurde. Damit Sie sich in den Urlaubstagen keine Sorgen bezüglich glutenfreier Ernährung machen müssen und sicher fühlen können, bieten viele Hersteller glutenfreier Produkte praktische Urlaubspakete, in denen glutenfreies Brot, Snacks und Süßigkeiten zum Mitnehmen zusammengestellt sind.

5 Kommentare

  • Hallo,bin auch Zöliakie Betroffene,bei mir wurde vor kanpp einem Jahr diese Unverträglichkeit festgestellt, durch
    eine Darmspiegelung.Ernähre mich seit dem glutenfrei.Habe mich informiert , weil ich mir nicht vorstellen kann , mich ein Leben lang so zu ernähren.
    Die Schulmedizin sagt , dass man damit leben müsse, meine Heilpraktikerin sagt
    das jede Krankheit aus einer Ursache entsteht.Die Ursache wurde jetzt herausgefunden.Mache nun eine Bioresonanztherapie und meine Glutenwerte
    sind nur noch bei 35%.Ein bekannter von mir hat diese Therapie gemacht und kann jetzt sogar 3mal in der Woche wieder ganz normal essen.
    Probiert es einfach aus.
    Ich bin total begeistert

  • hi!!!!!!!
    ICH HAB AUCH ZÖLIAKIE!! AM ANFANG WAR DAS RICHTIG BLÖD; WENN MAN VON DER SCHULE AUS WO HIN GEGANGEN IST PIZZA ESSEM ODER SO DANN HAT MAN DAS NICHT DÜRFEN UND HAT SICH GASCHÄHMT!!!!!!!
    WENN JEMAND AUS DER KLASSE GEFRAGT HAT WAS IST ZÖLIAKIE HAT MAN DAS DAUERND ERKLÄREN MÜSSEN UND DASS HAT AUCH GENERVT!!!!!!

  • Hat jemand eine alte Liste der DZK, die er mir zur Verfügung stellen kann. Ich versuche gerade neu, mich und mein Kind glutenfrei zu leben, aber ohne diese Liste geht es wohl doch nicht, wie ich merke, uns geht es weiterhin sehr schlecht. Da ich aber im Moment nicht so viel Geld übrig habe, dachte ich, versuche ich es auf diesem Weg.
    09773-897249

  • Wir sind Studierende im Fach Medienmanagement am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover (https://www.ijk.hmt-hannover.de) und führen derzeit ein Forschungsprojekt zur Entwicklung von Onlinemedien für Zöliakie-Betroffene durch.
    Dabei sind uns natürlich die Meinungen und Perspektiven der Menschen, die mit Zöliakie leben, besonders wichtig. Nachdem wir bereits mit einer Reihe von Betroffenen persönlich sprechen und so erste Erkenntnisse sammeln konnten, möchten wir nun gerne eine größere Online-Befragung zur Nutzung und Bewertung von Internetangeboten durch Zöliakie-Betroffene starten. Aus den Ergebnissen des Projektes werden wir anschließend strategische Anregungen und Handlungsempfehlungen zur Umsetzung von Online-Angeboten speziell für Zöliakie-Betroffene entwickeln, so dass hoffentlich schon bald neue Websites entstehen können, die diesen das Leben erleichtern.
    Wenn Sie an díeser Umfrage teilnehmen möchten, kopieren Sie einfach folgenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers:

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

  • Ich bin selber betroffen und habe aus diesem Grund eine Webseite in Leben gerufen: http://www.glutenfrei-essen.com
    Diese Seite ist ein Restaurantführer, der uns etwas helfen soll, das richtige Restaurant zu finden.
    Jeder, der ein neues gf-Restaurant entdeckt hat, kann dies kostenlos in die Liste eintragen. Aber auch Cafes, Imbisse und Shops kann man eintragen.
    Bitte alle mitmachen, es hilft uns allen!
    Vielen Dank
    Michael Wagensonner

Kommentar abgeben