Geldanlage & Finanzen

Gebrauchtwagen Leasing

Gebrauchtwagen Leasing ist eine interessante Alternative zum Kauf eines neuen Wagens. Durch Gebrauchtwagen Leasing umgehen Sie den Werteverlust, den einer normaler Autoverkauf mit sich bringt. Außerdem verbessert ein Gebrauchtwagen Leasing Ihre Eigenkapitalquote.

Gebrauchtwagen Leasing – Allgemeines

Auto fahren strapaziert den Geldbeutel, und einer der größten Kostenfaktoren dabei ist der Wertverlust, der gerade in den ersten Jahren besonders groß ist. Wenn Sie sich das nicht leisten können oder wollen, gibt es die Möglichkeit, über Gebrauchtwagen Leasing Ihr Auto zu finanzieren. In diesem Fall bedeutet der Wertverlust für Sie dann eine Ersparnis.

Gebrauchtwagen Leasing – Anbieter

Anbieter von Gebrauchtagen Leasing bieten Ihnen in der Regel ein umfassendes Finanz- Dienstleistungs- und Serviceangebot rund ums Automobil. Oft sind solche Anbieter Großeinkäufer bei allen wesentlichen Herstellern, so dass Sie von deren optimalen Einkaufskonditionen profitieren. Solche Anbieter beschaffen Ihnen jedes Fahrzeug zu optimalen Konditionen und sparen für Sie vor allem beim Einkauf. Sie sind oft markenunabhängig und beraten Sie, welches Auto am besten zu Ihnen paßt. Anbieter, die in punkto Gebrauchtwagen Leasing tätig sind, wissen genau, welche Autos am wenigsten an Wert verlieren.

Gebrauchtwagen Leasing – Monatliche Leasingraten

Wenn Sie sich für ein Gebrauchtwagen Leasing entscheiden, schonen Sie Ihr Betriebskapital für betriebswirtschaftlich wichtige Dinge. Ihre monatlichen Leasing-Raten für Ihren Gebrauchtwagen werden für den gesamten Leasingzeitraum festgelegt und stellen somit eine sichere betriebliche Kalkulationsgrundlage dar. Außerdem können Sie Ihre Leasing-Zahlungen für Ihren Gebrauchtwagen in voller Höhe als Betriebsausgaben von der Steuer absetzen.

Gebrauchtwagen Leasing – Eigenkapitalquote

Neuerdings wird die Bewertung der Bonität Ihres Unternehmens (Rating) ein wesentliches Kriterium für die Höhe Ihrer Kreditkosten sein. Dieses neue Verfahren hat konkrete Auswirkungen auf Finanzierungen und Kreditkonditionen. Wenn Sie also Leasing und etwa auch Gebrauchtwagen Leasing intelligent einsetzen, können Sie das Rating Ihres Unternehmens positiv beeinflussen: Die Höhe Ihrer Eigenkapitalquote lässt sich durch konsequenten Einsatz des bilanzneutralen Leasings entscheidend verbessern.

Gebrauchtwagen Leasing – Eine Kurzdarstellung

Leasing bezeichnet die mittel- und langfristige Vermietung von Wirtschaftsgütern, in unserem Fall: Gebrauchtwagen. Gebrauchtwagen Leasing-Verträge können auf verschiedene Weise zustande kommen. Der Leasing-Nehmer (Mieter) kann den Gebrauchtwagen beim Lieferanten aussuchen und sich dann an die Leasing-Gesellschaft, den Leasing-Geber (Vermieter), wenden, der diesen Gebrauchtwagen in eigenem Namen und für eigene Rechnung kauft und dann an den Leasing-Nehmer vermietet. Sie als Leasing-Nehmer können sich aber auch sofort an den Leasing-Geber wenden und dessen “Know-how”, sei es bei der Beschaffung des Gebrauchtwagens oder bei technischen Fragen in Anspruch nehmen.

Eine andere Möglichkeit ist das so genannte “sale-and-lease-back”-Verfahren. Dabei kaufen Sie als der Leasing-Geber den Gebrauchtwagen vom Leasing-Nehmer und vermieten ihn an den Leasing-Nehmer zurück. Voraussetzung für die Leasing-Fähigkeit eines Wirtschaftsgutes ist seine Fungibilität, d. h. ein Leasing-Gegenstand muß so beschaffen sein, daß der Leasing-Geber ihn auch nach Ablauf der vereinbarten Mietzeit weiterverwerten kann.

Kommentar abgeben