Mode & Accesoires

Clogs

Clogs gibt es als Arbeitsschuhe, aber auch als modischen Gag. Ob in schlichtem Weiß für Krankenhauspersonal oder knallbunt zu Jeans – Clogs sind nicht nur praktische, sondern auch sehr günstige Fußbekleidungen. Erfahren Sie mehr über Clogs im nachfolgenden Text.

Clogs sind pantoffelartige Schuhe, die sowohl Männer als auch Frauen tragen können. Ursprünglich stammen die Clogs aus England und haben ihren Weg über Schweden nach ganz Europa gefunden.

Aus welchem Material sind Clogs?

Clogs haben meist einen festen Holzboden. Das Obermaterial bestand ursprünglich aus Leder, Leinen oder Raffiabast. Heute gibt es die Oberteile von Clogs aus allen möglichen Materialien – sie werden jedoch immer noch seitlich an die Sohle der Clogs genagelt. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Sie können Clogs in pink Lackleder erwerben oder sich eher für die Variante mit Fell entscheiden. Diese einfache Machart macht Clogs zu preiswerten Schuhen.

Clogs – Spezielle Formen

Die Urform von Clogs hat eine offene Fersenpartie, sieht also aus wie ein Pantoffel. Verwandte des Clogs sind die an der Ferse geschlossenen dänischen Clogs, die jedoch nicht so weit verbreitet sind. Einige Clogs haben einen Fersenriemen, um dem Träger oder der Trägerin noch besseren Halt zu geben. Weitere Verwandte der Clogs sind die holländischen Holzschuhe. Auf Basis von Clogs gibt es sogar Stiefel, die aus weichem Nubukleder gefertigt werden und wahlweise mit oder ohne Lammfellfutter erhältlich sind. So müssen Sie auch im Winter nicht auf Ihr gewohntes Schuhwert verzichten.

Wofür brauche ich Clogs?

Das klassische Einsatzgebiet von Clogs sind die medizinischen Berufe: Ärzte, Krankenschwester und Pfleger – sie alle tragen Clogs mit einer Holzsohle und einem Oberteil aus weißem Leder. Für die Besonderen Anforderungen des Krankenhauspersonals wird das Leder für diese Clogs vor der Verarbeitung mit einer Wasser abweisenden Schicht überzogen. Über dem Spann ist bei diesen Clogs eine aufwändige Polsterkante eingearbeitet. Clogs sind praktisch, weil man ganz einfach hineinschlüpfen kann und günstig sind sie obendrein. Aus diesem Grund schätzen auch viele Beschäftigte in Großküchen und Restaurants die Clogs als Arbeitsschuhe. Wenn Sie auf Ihre Füße achten wollen, können Sie sich für die etwas teureren Clogs mit integriertem Fußbett entscheiden. Spezielle Clogs, die in einem Stück aus Polyurethan hergestellt werden, sind für die Gartenarbeit gedacht und schützen die Füße vor allem vor Feuchtigkeit. Nach getaner Arbeit können diese Clogs ganz einfach mit dem Gartenschlauch gesäubert werden.

Clogs als modisches Accessoire

In den 1970er und 1980er Jahren erlebten die Clogs einen regelrechten Boom. Clogs konnten in bunten Farben und aus allen möglichen Materialien gekauft werden. Man trug die Clogs zu Jeans ebenso wie zum Rock – nur in der Bürowelt haben sie keinen Einzug gehalten.

4 Kommentare

  • ich bin 37Jahre alt. Ich trage Clogs seit 8 Jahre. Clogs sind meine Meinung nach,unisex,sehr hubsbh,weiblich und gesund. Bei uns,in der Slowakei, sind clogs nicht so teuer. Kosten cca. 20 bis 40 Euro. Ein paar habe ich von Berkemann.ich bin sehr zu frieden,dass ich Holzschuhe trage. Ich habe auch drei Paaren Korkholzschuhen. suche nette Freundin,die Frau zwischen 25 bis 42,die sehr gerne die Natur hat. Jedes Jahr besuche ich FKK in Croatien,Makarska.schreibst du an cimo@inmail.sk

  • Prinzip ist einfach: Der FitFlop Clog hat eine völlig neu entwickelte, flexible Zwischensohle, die wie ein eingebautes Balance Board aus dem Fitness-Studio funktioniert: Die leicht de-stabile Sohle stimuliert Fuß-, Bein-, Po- und Rückenmuskulatur zu permanenten Mikrobewegungen, um die Balance zu halten. So sind die Muskeln ständig unter leichter Spannung und arbeiten nachweislich intensiver als beim “normalen” Gehen. FitFlops sind so gesund wie Barfußlaufen, nur viel bequemer, so effektiv wie ein Workout, nur ohne Zeitaufwand. Die Schuhe trainieren im Gehen die Waden, die Oberschenkel und den Po und haben eine straffende Wirkung.

  • Also ich meine,daß Clogs und vor allem Holzclogs „nur“ an Frauenfüße gehören!! Es gibt doch nichts schöneres,als gepflegte Frauenfüße mit schlanken Fesseln und schönen Clogs! Einfach sexy und verleiht der Trägerin ein gewisses Freiheitsgefühl..
    Egal ob nun zum Kleid,Rock oder mit Jeans,Clogs machen Frauenbeine schön und sexy!!

  • hallo!
    Ich,(Männl.,43 Jahre) bin seit meiner Kindheit ein großer Clogs-Fan. in den 70er jahren trugen viele Leute Clogs und auch ich wollte unbedingt welche haben. schließlich bekam ich mein erstes Paar und merkte gleich, daß Clogs etwas besonderes für mich waren und sind. mittlerweile besitze ich ca.40 Paar Clogs in vielen verschiedenen Formen und Farben, die ich auch alle trage. die Form und das Tragegefühl haben es mir einfach angetan. Am liebsten trage ich sie barfuß oder mit Socken, neuerdings auch mit Strumpfhosen. Aber Hauptsache Clogs an den Füßen. Sicher gibt es blöde Sprüche und Blicke, doch die meisten Reaktionen sind eher positiv besonders von der Damenwelt. Es ist schön zu erfahren, daß noch andere Menschen einen Clogs-Tick haben, fühlt man sich nicht so ganz alleine. Besonders gut finde ich die von der Firma Klox, weil sie meiner Meinung nach die bequemsten sind und klasse aussehen, aber es gibt auch andere gute Clogs.
    clogsige grüße.

Kommentar abgeben