Büromöbel & Bürotechnik

EC-Kartenterminal

Mit einem EC-Kartenterminal bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, bargeldlos zu bezahlen. Dies nützt nicht nur Ihren Stammkunden. Sie erreichen mit dem Einsatz eines EC-Kartenterminals auch die "Spontankäufer" unter den Kunden. Die Einsatzmöglichkeiten eines EC-Kartenterminals sind so vielfältig wie die verfügbaren Modelle.

EC-Kartenterminal – Einsatzbereiche

Je nach Anforderung werden unterschiedliche EC-Kartenterminals eingesetzt:

  • Stationäre Geräte z.B. für:
    PC-Kassensysteme, in die ein EC-Kartenterminal integriert werden kann.
  • Schnurlose Geräte mit Festnetzstation z.B. für:
    Betriebe in der Gastronomie, bei denen mit dem EC-Kartenterminal die Abrechnung am Tisch erfolgen kann.
  • Mobile Geräte z.B. für:
    Fahrbetriebe wie Busse oder Taxis, auf Märkten oder bei Auslieferungsfahrten.

EC-Kartenterminal – bargeldloser Zahlungsverkehr

Mit einem EC-Kartenterminal bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, bargeldlos zu zahlen. Bevor Sie jedoch ein EC-Kartenterminal kaufen oder mieten, sollten Sie überlegen, welche Zahlungswege Sie Ihren Kunden anbieten möchten.

  • EC-Cash
    Bei EC-Cash wird am EC-Kartenterminal die Karte des Kunden eingelesen und eine Online-Prüfung der persönlichen Geheimzahl durchgeführt.
    Vorteil: Sicherer Zahlungseingang.
    Nachteil: Relativ hohe Kosten.
  • Geldkarten-Funktion
    Auf vielen EC-Karten ist ein Chip angebracht, über den ein vorher einbezahltes Guthaben verwaltet wird. Über ein EC-Kartenterminal kann dieses Guthaben abgerufen werden.
    Vorteil: Keine Online-Prüfung nötig, sicherer Geldeingang.
    Nachteil: Auf der Geldkarte kann in der Regel nur ein Betrag von 200 Euro gespeichert werden.
  • Lastschriftverfahren (PoZ)
    Beim "Point of Sale ohne Zahlungsgarantie" (PoZ) wird ein Lastschriftbeleg ausgedruckt, der vom Kunden unterschrieben werden muss. Über das EC-Kartenterminal wird im Hintergrund online geprüft, ob die Karte gesperrt ist.
    Vorteil: Günstige Gebühren.
    Nachteil: Keine PIN-Eingabe nötig, dadurch Zahlungseingang nicht völlig sicher.
  • Lastschriftverfahren (ELV)
    Durch das Einlesen der Karte am EC-Kartenterminal werden die Bankdaten des Kunden erfasst. Die Zahlung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt per Lastschriftverfahren.
    Vorteil: Minimale Gebühren.
    Nachteil: Keine Online-Prüfung der Bankdaten, Zahlung nicht sicher.

EC-Kartenterminal – Vorteile

Die bargeldlose Bezahlung wird immer beliebter. Die Verfügbarkeit von EC-Kartenterminals steigt. Die dadurch erreichte Flexibilität und Mobilität wirkt sich auch auf das tägliche Einkaufsverhalten aus. Doch der Einsatz eines EC-Kartenterminals bringt nicht nur den Kunden Vorteile:

  • Durch die ständige Verfügbarkeit von Zahlungsmitteln durch EC-Kartenterminals kommt es zu mehr Spontaneinkäufen.
  • Kunden sind es gewohnt, in fast jeder Situation mit EC-Karte bezahlen zu können. Bieten auch Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, über ein EC-Kartenterminal zu bezahlen und nutzen Sie diesen Imagevorteil.
  • Mehr Sicherheit durch geringeren Bargeldbestand.
  • Weniger Zahlungsausfälle und höhere Liquidität als bei Schecks oder Rechnungen.
  • Geringerer Buchungsaufwand, da Umbuchungen oder Bargeldeinzahlungen durch die Nutzung eines EC-Kartenterminals nicht mehr nötig sind. Das Guthaben wird direkt auf das Konto transferiert.

EC-Kartenterminal – Tipps und Hinweise

  • Sparen Sie Kosten, indem Sie genau abgrenzen, für welche Einsatzbereiche Sie das EC-Kartenterminal nutzen möchten.
  • Achten Sie auf die gültigen Standards von EC-Kartenterminals und ersparen Sie sich eine Nachrüstung nach kurzer Zeit.
  • Wägen Sie ab, wie viele Transaktionen vorgenommen werden. Eventuell ist es günstiger, eine höhere Gerätemiete und niedrigere Transaktionskosten zu wählen.
  • Prüfen Sie, wie gut die Serviceleistungen des Anbieters sind. Steht beispielsweise ein Tauschgerät für das EC-Kartenterminal zur Verfügung? Gibt es einen "Vor-Ort-Service"?

5 Kommentare

  • ec Kartenlesegeräte zu fairen Preisen und ein sehr guter Service. Alle ec Geräte sind neu und aktuell für alle gängigen Zahlverfahren zugelassen.Ich habe die Firma auch an einen Bekannten empfohlen und noch 30 euro Prämie bekommen. Absolut faires Unternehmen, seht selbst unter http://www.terminaltrade.de

  • Da einige Geschäfte von dem Kunden erwarten, dass er seine Karte selber in das Terminal steckt und nach abgeschlossenem Vorgang selber wieder entnehmen muß, wäre es von Vorteil diese Geräte mit optischen und akustischem Signal auszutatten. Die Kassierer/in in einem Supermarkt können schon “Kartenspielen” mit den nicht entnommenen EC-Karten.

  • Anbieter für ec Kartenterminals gibt es viele.
    Oft wird mit günstigen Mieten oder gar kostenlosen Kartenterminals geworben.
    Die EC-POS-Service aus Berlin geht einen anderen Weg. Hier steht der Service im Vordergrund. Preiswert heisst, dass das Kartenterminal seinen Preis wert ist. Es ist nicht zu billig und nicht zu teuer.
    Die EC-POS-Service kümmert sich rund um die Uhr um ihre Kunden und bietet Leistungen ohne Aufpreis an, die bei Billig-Anbietern im Kleingedruckten teuer zu stehen kommen.

  • EC-Kartenterminal für Existenzgründer. SimplyCash bietet für kleine Firmen und Existenzgründer ein EC-Kartenlesegerät ohne Terminalgebühr und ohne Vertragslaufzeit. Das EC-Terminal lohnt sich besonders für Firmen, die nur wenige Transaktionen vornehmen. Kosten: 9,90€/Monat (für 35 Transaktionen) und 0,29€ für jede weitere Transaktion

  • POS-cash bietet ein EC-Karten Terminal gratis an. So fallen für die Händler nur die Kosten für die Transaktionen und eine monatliche Servicegebühr von 6,50 € an.

Kommentar abgeben