Mode & Accesoires

Flip Flops

Flip Flops sind Zehenstegsandalen und aufgrund ihrer Luftigkeit das ultimative Sommer-Accessoire. Es gibt Flip Flops in so gut wie jeder Farbe und in ganz unterschiedlichen Materialien. So können die beliebten Strand-Schläppchen mit Kultfaktor schlicht oder auch reich verziert sein. Flip Flops sind trendy und gehen mit der neusten Mode.

Flip Flops – vom Badeschlappen zum Trendsetter

Flip Flops sind ausgesprochen vielseitig. Neben ihrer ganz und gar praktischen Eigenschaft als ideale und preiswerte Strand- und Freizeitschlappe sind Flip Flops heute begehrte Accessoires in vielen Designer-Kollektionen.

  • Die ursprünglichen, echten Flip Flops sind aus wasser-unempfindlichem Kunststoff, was für ihren Einsatz am Sandstrand und im Meer perfekt ist. Auch im Schwimmbad sind diese Flip Flops eine angenehme Fußbekleidung. Sie schlüpfen einfach hinein und los geht’s. Klassische Kunststoff-Flip-Flops gibt es in allen Farben des Spektrums, auch bedruckt mit aktuellen Blumen und Mustern, zu extrem günstigen Preisen.
  • Doch Flip Flops werden heute auch aus hochwertigen Materialien wie Leder, Kork, Holz, oder gar mit Zimtsohlen hergestellt, wahlweise reich bestickt im orientalischen Look oder mit Perlen oder Pailletten verziert. Damit wird der Flip Flop cityfein und darf sogar auf der Sommerparty glänzen.
  • Flip Flops haben vermutlich ihren Ursprung in Asien: So können Sie heute viele schlicht-edle Flip Flops im Asia-Look mit angenehmen Sohlen aus Naturmaterialien finden.
  • Gesundheits-Flip-Flops sind ein weiterer Trend, denn auch die Hersteller gesunder Fußbekleidung setzen auf die flotte Ferienschlappe, die hier natürlich mit Fußbett daherkommt.
  • Mode-Gags spielen bei Flip Flops eine große Rolle. So werden Jahr für Jahr neue Variationen auf den Markt geworfen, unter anderem Flip Flops mit Absätzen, welche die Idee einer lässigen Strandschlappe geradezu konterkariert haben.
  • Flip Flops sind für alle da: Die Zehenriemensandale ist geschlechterübergreifend beliebt. Und so gibt es natürlich Flip Flops für Männer, Frauen und Kinder.

Flip Flops – Einkaufsquellen

Sie können Ihre Flip Flops natürlich dort erstehen, wo diese ihr natürliches Terrain haben: am Urlaubsort. Aber es gibt viele andere Bezugsquellen. Neben den Schuhgeschäften und Kaufhäusern bieten etliche Händler Flip Flops auch im Internet an: Gucken Sie unbedingt auf den Webseiten der Designer nach aktuellen Trend-Flip-Flops! Bei Auktionen können Sie ausgefallene Exemplare entdecken. Und auch die Modekataloge sind ergiebig, wenn es um die unverzichtbare Zehensandale geht. Flip Flops sind nicht unbedingt teuer. So können Sie sich gleich mehrere Paare leisten, denn die Auswahl ist riesig. Flip-Flop-Verliebte haben natürlich Flip Flops in vielen Farben passend zu Ihren verschiedenen Outfits. Ein Strandurlaub ohne Flip Flops ist fast wie ein Sommer ohne Sonnenschein. Doch vergessen Sie nicht, dass Flip Flops keinesfalls richtiges Schuhwerk sind und das Non-Stop-Tragen der netten Schläppchen Ihren Füßen nicht unbedingt gut tut.

Flip Flops – vielseitig wie nie zuvor

Flip Flops stehen symbolisch für Urlaub und haben damit ein rundum positives Image. So versuchen Designer immer wieder gerne neuartige Flip Flops und neue Produkte zum Thema Flip Flops zu kreieren. Eines der witzigeren Accessoires ist die Flip-Flop-Socke: Wenn Sie ein echter Flip-Flop-Fan sind, können Sie damit Ihre Flip Flops auch bei kühlem Wetter ausführen, ohne zu frieren. Alternativ lassen Sie sich einfach Ihre persönlichen Flip Flops gestalten: Schon ab geringen Stückzahlen können Sie Ihre Flip Flops mit einem Schriftzug oder Logo bedrucken lassen.


Kommentar abgeben