Urlaub & Reise

Ferienhaus in Madeira

Mit Freunden bei einem Glas Madeira-Wein entspannen. Die Schönheiten der "Blumeninsel" hautnah erleben. Ein Urlaub im Ferienhaus in Madeira macht es möglich. Sie finden Ferienhäuser in Madeira inmitten subtropischer Vegetation ebenso wie am Stadtrand. Ferienhäuser in Madeira sind die ideale Ausgangsbasis für Wanderungen, Ausflüge oder sie laden einfach nur zum Relaxen ein.

Ferienhaus in Madeira – von traditionell bis modern 

Traditionelle Quintas oder Landhäuser mit riesigen Gärten können Sie auf Madeira ebenso mieten wie neu erbaute Ferienhäuser im Bungalowstil. Die Ausstattungen sind so individuell wie der Preis und die Lage. Mit oder ohne Pool, für zwei oder acht Personen, Sie finden auf Madeira sicher ein Ferienhaus nach Ihrem Geschmack.

Ferienhaus in Madeira – Vorteile

  • Kochen Sie, was Sie wollen und wann Sie wollen. Tipp: Manche Vermieter von Ferienhäusern in Madeira bieten an, den Kühlschrank vor Ihrer Ankunft zu füllen, so dass Sie nicht erst einkaufen gehen müssen.
  • Verbringen Sie Ihren Urlaub ungestört, abseits der großen Hotelanlagen.
  • In Ferienhäusern für mehrere Personen, können Sie Ihren Urlaub gemeinsam mit Freunden verbringen. Vorteil: die Mietkosten können geteilt werden.
  • Auch für Familien mit Kindern bieten Ferienhäuser in Madeira ideale Bedingungen. Während die Kinder Platz zum Spielen haben, können sich die Eltern in angenehmer Atmosphäre erholen.
  • Ferienhäuser in Madeira liegen oft in idyllischer Umgebung. Genießen Sie vom Garten aus faszinierende Sonnenuntergänge über dem Atlantik.

Ferienhaus in Madeira – Ausgangspunkt für Ihre Aktivitäten

Erkunden Sie Madeira und nutzen Sie Ihr Ferienhaus als zentralen Ausgangspunkt. Umrunden Sie z.B. die Insel mit dem Mietwagen. Je nachdem, in welcher Region Sie Ihr Ferienhaus in Madeira gemietet haben, können Sie direkt vom Ferienhaus aus zu Wanderungen aufbrechen oder Touren mit dem Mountainbike unternehmen. Madeira lädt zur Erholung ein, bietet aber auch ein herrliches Tauchrevier, Golfplätze oder Naturschwimmbäder.

Ferienhaus in Madeira – landschaftliche Unterschiede

  • Der Süden Madeiras ist eher städtisch geprägt und dicht bebaut. Im Südosten, rund um die Hauptstadt Funchal finden sich die meisten Touristenunterkünfte, darunter auch viele Ferienhäuser.
  • Das eher ursprüngliche Madeira finden Sie im Osten und Nordosten der Insel. Die Ferienhäuser sind oft umgeben von wunderschönen Gärten oder liegen in ländlichen Orten, wo Sie von der Bevölkerung freundlich aufgenommen werden.
  • Der eher dünn besiedelte Norden Madeiras wird vor allem wegen seiner Naturschutzgebiete und Wanderwege gerühmt. Ferienhäuser im Norden Madeiras stehen nicht selten inmitten grüner Lorbeerwälder.
  • Beeindruckende Steilküsten und grüne Berghänge finden sich im Nordwesten Madeiras. Der Südwesten ist die sonnenreichste Gegend Madeiras. Von Ihrem Ferienhaus haben Sie meist einen atemberaubenden Blick auf den Atlantik.

Ferienhäuser finden Sie in allen Regionen Madeiras. Naturfreunde bevorzugen ein Ferienhaus im Norden, Nordosten oder Südwesten der Insel. Mehr städtische Abwechslung bietet dagegen der Süden und Südosten.

Ferienhaus in Madeira – Buchung und Anreise

Ihr Ferienhaus in Madeira können Sie über Reisegesellschaften oder das Internet buchen. Mittlerweile bieten einige Veranstalter auch Last-Minute-Angebote in Kombination mit Ferienhäusern an. Falls Sie Ihr Ferienhaus in Madeira vor Ort buchen möchten, kann die Touristeninformation in Funchal behilflich sein. Für die Anreise aus Deutschland benötigt man etwa vier Flugstunden. Vom Flughafen bis Funchal dauert die Fahrt ca. eine halbe Stunde. Wenn Sie mit dem Schiff anreisen, legen Sie direkt im Hafen von Funchal an.

Kommentar abgeben