Accessoires für Zuhause

Duftlampe

Der Geruchssinn des Menschen ist einer der fünf Sinne, der sich am unmittelbarsten direkt auf das Gehirn und somit auf unser Wohlbefinden auswirkt. Mit ätherische Ölen und Duftölen können Sie hier also aktiv Ihre psychische sowie physische Verfassung beeinflussen, da sie nicht nur emotionale sondern auch gesundheitliche Auswirkungen haben können. Mit Hilfe einer Duftlampe lässt sich der gewünschte Duft gleichmäßig und wohldosiert in jedem Raum verteilen. Die Auswahl an Duftlampen, Duftölen und ätherischen Düften ist sehr groß, so dass Sie für jede Stimmung den passenden Duft finden können.

Duftlampe – Arten und Anwendung

Duftlampen sind in der Regel aus Ton oder anderen natürlichen Materialien gearbeitet. Sie erhalten diese in den unterschiedlichsten Designs. So erhalten Sie Duftlampen, welche sich als Dekoration in der Weihnachtszeit eignen, andere wiederum sind eher für die Osterzeit hergestellt worden. Da Sie hier aber auch Duftlampen mit einem eher neutralen Design finden, können Sie die Duftlampen zu jeder Jahreszeit aufstellen. Auch wenn die Duftlampen sich vom Design her oft stark unterscheiden, haben sie doch immer eines gemeinsam: Im oberen Bereich befindet sich eine kleine Schale oder eine tiefere Einbuchtung, in welche etwas Wasser und ein paar Tropfen des Duftöls oder des ätherischen Öls gegeben wird. Im unteren Teil wird eine kleine Kerze, meist ein Teelicht, hineingestellt. Der Abstand zwischen dem oberen und unteren Teil ist so gewählt, dass die Hitze, die die brennende Kerze erzeugt, das Wasser mit dem Duftöl so stark erwärmt, dass dieses beginnt zu verdampfen, wodurch wiederum der gewünschte Duft in den Raum abgegeben wird.

Duftlampe – Duftöle

Bei den Duftölen oder ätherischen Ölen handelt es sich um konzentrierte Pflanzenessenzen. Hier gibt es zwei unterschiedliche Qualitäten. Zum einen sind dies die höherwertigen Essenzen, die auf natürliche Weise im Wege der Dampfdestillation gewonnen werden. Diese Essenzen enthalten sehr hoch konzentrierte Duftstoffe. Die anderen minderwertigeren und somit auch preiswerteren Duftöle werden meist auf chemischen Weg hergestellt, wobei hier die Düfte im Labor gemischt werden und nicht von einer natürlich duftenden Pflanze gewonnen werden.

Duftlampe – Duftölmischungen

Neben den Duftessenzen, die lediglich einen speziellen Duft enthalten, finden Sie im Handel ausgewogene Duftölmischungen für Ihre Duftlampe, die sich je nach Zusammensetzung entweder als Unterstützung bei einer erwünschten emotionale Stimmung einsetzen lassen oder eher eine gesundheitsfördernde Wirkung haben. Sie können sich diese Duftölmischungen auch selbst zusammenstellen, wobei Sie hier aber über eine große Anzahl von Einzeldüften verfügen müssen, um hier immer die richtigen Zutaten zu haben.

So können Sie hier beispielsweise Duftölmischungen erwerben, die so zusammengestellt worden sind, dass diese sich besonders bei einem romantischen Abend einsetzen lassen, um hier die emotionale Stimmung mit Hilfe der Duftlampe zu unterstützen. Sie finden aber auch Duftmischungen, die Sie ins Träumen bringen oder Stress befreiende Wirkung entfalten.

Bei den Duftölmischungen, die sich zur Unterstützung der Gesundheitsförderung eignen, finden Sie für Ihre Duftlampe Duftölmischungen, die hilfreich bei Erkrankungen der Atemwege oder bei Schlafstörungen sein können. Bei Krankheiten, bei denen die Ansteckungsgefahr über die Luft gegeben ist, können Duftölmischungen helfen, welche über eine desinfizierende Wirkung verfügen.

Kommentar abgeben