Büromöbel & Bürotechnik

Computertisch

Ein komplettes PC-System auf einem gängigen Schreibtisch unterzubringen, ist nicht gerade einfach, gerade dann, wenn Sie den Schreibtisch noch als einen solchen benutzen möchten. Allein der Bildschirm sowie die Tastatur haben einen großen Platzbedarf. Spezielle Computertische können dieses Problem lösen. Computertische bieten durch ihre durchdachte Ausstattung und Einteilung viel Stau- und Arbeitsraum auf kleinster Ebene, was gerade bei beengten Platzverhältnissen hilfreich ist.

Computertisch – Ausstattung

Ein Computertisch zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er ausschließlich dafür entworfen wurde, dass Sie hier ein komplettes Computersystem unterbringen können, wobei es vor allem auf die Funktionalität sowie die komfortable Bedienung aller PC-Elemente ankommt. Je nach Größe des Computertisches finden Sie hier mehr oder weniger weitere Ablagemöglichkeiten, wo Sie zusätzlich noch Platz für Arbeitszubehör wie CD-ROMs, Handbücher, Schreibutensilien oder gar Aktenordner finden.

Computertisch – Varianten

Je nach dem, ob Sie an einem Computertisch ausschließlich an Ihrem PC arbeiten möchten oder aber gelegentlich handschriftliche Notizen fertigen wollen, stehen Ihnen eine große Anzahl an unterschiedlichen Größen und Designs von Computertischen zur Verfügung.

Stehtisch

Der Computertisch in Form eines Stehtisches gehört zu den Computertischen, die auf kleinstem Raum alles Notwendige für die PC-Arbeit unterbringen können. So wird hier vom PC-Tower über den Drucker bis zur Tastatur und den Bildschirm quasi alles übereinander gestapelt. Es findet sich sogar noch hier und da etwas Platz zum Unterbringen von CD-ROMs oder Schreibutensilien. Diese Computer-Stehtische sind meist von der Höhe her regulierbar, so dass diese für fast alle Anwender ohne Probleme nutzbar sind. Sie eignen sich vor allem für PC-Anwender, die nicht ständig an einem Schreibtisch sitzen möchten und an dem dort befindlichen PC nur begrenzte Zeit verbringen.

Ecktische

Computertische sind besonders geeignet, als Ecktische eingesetzt zu werden. Damit der erforderliche Abstand zwischen Bildschirm und Augen des Benutzers gewährleistet werden kann und sich der Bildschirm nicht zu dicht an der vorderen Schreibtisch, bzw. Computertischkante befinden. Mit einem Computer-Ecktisch können Sie die in der Regel toten Ecken in einem Raum sinnvoll nutzen, in dem Sie dort den Bildschirm deponieren.

Computerschreibtisch

Eine Alternative zu einem reinen Computertisch sind die Computerschreibtische. Diese sind in der Regel breiter als die gängigen Computertische, doch sind sie so konzipiert, dass Sie die alle PC-Komponenten darin unterbringen können. So findet sich für den PC Tower selbst ein Fach, welches aber den Zugriff an die auf der Rückseite befindlichen Stecker zulässt, eine Ablage für den Drucker, eine ausziehbare Tastaturschublade, auf der auch die Maus deponiert werden kann sowie einen erhöhten Monitorständer für ein ermüdungsfreies Arbeiten. Diese Computertische ermöglichen des Weiteren den Einsatz als normalen Schreibtisch, da die Arbeitsfläche für diese Benutzung frei bleiben kann.

Kommentar abgeben