Mode & Accesoires

Daunenmantel

Ein Daunenmantel ist federleicht und kuschelig warm. Auch im größten Winter. Durch die Daunenfüllung des Daunenmantels sind Sie bei Tiefsttemperaturen gut gerüstet. Damit Sie lange Freude an Ihrem Daunenmantel haben, sollten Sie aber auf jeden Fall auf einige Qualitätskriterien achten.

Daunenmantel – große Auswahl zu unterschiedlichsten Preisen

Es gibt ihn für Damen, Herren und Kinder, elegant oder sportiv geschnitten und in unterschiedlichsten Modellen. Der Daunenmantel ist zu einem der beliebtesten Kleidungsstücke geworden. Die Preise variieren je nach Anbieter und nicht immer muss der qualitativ hochwertigere Daunenmantel auch der teuerste sein.

Gut aussehen ohne zu frieren

Sie haben die Auswahl. Einen Daunenmantel können Sie in dunklem Braun oder in Schwarz ebenso erhalten wie in Rosa, Hellblau oder Türkis. Auch changierende Farben sieht man bei Daunenmänteln oft. Die Stoffe können glänzen oder matt erscheinen, haben Aufdrucke oder Stickereien. Der Fantasie der Modedesigner ist keine Grenze gesetzt. Auch durch die Steppung, die ein Daunenmantel meist aufweist, können modische Akzente gesetzt werden. Ob Quadrate, Dreiecke oder Wellen – eine Steppung sieht nicht nur gut aus, sondern trägt auch dazu bei, dass der Daunenmantel wirklich warm hält.

Daunenmantel – auf die Füllung kommt es an

Daunen und Federn

Im Daunenmantel sind – ähnlich wie bei Schlafsäcken oder Betten – neben den Daunen auch sogenannte Kielfedern enthalten. Sie sorgen dafür, dass sich die Daunen im Daunenmantel bauschen können und dadurch viel Luft eingeschlossen wird. Dies sorgt für die nötige Isolation und der Daunenmantel hält warm. Wenn jedoch zu viele Kielfedern im Daunenmantel verarbeitet werden, werden die Isolationseigenschaften vermindert.

Daunen von Gänsen oder Enten

Die Füllung eines Daunenmantels besteht aus Gänse- oder Entendaunen. Oftmals auch aus einer Mischung. Gewöhnlich geht man davon aus, dass Gänsedaunen bessere Isolationseigenschaften besitzen, da die Gänsedaunen stärker sind und dadurch höhere Füllkraft haben.. Da die Qualität jedoch von der Größe der Daunen abhängt, können auch Daunen von großen Enten gute Isolationseigenschaften besitzen. In der Regel wird ein Daunenmantel mit Enten-Daunenfüllung günstiger sein als ein Daunenmantel mit Gänse-Daunenfüllung.

Daunenmantel – Qualität

Stoff des Daunenmantels

Achten Sie beim Innen- und Außenstoff darauf, dass das Material nicht von den Daunen durchstoßen wird. Als daunendichte Materialien werden meist Baumwolle oder Polyamid sowie Mischgewebe verwendet. Diese Stoffe sind zudem sehr leicht und haben den Vorteil, dass sie sehr gut Feuchtigkeit nach außen transportieren. Von außen sind die Stoffe in der Regel wasserabweisend.

Steppung des Daunenmantels

Ein Daunenmantel, der warm halten soll, verfügt über einzelne Kammern, ist also abgesteppt. Die besondere Kammerkonstruktion verhindert die Entstehung von Kältebrücken durch die Nähte.

Füllung des Daunenmantels

Fragen Sie auch nach, mit welchem Daunenmaterial der Daunenmantel gefüllt ist. Sie sollten auf beste Daunenqualität achten, da die Daunen Hauptkriterium für die Warmhaltefunktion des Daunenmantels sind. Der Daunenanteil sollte nicht unter 90 % liegen. Auch die Menge der Befüllung, also das Volumen, das durch die Daunen entsteht, ist für die Qualität des Daunenmantels mit ausschlaggebend.

Kommentar abgeben