B2B - von A bis Z

Fototasse

Eine Fototasse ist eine ganz besondere Tasse, weil sie mit einem Foto bedruckt wurde. In der Regel handelt es sich um einen größeren Kaffeebecher aus Keramik. Die Fototasse ist eine einfach zu realisierende Geschenkidee, die dem Beschenkten garantiert Freude bereitet. Seit dem Siegeszug der digitalen Fotografie und der Verfügbarkeit schneller Internet-Zugänge kann jeder seine eigenen Fototassen gestalten und produzieren lassen.

Fototasse – Herstellung generell

Wenn Sie eine digitale Kamera ihr Eigen nennen und außerdem einen Internet-Anschluss besitzen, steht der Herstellung Ihrer eigenen, ganz und gar individuellen Fototassen nichts mehr im Wege. Sie fotografieren zunächst Ihr Wunschmotiv, spielen das Foto in einem zweiten Schritt auf Ihren PC und bearbeiten es dort gegebenenfalls nach. Dann suchen Sie im Internet nach dem geeigneten Fototassen-Anbieter. Es gibt heute etliche Firmen, die Fototassen nach Ihren Motiven herstellen. Haben Sie den Richtigen gefunden, müssen Sie Ihr Foto nur noch hoch laden. Den Rest – sprich: das Bereitstellen und Bedrucken der Tasse – übernimmt die Online-Druckerei Ihrer Wahl. Wer einen herkömmlichen Fotoapparat hat, kommt auch über ein traditionelles Fotogeschäft an seine Fototasse. Auch viele Kaufhäuser bieten die Herstellung von Fototassen an. Der Kunde braucht dort nur seine Fotografie vorzulegen.

Fototasse – Herstellung speziell

Die Anbieter von Fototassen informieren auf ihren Webseiten in der Regel über die notwendigen Spezifikationen, die Ihr Bild haben sollte, damit der Druck gut aussieht. Die handelsübliche Standardtasse besteht aus Steingut und ist weiß lasiert. Hier wird das Motiv circa 5 cm vom Rand entfernt platziert. Gedruckt wird meist im Thermodruck-Verfahren, das den Aufdruck brillant glänzen lässt. Doch auch Sonderverfahren werden angeboten: Beispielsweise gibt es Tassen mit Überraschungseffekt, bei denen das Foto erst mit Einfüllen einer heißen Flüssigkeit auftaucht. Ausgesuchte Anbieter ermöglichen die Integration von Namen oder anderen Aufschriften in das jeweilige Foto. Hier lohnt sich eine gründlichere Recherche im Web, denn es gibt immer wieder interessante Neuerungen.

Fototasse – ein Geschenk für jeden Anlass

Nicht nur Firmen nutzen Fototassen gerne und oft als Werbegeschenke. Gerade für den privaten Verbraucher bietet die Fototasse ungezählte Verschenkmöglichkeiten. Dabei ist eine Fototasse nicht teuer. Fototassen werden schon ab einem Exemplar bedruckt und können deshalb ein ganz einmaliges Geschenk sein. Aber auch höhere Auflagen sind möglich, wenn Sie größere Gruppen mit dem selbem Motiv beglücken möchten. Je höher die Auflage, desto niedriger der Stückpreis – diese Grundregel für zu bedruckendes Material gilt auch für Fototassen. In einem Punkt ist Vorsicht angebracht: Der Fotodruck auf einer Tasse ist nicht immer spülmaschinenfest! Wer mit der Hand abwäscht, hat länger etwas von seiner Tasse.

Fototasse – zu jedem Anlass die passende Tasse

  • Jubiläum: Lassen Sie das schönste Foto vom Jubilar auf Tassen drucken und verschenken Sie diese nach dem Event als schöne Erinnerung.
  • Hochzeit: Ein nettes Geschenk für die Gäste sind beispielsweise Babybilder des frischgebackenen Brautpaars auf selbstgestalteten Hochzeitstassen.
  • Urlaub: Der Strand, das Meer, die Palmen – wenn die Urlaubserinnerungen Sie an grauen Novembertagen trösten sollen, lassen Sie Ihr Lieblingsmotiv auf eine Fototasse drucken.
  • Familienfeier: Das große Dinner hat nicht nur fantastisch geschmeckt, es sah auch noch so aus? Fotografieren Sie die Tafel und bedanken Sie sich bei den Gastgebern mit ein paar Fototassen.
  • Ihr Lieblingsbecher wird ständig von den Kollegen benutzt? Ein Selbstportrait auf Ihrer Kaffeetasse ist die ideale Lösung gegen Tassen-Diebe.

1 Kommentar

Kommentar abgeben