Familie & Beziehung Geldanlage & Finanzen

Freundschaftsring

Freundschaftsringe haben hohen Symbolwert; sie zu tragen bedeutet, auch nach außen Zusammengehörigkeit zu präsentieren: Freundschaft oder mitunter gar Verlobung. Freunde sollten sich ihren Freundschaftsring gemeinsam aussuchen, sein Design sollte beiden gefallen und zu beiden passen. Es muss nicht immer Liebe sein; zeigen Sie mit einem Freundschaftsring, wie viel eine Freundschaft Ihnen bedeutet.

Das Innere nach Außen tragen

Freundschaftsringe gehören wie Eheringe zu den so genannten Partnerringen. Mit einem Freundschaftsring zeigen Sie der Außenwelt und dem jeweiligen Freund oder der Freundin, dass eine Freundschaft Ihnen sehr viel wert ist. Man sagt: Freundschaft hält oft länger als Liebe. Ihre Bedeutung sollte man deshalb keinesfalls unterschätzen. Nicht selten ist der ideelle Wert eines Freundschaftsringes weit höher als der tatsächliche Schmuckwert.

Mitunter werden Freundschaftsringe auch als Verlobungsringe genutzt oder sie symbolisieren den Zusammenhalt einer Gruppe, einer Clique, einer Band oder eines Clubs. Freundschaftsringe — beispielsweise in keltischem Design — könnten für gemeinsame Vorlieben stehen; auch Subkulturen besitzen eigene Schmuckstücke, auch Freundschaftsringe, mit denen Freunde einerseits ihre Freundschaft stärken, andererseits die Zugehörigkeit zu dieser Subkultur zeigen.

Freundschaftsring — Design

Freundschaftsringe sollten zur Freundschaft passen. Es gibt sie in Silber, Gold, Edelstahl, fein verziert und mit Edelstein geschmückt oder in ganz schlichtem Design: Sie haben freie Auswahl und sollten Ihren Freundschaftsring so wählen, dass Sie ihn gern tragen. Bei silbernen Freundschaftsringen oder Freundschaftsringen aus Edelstahl beispielsweise gilt auch die Frage: matt oder glänzend? Und wie viele andere Fragen kann sie nicht pauschal beantwortet werden. Sollen es lieber zwei einander haltende Hände sein, die Ihre Freundschaft symbolisieren? Auch dafür gibt es einen Freundschaftsring in passendem Design.

Vielleicht symbolisieren Sie eine besonders individuelle Freundschaft auch mit einem Freundschaftsring aus Holz, aus Plexiglas oder Glas? Gute Designer kreieren auch aus diesen Materialien attraktive Exemplare und Modeschmuck kann ebenso zieren wie Silber und Gold. Achten Sie bei Freundschaftsringen auf mögliche Allergien, die Ihnen die Freude am Ring nehmen könnten: bei nickelfreien Freundschaftsringen ist die Gefahr meist um einiges kleiner, dass die Haut juckt oder sich rötet.

Freundschaftsring — Gravuren

Das Gefühl der Zusammengehörigkeit wird mit einer passenden Gravur noch verstärkt. Vielleicht lassen Sie einfach den Namen Ihrer Freundin oder Ihres Freundes auf dem Ring verewigen, den Namen Ihrer Band oder Ihres Fanclubs? Achten Sie auf die zusätzlichen Kosten. Vergleiche lohnen sich: Manchmal werden Gravuren als kostenloser Zusatz beim Ringkauf angeboten.

Anbieter

Zu den Anbietern von Freundschaftsringen im Internet gehören große Versandhausketten ebenso wie kleine Juweliere oder Piercing-Studios. Bei einigen Anbietern können Sie Ihren Freundschaftsring auch selbst schmieden. Gehen Sie doch einmal zusammen mit Ihrem Freund oder Ihrer Freundin zu solch einem Schmiede-Seminar: Die gemeinsame Arbeit an den Ringen gibt den Freundschaftsringen eine zusätzliche Bedeutung, einen zusätzlichen Wert.

1 Kommentar

Kommentar abgeben