Sport & Fitness

Bungee-Trampolin

Das Bungee-Trampolin ist ein Fun-Sport Gerät, das auf Veranstaltungen und öffentlichen Plätzen Verwendung findet. In Aufbau und Funktion ist das Bungee-Trampolin mit seinen Gurten und der Sprungfläche eine Kombination aus Bungee- und Trampolinspringen. Das Bungee-Trampolin ist in verschiedenen Größen und zu unterschiedlichen Bedingungen zu mieten oder zu kaufen.

Bungee-Trampolin – So funktioniert es

Der Springer wird mit zwei Gummiseilen gesichert, die sein Aufkommen auf dem Trampolin kontrollieren und abfangen. Durch die Gurte, das Schwung holen mit den Armen und die eigene Sprungkraft kann der Springer die Sprunghöhe selbst bestimmen. Die Höhe eines Sprunges kann bei ca. acht Metern liegen und erzeugt ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Zusätzlich können Vorwärts- und Rückwärtssalti gesprungen werden. Es gibt keine Altersgrenzen, allerdings sollte das Gewicht eines Springers 90 kg nicht übersteigen.

Das Bungee-Trampolin ist eine Aluminiumkonstruktion und kann sowohl im Outdoor- als auch im Indoorbereich aufgebaut werden, wobei im Indoorberich nur spezielle kleine Modelle empfehlenswert sind.

Bungee-Trampolin – Technische Daten

Die Bungee-Trampolin-Anlagen gibt es in verschiedenen Größen. Für große Anlagen benötigen Sie entsprechend mehr Platz. Bedenken Sie auch, das Raum für Zuschauer vorhanden sein sollte.

Single-Bungee-Trampolin:

Die kleine Variante des Bungee-Trampolins bietet Platz für einen Springer. Größe: 5 x 5 Meter, Höhe: 7 Meter

2-er Bungee-Trampolin: Die mittlere Variante des Bungee-Trampolins bietet Platz für zwei Springer gleichzeitig. Größe: 10 x 10 Meter, Höhe: 7 Meter

4-er Bungee-Trampolin: Die große Variante des Bungee-Trampolins bietet Platz für vier Springer gleichzeitig. Größe: 10 x 10 Meter, Höhe: 7 Meter

Stromanschluß: 220 V, 16 A

Sicherheit

Eine Bungee-Trampolin-Anlage sollte immer TÜV geprüft sein und durch eine Haftpflichtversicherung abgesichert sein. Bei Anmietung einer Anlage sollten Sie darauf achten, das die Haftpflichtversicherung von Vermieterseite vorhanden ist.

Bungee-Trampolin – Mieten oder kaufen?

Die Mindestdauer für die Miete einer Bungee-Trampolin-Anlage beträgt einen Tag.

Sie entscheiden selbst, ob Sie das Bungee-Trampolin auf Ihrer Veranstaltung kostenlos zur Verfügung stellen oder pro Springer ein Entgelt fordern. In Absprache mit dem Vermieter sind verschiedene Finanzierungsmodelle möglich, z. B. eine Beteiligung des Anbieters an den Tageseinnahmen. Möglich ist auch das Anbringen von Werbeflächen an den Seiten der Anlage. Auch hier können Sie besondere Konditionen mit dem Vermieter aushandeln, wenn er seinerseits Werbeflächen anbringen möchte. Im Mietpreis enthalten sind Auf- und Abbau der Anlage, sowie ein fachkundiger Koordinator.

Sie können ein Bungee-Trampolin auch käuflich erwerben und somit Ihre eigene Anlage betreiben, z. B. bei längeren oder regelmäßigen Veranstaltungen. Spezielle Sportartikelhersteller bieten die Geräte an. Gebrauchte Anlagen gibt es zu entsprechend günstigeren Preisen. Wann sich die Investition amortisiert, ist abhängig vom Standort, vom Wetter und von der Besucherfrequenz.

Für die Privatnutzung gibt es bei größeren Sportartikelherstellern kleine mobile Bungee-Trampoline zu kaufen, die Sie im Garten oder auch im Indoorbereich aufbauen können.

1 Kommentar

Kommentar abgeben