Mode & Accesoires

Fußballschuhe

Es gibt sie in unterschiedlichen Größen, Formen und Farben; für Kinder und Erwachsene; für die Halle und für draußen: Fußballschuhe. Um die richtigen Fußballschuhe zu finden, sollten Käufer einiges beachten. Wie Sie die passenden Fußballschuhe finden, erfahren Sie hier.

Fußballschuhe – Allgemeines

Die Sportart Fußball erfreut sich sowohl bei Kindern und Jugendlichen als auch bei Erwachsenen einer andauernden Beliebtheit. Wer den Sport regelmäßig oder vielleicht sogar im Verein ausübt, braucht für Training oder Liga-Spiele die richtigen Fußballschuhe. Denn ohne korrekte Fußballschuhe lauern unter Umständen Gefahren wie Verletzungsrisiken oder die mögliche Beschädigung der Spielfläche.

Fußballschuhe – wo kaufen

Gleich ob Sie Fußballschuhe für sich oder Ihre Kinder benötigen – sie sollten in jedem Fall einen Sportartikel-Fachhandel aufsuchen. Gerade bei Fußballschuhen ist ein hohes Maß an Qualität erforderlich, denn die Schuhe werden einer hohen Belastung ausgesetzt. Da die Auswahl bei Fußballschuhen recht groß ist und es einige Punkte zu beachten gibt, ist es hilfreich, sich von fachkundigen Verkäufern beraten zu lassen.

Fußballschuhe – die Kosten

Wenn Sie regelmäßig Fußball spielen, gilt die Regel „Hände weg von Billig-Angeboten“. Auch wenn es verlockend ist, bei günstigen Fußballschuhen zuzugreifen, sollten Sie sich lieber für den Kauf von qualitativ hochwertiger Markenware entscheiden. Auch wenn die hochwertigen Fußballschuhe unter Umständen ein paar Euro teurer sind als die preiswerte Variante, halten diese meistens länger und bieten auch bessere Voraussetzungen für die spezielle Belastung und den Bewegungsablauf beim Fußball. Sollten Sie nur selten Fußball spielen, tun es hingegen auch die günstigeren Schuhe. Für ein wenig kicken auf der grünen Wiese brauchen Sie nun wirklich kein Vermögen in Fußballschuhe zu investieren.

Fußballschuhe – die Sohle

Welche Sohle Ihre Fußballschuhe benötigen, hängt ganz von der Spielstätte ab. Geht es auf den weichen Rasen, so sind Schuhe mit Stollen erforderlich. Wird hingegen auf Asche oder in der Halle gespielt brauchen Sie Fußballschuhe mit Nocken- bzw. einer speziellen Hallensohle. Auch hier gilt: Freizeitkicker auf der Wiese im Park kommen sicher auch ohne Stollen aus. Vereinsspieler oder regelmäßig spielende Fußballer sollten sich schon die passenden Fußballschuhe –am besten mit austauschbaren Schraubstollen – für den Rasen zulegen. Diese sorgen für eine hohe Standfestigkeit und einen schnellen Antritt – auch auf feuchtem Untergrund. Auf der Asche oder in der Halle können klassische Fußballschuhe mit Stollen erst gar nicht benutzt werden. Sie würden nicht nur den Untergrund beschädigen, sondern der Spieler hätte auch keinen sicheren Stand darin.

Fußballschuhe – Material, Passform und Pflege

Schon seit etlichen Jahren werden Fußballschuhe sowohl in Leder als auch in synthetischen Materialien angeboten. Dabei stehen die synthetischen Modelle einem echten Lederschuh heutzutage kaum mehr in etwas nach. Die Auswahl ist reine Geschmackssache, denn Widerstandsfähigkeit und Tragekomfort sind bei beiden nahezu gleich. Achten Sie bei Fußballschuhen besonders auf die Größe. Im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten gilt beim Fußball eine genaue Passgröße. Anders als beispielsweise bei Jogging-Schuhen, müssen Fußballschuhe eng anliegen. Nur so entsteht beim Spieler eine Art Ballgefühl. Gerade Fußballschuh aus Leder sollten möglichst nach jedem Spiel mit Schuhcreme oder Schuhfett gepflegt werden. Andernfalls wird die Oberfläche schnell porös; der Schuh nicht mehr brauchbar. Kunstleder-Schuhe sind da etwas pflegeleichter. Sie müssen lediglich nach Spielen auf matschigen oder lehmigen Untergründen gereinigt werden.

Kommentar abgeben