Hobby & Haustier

Bücherbörse

Bücherbörsen gibt es in den verschiedensten Ausprägungen. Sie können in Bücherbörsen neue oder gebrauchte Bücher kaufen und verkaufen oder aber in der Bücherbörse Ihre Bücher kostenlos für einen guten Zweck weitergeben. Auch Tauschaktionen können über Bücherbörsen abgewickelt werden. Wie viele Möglichkeiten Sie haben, im Bücherregal Platz zu schaffen, lesen Sie im folgenden Artikel.

Bücherbörse – Allgemeines

Ein Buch ist viel zu schade, um es einfach wegzuwerfen. Um Bücher, die keine Verwendung mehr finden, sinnvoll zu entsorgen, eignen sich Bücherbörsen ganz hervorragend. Bücherbörsen gibt es offline schon ganz lange. Bücherbörsen können der Flohmarkt für gebrauchte Literatur sein oder aber Gelder für soziale Zwecke beschaffen. Das neue Medium Internet eignet sich besonders gut für eine Bücherbörse, denn der mögliche Interessentenkreis wächst enorm und die Bücher lassen sich einfach verschicken.

Bücherbörse – für Anbieter von Büchern

Entdecken Sie die Vorteile, die Ihnen eine Bücherbörse als Anbieter von Büchern bietet: Alle Bücher, die Sie auf einer Bücherbörse verkaufen, schaffen Platz in Ihrer Wohnung und Ihrem Bücherregal. Außerdem erzielen Sie mit den Verkäufen in einer Bücherbörse auch Umsätze, die Sie für weitere Ausgaben nutzen können. Falls Sie gar nicht am finanziellen Aspekt einer Bücherbörse interessiert sind, können Sie Ihre überzähligen Bücher auch einer Bücherbörse zur Verfügung stellen, die die Erlöse dann für einen guten Zweck einsetzt. Oder Sie nutzen eine Bücherbörse, die auf den Tausch bzw. die Weitergabe gelesener Bücher spezialisiert ist und machen einem Mitmenschen mit ihrem Buch eine große Freude.

Bücherbörse – für Käufer von Büchern

Auch für die Käufer von Büchern gibt es viele gute Gründe, einen Blick in eine Bücherbörse zu werfen. So können Sie Fachliteratur in einer Bücherbörse zu einem Bruchteil des Neupreises erwerben. Gerade für Studenten, die nur über ein begrenztes Budget verfügen, kann die Bücherbörse die Ideale Lösung sein. Deshalb veranstalten die meisten Fachschaften und Studienbereiche der verschiedenen Universitäten in regelmäßigen Abständen Bücherbörsen. Oder aber Sie suchen ein ganz bestimmtes Buch, das neu nicht mehr lieferbar ist – auch hier kann die Bücherbörse die Lösung sein. Aber auch Sammler werden von Bücherbörsen begeistert sein, weil sie hier oft wertvolle Schnäppchen antiquarischer Bücher erstehen können.

Bücherbörse – gewerbliche Anbieter

Da Bücher grundsätzlich der Buchpreisbindung unterliegen, gibt es nur einige wenige gewerbliche Anbieter von Bücherbörsen, die sich auf den Vertrieb günstiger Restposten spezialisiert haben.

Einige Online-Buchhändler haben die Bücherbörse jedoch als zweites Standbein für sich entdeckt. Sie stellen Ihren Kunden die Angebotsplattform und die Logistik des Unternehmens zur Verfügung und erhalten bei erfolgreicher Transaktion eine Provision vom Verkaufspreis.

Kommentar abgeben